Gehörschutz

von chimaira, 17.01.05.

  1. chimaira

    chimaira Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 17.01.05   #1
  2. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 17.01.05   #2
    Sind denke ich beide sehr gut. Ersteren benutzt mein jetziger Schlagzeuger, die zweiten mein ehemaliger :) beide hören noch sehr gut und sind mit ihren zufrieden. Also so schlecht können sie nicht sein.

    -raven
     
  3. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 17.01.05   #3
    wir haben alle in der band den 2. echt gut! angenehm zu tragen und man hat nahc der probe nich mehr so ein taubes gegül in den ohren ;)
     
  4. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 17.01.05   #4
    einfach die guten alten wachs Ohropax! Die versiffen auch nie weil man sie nach 2 mal tragen spätestens entsorgt! Und 10 Stück kosten grade mal 2 €...
     
  5. deejot

    deejot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 17.01.05   #5
    Wer mal solche "Tannenbäume" im Vergleich zu Oropax drinhatte, dem dürfte die Wahl für musikalische Anwendungen leichtfallen. Die Mehrausgabe lohnt sich.

    Ich hab die ER20 in der Tasche. *hüstel*
     
  6. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 19.01.05   #6
    Ich benutz die Alpine Dinger. Die anderen sind sicher auch gut! Könnte mir nur vorstellen, dass sie etwas auffälliger sind...
     
  7. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 19.01.05   #7
    Der einzige Gehörschutz der wirklich true ist: Elacin. :p
     
  8. slapstick

    slapstick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 19.01.05   #8
    mit den tannenbäumen bin ich auch nicht wirklcih zufrieden, aber anderes übersteigt mein budget... die einfachen schaumstoffdinger tu ich mir für musik jedenfalls ned mehr freiwillig rein...
     
  9. HollywoodRose

    HollywoodRose Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    6.05.05
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 19.01.05   #9
    Ich würd doch nie über 20 euro für popelige Ohrstöpsel ausgeben. Ich klau die immer von der Arbeit und kann es mir daher sogar erlauben, einen gehörschutz nie mehr als einmal zu benutzen. Ist ja auch eklig.
     
  10. Drinkwodka

    Drinkwodka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.05   #10
    Geh zum nächsten Hörgeräte laden in deiner Nähe und lass dir an dein Ohr Angepasste machen!!!

    Kosten zwar um die 150 Euro, halten aber ewig und für dein Equipment hast du doch bestimmt noch viel mehr ausgegeben... und deine Ohren werden es dir danken + die Soundquali bleibt gut!

    Ich hab den kauf nie bereut.

    :great: :great:
     
  11. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 20.01.05   #11
    Übst du (also in der Band, nicht zu Hause) und machst du auch Auftritte mit denen (falls du in einer Band bist)???
     
  12. Booster

    Booster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    9.438
    Erstellt: 20.01.05   #12
    also ich kann dir auch nur empfehlen dir angepasste zu holen! ich hab selbst welche und bin sehr zufireden damit. Die fallen kaum auf nehmen keine jöhen oder tiefen sondern nur lautstärke und man zahlt nur einmal! was nützt es dir wenn du dir immer welche holst? Irgendwann hast du das geld für die angepassten locker wieder raus. Zudem kannst du bei denen verschiedene Filter einsetzen und damit steuern wieviel Lautstärke raus soll! Das ist mit Sicherheit die beste Lösung die man finden kann!
     
  13. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 20.01.05   #13
    Ich benutze seit Jahren die Alpine, und die sind sehr gut. Tragen sich angenehm, auch über mehrere Stunden. Die beiden Filter filtern auch tatsächlich unterschiedlich. Benutze ich nicht nur für Musik, sondern auch für Lärmschutz in der Bibliothek. -23 db sind dort manchmal ein echter Segen, vor allem weil diese frazösischen Austauschjuristen immerzu tuscheln müssen...
     
  14. chebubu

    chebubu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.09
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    46
    Erstellt: 20.01.05   #14
    Wenn du die von drinkwodka angesprochenen Angepassten meinst...

    Ich jedenfalls trage sie bei der Probe und bei den Auftritten. Auch wenn -25db bei kleinen Auftritten vielleicht schon zu viel weniger sind. Aber ohne stell ich mich nicht mehr neben das Ride von meinem Drummer...

    Hat übrigens meine Krankenkasse bezahlt, weil Musikstudent...
     
  15. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 21.01.05   #15
    Ja, die meinte ich. Aber da du auch offensichtlich welche hast: So mancher Bekannter von mir spielt auf der Bühne ohne Gehörschutz, weil der halt angeblich das Klangbild stark verfälscht... Die haben aber keine Angepassten, deswegen wollte ich wissen: Ist der Klang wirklich verfälscht bzw. bei Angepassten wirklich nur leiser ohne Klangverfälschung?
     
  16. LC_IceTigger

    LC_IceTigger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    564
    Ort:
    nähe Münchner Flughafen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    124
    Erstellt: 23.01.05   #16
    mir stellt sich grade die frage warum man einen gehörschutz braucht...
    wenn ich es leiser haben will dann spiel ich halt auch einfach leiser! :D
    kann mir das mal jemand erklären???
     
  17. scabdooBA

    scabdooBA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 23.01.05   #17
    zb mit nem schlagzeug is es nicht ganz einfach immer leise zu spielen.
    theoretisch würds zwar gehn aber...............
    ....es geht hald einfach in der praxis ned
    a drummer muss hald einfach draufhaun können. :)
     
  18. LC_IceTigger

    LC_IceTigger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    564
    Ort:
    nähe Münchner Flughafen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    124
    Erstellt: 23.01.05   #18
    dass stimmt schon, aber ich halte gerne abstand vom drummer(so 2 bis 4 meter wenn das möglich ist) wegen den ekelhaften höhen :mad:
    ich mag keine höhen, dass ist auch mitunter einer der vielen gründe warum ich bass spiele..... :)

    edit: mit ekelhaften höhen :mad: mein ich die cymbals und so :great:
     
  19. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 23.01.05   #19
    Dann nimm halt nen Gehörschutz :p
     
  20. LC_IceTigger

    LC_IceTigger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    564
    Ort:
    nähe Münchner Flughafen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    124
    Erstellt: 23.01.05   #20
    den brauch ich ja nicht, weil ich eben abstand halte!
    nur wenn ich direkt davor stehe, so nen halben meter vom schlagzeug entfernt
    dass mag ich nicht!!!!!

    ok wahr vielleicht nicht klar ausgedrückt....
     
Die Seite wird geladen...

mapping