Gema gebühren bei dem kauf von Rechnern, Brennern und Rohlingen..

von GentleGiant, 10.06.04.

  1. GentleGiant

    GentleGiant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Renningen (bei Stuttgart)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 10.06.04   #1
    Werden die jetzt eigentlich abgeschaft. Da man inzwischen ja strafrechtlich belangt wird, wenn man etwas herunterläd und brennt. Da frag ich mich welche berechtigung eigentlich diese Gebühren noch haben?

    david
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.621
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 10.06.04   #2
    Na, schön wär's...

    Fakt ist: diese Abgabe war und ist als Kompensation gedacht für die Legalisierung der Privatkopie.
    Kopieren darf man immer noch (solange kein Kopierschutz auf der CD ist) für den rein privaten Gebrauch. Ergo (zumindest sieht es der Gesetzgeber so) ist auch die Abgabe noch gerechtfertigt.

    Insofern auch OK, Nur: Was mich masslos aufregt, ist die "Doppelfinanzierung". Bitte Abgaben entweder auf Medien (Rohlinge) oder auf Geräte. Und schon gar nicht auf jeden einzelnen Teil der "Vervielfältigungskette". Warum soll ich für eine Festplatte GEMA zahlen? Bei Rohlingen mag ja das Argument ziehen, dass ein großer Teil für Musikkopien genutzt wird. Aber wieviel % der bundesweiten Festplattenkapazität wird wohl für Musik genutzt? Da fehlt IMHO jedes Verhältnis.
    Erst recht ärgerlich für jene, die auf CD-Rs ausschließlich Daten und/oder eigene Musik brennen...


    Jens
     
  3. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 10.06.04   #3
    Ganz einfach: Kühe müssen gemolken werden solange sie noch Milch geben, bzw. solange sie das noch überhaupt mit sich machen lassen. Und das wird man in Deutschland noch sehr lange mit sich machen lassen müssen, denn: solange man den Rasen betreten muss... :(
     
  4. GentleGiant

    GentleGiant Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Renningen (bei Stuttgart)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 10.06.04   #4
    ich finde insgesamt, dass sich die GEMA etwas viel rausnimmt, was auch zum beispiel die gebühren die presswerke abführen müssen auch wenn sie cds von nicht GEMA mitgliedern pressen angeht :mad: was die cd brennerei betrifft, wie im anderen thread schon von vielen gesagt, schadet das allerhöchstens den großen major label, die auf masse statt klasse setzen.

    david