Geheimnisvolle Spieltechnik..

von dansob, 09.01.06.

  1. dansob

    dansob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    23.11.10
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Limburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 09.01.06   #1
    Hallo, ich bin ein noch relativ blutiger Anfänger und ich habe eine Frage zur Solotechnik verschiedener Gitarristen. Ich habe beobachtet, daß viele Gitarristen beim Solospielen folgende Handbewegung machen: Beim Bending greifen sie mit der rechten Hand (nätürlich nur bei Rechtshändern) vor den ersten Bund am Hals, ich bemerke ja manchmal schon eine Tonänderung, aber ich habe es versucht zu imitieren, ich weiß nicht genau, was da passiert.....ist das auch eine Technik zur Obertönenerzeugung oder ist das was anderes und was genau muß man da am Halsanfang machen..?:confused:
     
  2. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 09.01.06   #2
    Man drückt die Saite zwischen Sattel und Mechanik runter, so dass sie gedehnt wird. Dadurch wird die Spannung in der Saite größer und damit der Ton höher. Mit Obertönen hat das nichts zu tun.
     
  3. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 09.01.06   #3
    Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen...
    Oder doch?
    :D

    Ein Hörbeispiel: Black Sabbath, Iron Man.
    Hör Dir das Intro an, dann weisst Du, was da passiert. Ist meiner Meinung nach das beste Beispiel für dieses Technik, weil am Besten hörbar. Iommi macht es da folgendermaßen:
    Tiefe e-Saite "benden", anschlagen und loslassen. Brooooaaaaaaah...
    ;)
     
  4. dansob

    dansob Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    23.11.10
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Limburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 09.01.06   #4
    Also, ist ja gut und schön, ist ja theoretisch nachvollziehbar, aber der effect ist doch der eines normalen bendings oder nicht? Ich bende die Seite, dann drücke ich oben am Steg die Seite runter...ja und dann..der effect, denn ich bei anderen Gitarristen gehört habe ist eine Art heulgeräusch oder sowas...das kann ich auch bei Iron man, den ich mir eben mal schnell bei musicload besorgt habe hören, aber mir ist die Abfolge nicht ganz klar.
    Was ist der unterschied dabei, wenn ich diese technik unter schmerzen in der Zeigefingerspitze anwende oder ein normales bending mache???
     
  5. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 09.01.06   #5
    Also, ich würde sagen, dass das was du meinst, ein ganz normales Bending ist, wie du es mit der linken Hand machst, nur mit der rechten Hand. :)
     
  6. junior

    junior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 09.01.06   #6
    eigentlich kein unterschied!

    Die Saite wird gestraft, der Ton dadurch höher!

    ... aber wie das bei Gitarristen nunmal so ist, show muss sein, oder warum soielt man sonst hinterm Kopf oder Rücken oder wie Jimi mit den Zähnen!

    Alles Musikalischer Blödsinn, aber Show .....
     
  7. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 09.01.06   #7
    Wenn man kein Vibrato hat kann man so halt auch Leersaiten benden.
     
  8. scabdooBA

    scabdooBA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 09.01.06   #8
    Jimi spielte mit der Zunge!!!!
     
  9. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 09.01.06   #9
    Mit beidem! :D
    Aber die Zähne zog er vor! ;)
     
  10. scabdooBA

    scabdooBA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 09.01.06   #10
    nein :rolleyes:

    ich bin mir ziemlich sehr sicher, dass das mit den zähnen nur ein gerücht ist und sich gut verbreitet hat....es sieht zwar immer so aus als würde er mit den zähnen spielen, aber in wirklichkeit spielte er mit der zunge.
     
  11. James-R.

    James-R. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    22.05.07
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 09.01.06   #11
    Als ob das so wichtig wäre:rolleyes:
    Der Showeffekt war auf jedenfalls hammer:cool:
     
  12. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 09.01.06   #12
    Ich hab ein Buch über Jimi gelesen, in dem war ein Zitat von ihm selbst. "Ich war einmal in xxx (Name der Stadt fällt mir nicht mehr ein), und da musst du mit den Zähnen spielen, anderefalls wirst du erschossen".

    Soviel dazu.

    Aber wenn ich das probiere klappt es mit den Zähnen wesentlich besser. Zu dem sieht man auf manchen videos das er mit den Zähnen spielt. (MAn hört es sogar, das kommt oft wie Pitch Harmonics rüber)
     
  13. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 09.01.06   #13
    Praktisch auch...
    ;)

    Nein, so nicht! Nicht benden, nur hinterm Steg herunterdrücken! Dann die Leersaite anschlagen, dann langsam loslassen.
    Das geht langsamer als beim benden und der Ton hält länger aus.

    Siehe oben. Und bei Schmerzen in der Fingerspitze... Toni kannte diese Schmerzen natürlich nicht, ohne Fingerkuppen...
    ;)
    Du kannst das Saitenrunterdrücken auch mit dem Daumen machen, vor allem, wenn Du recht straffe Saiten im e-Tuning spielst. Bei "schlafferen Strippen" im dropped D geht das natürlich einfacher.
    :great:
     
  14. DaveN

    DaveN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 09.01.06   #14
    Ist eigentlich eine Technik um die Leersaiten zu benden, jedoch verstimmen sich diese bei Benutzung dieser Technik um einiges schneller als bei einem normalen Bending, also, nicht damit übertreiben!

    Achja, Hendrix spielte ( bei allen Auftritten die ich gesehen hatte ) mit den Zähnen, erkennt man daran das er mit dem Mund sozusagen gegen die Gitarre schlug oder umgekehrt, bei der Zuge wäre das wohl nutzlos gewesen..

    mfg Dave
     
  15. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 09.01.06   #15
    Er spielte mit den Pobacken
    Soviel dazu!

    Die Technik hört sich lustig an!
    Mal ausprobieren^^
    Wiesio hatte Toni keine Fingerkuppen?
     
  16. DaveN

    DaveN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 09.01.06   #16
    mfg Dave
     
  17. Doberman

    Doberman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.06   #17
    Krass...
     
  18. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.454
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.468
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 12.10.07   #18
    Der Thread ist zwar schon länger tot, aber macht nichts, der URL passt genau hier hinein. Ich habe zwar nichts mit Tony Iommy am Hut, aber seine Geschichte ist bemerkenswert, auch dass ihm quasi Django Reinhardt geholfen hat, da heraus zu kommen, aber lest selbst:

    http://www.iommi.com/archive/neversaydie.htm
     
  19. TR Metal

    TR Metal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    @home
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 12.10.07   #19
    apropos iommi die technik die du ansprichst kommt bei iron man vor und zwar ganz am anfang, mit bending klappt das nicht! zwischen sattel und mechanik dehnen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping