Geld umsonst?

von Bassmensch, 13.10.05.

  1. Bassmensch

    Bassmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    230
    Erstellt: 13.10.05   #1
    Folgendes problem:

    Warwick profet4
    +
    Warwick pro 411
    +
    Fender Jazzbass

    =

    Matsch



    Jetzt meine frage: ist die box oder der amp mehr auschlaggebend für einen schlechten sound? Klar ist wawick nicht high end eigentlich nichtmal ganz gute mittelklasse!
    Am bass liegts nicht den hab ich scho auf anderen amps gespielt und war fast immer begeistert.
    Also welche option wär dnn am vernümpftigsten:

    1. Box und amp neukaufen
    2.bässere Box kaufen
    3. Box dazukaufen
    4.Amp neu kaufen
    ????

    aslo wie gesagt der sound ist einfach nur matsch und ich brauche ein openairfähigen Verstärker der auch bei höheren lautscharken nicht matsch
    musikstil Rock bis Funk
     
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 13.10.05   #2
    da ich öfters höre, dass der profet mulmig klingt, würde ich als erstes den austauschen. (später auch die box). teste mal swr, da kommst du eher hin. im neuen bassprofessor ist ein test von nem nemesis drin, der scheint ein gutes preis/leistungs verhältnis zu haben und lohnt daher sicher auch nen test.
     
  3. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 13.10.05   #3
    würde die box zuerst austauschen!

    die mulmt imho ohne ende.... ich musste mal bei nem gig drüber spielen... ich hab beim soundcheck drum gefleht per DI-abgenommen zu werden und hab die box so leise gedreht, dass ich fast nur noch auf den monitoren war...

    aus interesse hab ich die dann nochmal im musik-laden angetestet: und jetzt weiss ich: hey ich find die wirklich so unglaublich scheisse :)

    naja also primär denk ich ist die box dafür verantwortlich!
     
  4. warwicker

    warwicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
    Erstellt: 13.10.05   #4
    hab auch ne w411 und nen profet 4 und das selbe problem
    nur hab ich kein geld es zu ändern...

    man kann aber durch den EQ ein bisschen was dagegen tun

    und tja damals schien es mir so als wäre dass das beste für mein geld
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 13.10.05   #5
    hier kommen sicherlich mehrere Ansatzpunkte zusammen
    ich hatte die 211er mit einem Hartke 3500 - da hat aba wirklich nix gemulmt

    jedoch kommt hier im Board des öfteren die Meinung, dass die 411er etwas muffig klingt
    sicherlich liegt es nicht an der Box alleine - das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen
    ich hab mal auf der Musik-Produktiv-Messe eine Demo mit dieser Box gehört - also was da mulmen soll weiß ich wirklich (aber wirklich) nicht. Logo - das war auf dem Warwick-Stand mit einem W-Bass, den Amp kann ich dir allerdings nicht mehr sagen.
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 13.10.05   #6
    hmm also ich hab folgendes getestet:
    Pod XT (hab ich selbst) + w411 =meist mulm oder basslos
    profet + muman HD410 (meine box) = nicht mein sound, aber was solls
    Xtreme Top + 411 = absolut unerträglich

    das sind meine erfahrungen mit den komponenten
     
  7. Bassmensch

    Bassmensch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    230
    Erstellt: 13.10.05   #7
    @EDE

    Also bevor ich mir die gekauft habe hast du mir noch davon abgeraten DANKE!
    Tut mir echt leid das ich dir das nicht gegleubt hab das die soo matscht!!!!!

    also an alle user im board: PRO 411
    MATSCHT WIE SAU

    NAja wenn ich beides verkaufe könnte ich fast 800 eus rausschlagen da das zeug echt neuwertig und ohne spuren vom gebrauch sind.

    Problem...wohin damit?
    Stück für stück neues zeug oder ne combo?
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 13.10.05   #8
    w411 weg und hartke VX oder hartke alu hin :)
     
  9. Bassmensch

    Bassmensch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    230
    Erstellt: 13.10.05   #9
    klingen die so viel differenzierter?
     
  10. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 13.10.05   #10
    kurz gesagt: ja

    wobei sich einfach die frage stellt: was brauchst du fürn sound...

    ich kann dir (MEIN REIN PERSÖNLICH SOUND-GESCHMACK) sagen, dass ich:
    1. immer probleme mit höhen habe, will sagen bei jeder 10er sinds mir zu viel, bei welchen mit horn ists dann ganz schlimm, ergo: EQ höhen oberhalb von 2khz weiiiiiit raus
    2. hauptsächlich tiefmittig unterwegs bin (um die 100-400hz rum) also keine box brauche, die tiefton macht, trotz runtergestimmtem 6-saiter, ergo sind 15er blödsinn!
    3. kein freund von dröhn bin: ergo keine sehr hoch abgestimmten bassreflexboxen (ampeg hat sowas ganz gern) und keine verdammt hochgütigen geschlossenen boxen... (kühlschrank)

    zu hartke VX: recht präzise, nicht sonderlich viel wirkungsgrad, schöner tiefgang etwas tiefmittenlastig, insgesamt mit weggenommenen höhen, echt schön
    hartke ALU: sehr präzise, gar nicht laut, recht tief und viel zu viele höhen --> höhen noch weiter raus (imho tuns 9db shelving bei 1,2khz)
    Warwick410: eigentlich ne sehr geile box, wenn man: einen guten EQ hat mit dem man GEZIEHLT den abfall in den tiefen boosten kann! bei dieser box handelt es sich um eine box, die recht präzise klingt, aber eben keinen üblen tiefton macht, ist wohl als systembox konzipiert, also wenns laut und recht tief sein soll NEIN NEIN NEIN NEIN :)
    SWR goliath: imho zu tief und zu hoch, das heisst die box gibt schon eine art badewanne vor mit der ich nix anfangen kann! setzt man einen zusätzlichen EQ ein um ihren Fgang zu begradigen ists ne gute, recht saubere box, aber imho nix besonderes
    peavey TVX: sicher ne super box um zu begleiten, funktioniert echt gut, hat mir persönlich aber viel zu wenig "brettige nase" das heisst: der knurr effekt bei 400hz boost stellt sich nur sehr schwer ein, sodass der bass, wenn er denn über DI-abgenommen wird, auf der front PA irgendwie pappig klingt, wer nicht auf nase steht, kommt mit der box bestimmt klar: achtung wirkungsgrad nicht hoch, aber sehr gutmütig was belastbarkeit angeht
    SWR Workingman:
    imho sehr sehr coole boxen, wenn man den HT abklemmt, das sind so unter den fertigboxen meine heimlichen lieblinge!
    GK backline: für leute mit funky und slap im blut wohl die waffe der wahl...

    nur so als übersicht eben!

    für die leute die sich jetzt fragen: der findet doch ehh alles scheisse, was spielt der überhaupt:
    ich spiele 2 doppel 12er/6"er selbstbauten, der 6er fängt ab 800hz an zu arbeiten und läuft schaltbar oberhalb von 2khz mit 6db/oktave aus, schaltbar deshalb, denn wenn ich live per DI abgenommen werde (was ich immer mache), schalte ich den cut aus, und versucht das ganze per EQ nachzuempfinden, damit kein geklicke aus der PA kommt!

    @bassmensch: evtl hilft dir die kleine auflistung
     
  11. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 13.10.05   #11
    hmm - die hilft auch anderen :great:
     
  12. Bassmensch

    Bassmensch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    230
    Erstellt: 13.10.05   #12
    Erstmal riesen dank!

    hab aber trozdem noch ne frage:

    ich mag das rockige knurren ja auch wie sau und präziese durch den bauch soll es auch gehen also fundament aber kein Matsch!
    die 411 hat zwar geknurt aber konnte sich nicht durchsetzten weil nur brei kommt, also musste ich lauter machen und siehe da nur noch gebrummtes aber schöne bassläufe sind nicht hörbar, obwohl sau laut.
    jetzt die frage ist die hartke xl 4*10 für einen knurrigen bis slap sound geeignet, weil mehr bass geht ja meistens noch mehr aber weniger mulm nur schwer.
    scheinst ja ein ziehmlicher perfektionist beim sound zu sein-find ich gut!
    (deswegen frag ich Dich ja auch:D )
     
  13. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 13.10.05   #13
    noch mal zum profet4: also der mulmt imho gar nicht. eher im gegenteil! mir macht er einen leicht zu höhenlastigen eindruck.

    ich spiele übrigens, wie in meiner sig zu sehen, den profet4 und die hartke vx.

    zuerst gefiel mir der sound auch nicht und ich habs auf die komponenten geschoben (wobei da der behringer bdi 21 abhilfe geschaffen hat)
    jetzt wo ich meinen neuen bass habe, weiss ich ganz genau, dass der "schlechte sound" vom instrument her kam. naja aber das liegt ja wie du selber sagst nich am fender, glaub ich auch.

    ach ja, spiel mal mit den einstellungen des profet rum. da kann man ne menge verändern
    (tone und die l/h cut schalter vor allem)
     
  14. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 13.10.05   #14
    ein EQ ist gold wert!

    beim musicstore machen die gerade einen ausverkauf für den behringer 5 band EQ!
    kauf dir so ein teil!

    damit kannst aus aus jeder präzise klingenden box so gut wie jede soundvorstellung annähernd erreichen!

    denn: knurr= (bei meinem bass) 350-400hz
    druck: brustbeindruck: um 150-200hz
    bauchdruck= 50-120hz
    "knuspern" >3khz
    bundscheppern: 1,5-3khz
    "nase": um die 800hz
    500hz breitbandboost: läufe in höheren lagen hörbar machen, und um sich durch den gitarrenbrei zu kämpfen! aber vorsicht! wird leicht "matschig"

    sind jetzt natürlich subjektive angaben, aber imho doch recht brauchbar, hast du jetzt einen 5-band vollparametrischen EQ kannste gezielt das bearbeiten was du willst!
    ich hab ne zeitlang NUR über diesen eq gespielt und muss sagen: bis auf fehlenden druck war das der beste sound den ich je hatte.... und das für 33€ für den EQ....
     
  15. Bassmensch

    Bassmensch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    230
    Erstellt: 13.10.05   #15
    Oh ja was ich da schon für stunden investiert habe....:rolleyes:
    bei zimmerlautstärke-richtig guter sound aber wenns dann lauter wird und in unsren proberaum...oh dann->brei

    der probe raum is in etwa wie 2klassenzimmer und mit 5 sofas und tepich und abgehangener decke ergo gute akustik, daher proben wir eigentlich vergleichsweise leise!


    @ EDE nach DEINEN vorstellungen:

    vergleich zwischen hartke xl und deinen boxen
    -slap?
    -funk?
    -rock?
    -präzise?

    ist dann auch erstmal die letzte frage!

    UNd noch mal danke für deine posts!!!!!!!!!!
     
  16. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 13.10.05   #16
    @EDE: Ist ein echt gutes Angebot seh ich gerade...
    Macht das Ding auch bei nem Hartke 3500 sinn oder langt der 10band EQ, der drin ist?
     
  17. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 13.10.05   #17
    hmm schwer zu sagen, also ich persönlich bin ehh der überzeugung dass zur klangbearbeitung ein parametrischer EQ sinnvoller ist...

    ich hatte das HA3500 top selbst, und fand den 10bänder eigentlich ausreichend zur soundgestaltung...
    also kaputt machen tut man sicher nix!

    aber im prinzip musst du das doch selbst am besten wissen:
    hast du deinen sound gefunden oder nicht? wenn nicht: dann nochmal n EQ zwischen :)
     
  18. warwicker

    warwicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
    Erstellt: 13.10.05   #18
    Wieviel für man denn eigentlich noch für den Profet 4 und die W411 bekommen ?
    also ich hab die nun auch seit ca einem 3/4 jahr
     
  19. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 13.10.05   #19
    warum denn bloss den profet??
     
  20. bionictom

    bionictom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    13.01.12
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    303
    Erstellt: 14.10.05   #20
    ICh weiß nicht obs wirklich nötig ist da was neues zu kaufen.

    Wie sieht den deine EQ Einstellung aus?

    Als box kann ich dir eine mit 2x12er bestückung empfehlen, weil die die rockigen Mitten und den Druck sehr gut rüberbringen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping