Gehäuse für Eminence Red Fang Speaker

von sunburnslapper, 08.11.07.

  1. sunburnslapper

    sunburnslapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 08.11.07   #1
    HI, ich hab mich entschlossen ne Mesa Boogie Thiele Box nachzubauen, allerdings wollte ich einen Eminence Red Fang Speaker anstelle des Electro Voice verbauen. Inwieweit muss ich das Gehäuse ändern um dies machen zu können? Und ist es überhaupt sinvoll? (Als Amp verwende ich nen 100 Watt Röhrenamp)

    Schöne Grüße, Dominik

    Im Anhang ist noch dr BAuplan den ich verwenden will.
     

    Anhänge:

  2. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 08.11.07   #2
    Der Red Fang hat eine Belastbarkeit von 30 Watt.
    Das wäre ein wenig arg knapp in einer 1x12 Box bei nem 100 Watt Monster.
     
  3. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 08.11.07   #3
    hier kannste die Specs des Speakers selbst Checken (empfohlenes Gehäusevolumen usw)
    REDFANG

    ach selbstbauen (also wenns wirklichvernünftig werden soll) ist nicht billiger als eine gebrauchte zu kaufen ! Die werden ja auch hin und wieder ohne Speaker verkauft
    (ich hab die schon mehrfach mit und ohne Speaker angeboten bekommen)


    Robi
     
  4. sunburnslapper

    sunburnslapper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 08.11.07   #4
    Das hab ich mir schon fast gedacht... Der Wizard von Eminence wäre noch ne Alternative. Oder hat jemand noch ne andere Idee?

    @ Klartext, die Thiele Boxen? Was kosten die denn gebraucht? Ich mein, basteln tu ich ganz gern und Multiplex krieg ich fertig ausgefräst für 10€ je Quadratmeter.
     
  5. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 08.11.07   #5
    ich würde dir den DELTA PRO-12A empfehlen, weil er der Austauschspeaker zum EVM-12L ist...
     
  6. sunburnslapper

    sunburnslapper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 08.11.07   #6
    Der kostet aufr jeden Fall weit weniger als ein EVL, das ist schon mal gut, da es nur ne Box für zu Hause sein soll. Aber hat der nicht zu viel Leistung?
     
  7. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 08.11.07   #7
    des ist unterschiedlich, aber von 150 - 350€ war schon alles dabei, allerdings waren die Teile auch in unterschiedlichem Zustand... die Teurere hätte ich erst für 550 nehmen sollen, aber ich hab exta gefragt ob des auch ohne Speaker geht (die war n Fehlkauf), aber im momennt steht mein Geraffel zu hause bis wir in den neuen Proberaum können und darum ist ne 112 erstmal überflüssig...

    aber ich werd mir eine koofen, gib dann keine, lass ich mir die Box bauen, denn mit "basteleien" geb ich mich selten zufrieden ;)

    Robi
     
  8. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 08.11.07   #8
    nee, n speaker hat keine Leistung, er hällt aber ne gewisse Leistung aus
    und da bist du mit gewissen reserven doch nie schlecht drann oder ?

    wer weiss, evtl benutzt du das teil ja auch mal live (irgendwann) und dann ist die reserve doch klasse.

    Robi
     
  9. sunburnslapper

    sunburnslapper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 08.11.07   #9
    ja das ist aufjeden Fall gut. Reicht denn so ne 1x12 für Livebetrieb? ICh meine, das wär ja super dann muss man nicht so viel schleppen. Mag dieses Bühnenprollen eh nicht so. 4x12 erachte ich eh für kleine Party eh für zu groß. Und ich glaub nicht das ich in nem Jahr in Wacken spiele...:rolleyes:
     
  10. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 08.11.07   #10
    ne GUTE 112 reicht locker, da du sowiso abgenommen wirst und selbst wenn du kleine Partys selbst beschallen musst, ist das (zumindest mit der originalen) Mesa Thiele kein Problem.

    ist schon komisch, es gan Zeiten da hat mir die Box gar net gefallen, aber inzwischen hab ich mal ne "alte" gehört und die ist Hammergeil, weiss nciht was an den neueren anders ist, oder ob das alles einbildung ist, aber nun gefällt mir das Teil schon sehr :D

    EDIT: Google hilft, in den neuen Boxen ist wohl n anderer Speaker drinn, nämlich n Celestion Custom 90 statt EVM 12L wie die alte...

    Robi
     
  11. sunburnslapper

    sunburnslapper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 08.11.07   #11
    Ehrlichgesgt, hab ich nur einmal ne Thiele gehört und das war ne geschlossene, die hat mir gut gefallen. Die offenen sollen nicht so gut sein, vielleicht gefällt dir das nicht.
     
  12. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 08.11.07   #12
    ich weiss nur das die die mir gefallen hat shcon älter war (und auch gantz schön abgerockt aussah), aber ein Pfund hingelegt hat, ich dachte mich überfährt gleich n LKW ...


    Robi
     
  13. sunburnslapper

    sunburnslapper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 08.11.07   #13
    Hört sich gut an! Wenn sie fertig ist, schreib ich mal und stell ein Paar Pics vom Bau online. Hoffe sie trifft meine Erwartungen..
     
  14. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 08.11.07   #14
    welche Dicke und welcher Holzart?
     
  15. sunburnslapper

    sunburnslapper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 08.11.07   #15
    Birke mit 13 - 25mm. ich denke ich nehm aber 19, sonst wirds zu schwer..
     
  16. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 08.11.07   #16
    das ist wirklich günstig, wie kommst Du denn dazu?

    Ich hatte auch den Selbstbau einer 2x12 in Erwägung gezogen, nach dem durchrechnen bin ich aber dazu gekommen, das es sich nicht lohnt.

    Aber mit den Holzpreisen... dann frohes Schaffen :great:
     
  17. sunburnslapper

    sunburnslapper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 08.11.07   #17
    Ich bin zur Zeit Zivi, und da ich in ner Behindertenwerkstatt arbeite die auch ne kleine Tischlerei hat, können die mir das ausnahmsweise mal machen. Gefällt mir natürlich!!!

    Haste irgendwelche tipps für den Bau? Worauf ich achten muss?
     
  18. sunburnslapper

    sunburnslapper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 08.11.07   #18
    Ach, du hattest mir doch mal den Jekyll and Hyde empfohlen, danke nochmal! Das ding ist echt Spitze, auch für aufnahmen!
     
  19. Mc Poncho

    Mc Poncho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.07
    Zuletzt hier:
    3.05.13
    Beiträge:
    730
    Ort:
    Schwarzwald + Schwäbische Alb
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.256
    Erstellt: 08.11.07   #19
    Ich finde, selbst wenn die Selbstbau-Box je nach Material einiges mehr kosten kann, so hat man am
    Ende doch mehr davon, sofern man nicht 2 linke Hände hat. Man lernt einfach etwas dabei und
    hat dann wirklich ein Custom-Gerät, dass den Marken evtl. in nichts nachsteht.

    Ich baue mir auch gerade eine aus 20 mm Birken-Multiplex, allerdings mit einem Celestion V30.
    Hier und da klappt zwar nicht immer alles planmäßig, ich bin ja kein gelernter Handwerker,
    aber das klangliche Ergebnis zählt und darauf bin ich schon gespannt.

    Wenn's irgendwann fertig ist, werde ich auch ein Making-Of posten.
     
  20. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 08.11.07   #20
    da ich nach der Kostenkalkulation das Projekt wieder verworfen hatte, kann ich dir leider keine konkreten Hinweise geben. Aber zum Selbstbau von Boxen findet sich hier im Forum und im Internet allgemeinen einiges an Material


    Freut mich das er dir gefällt, das Ding ist halt wirklich sehr flexibel. Bei mir wird er allerdings zur Zeit weniger eingesetzt, ich wollte jetzt mal ein par gute (Treble)Booster ausprobieren. Aber mit dem Ding hat man wirklich eine gute Grundlage, und kann aus fast jedem Amp einen guten Sound hohlen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping