GEMA und Kneipenfestival

von Buschi83, 05.03.08.

  1. Buschi83

    Buschi83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kaldenkirchen (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    607
    Erstellt: 05.03.08   #1
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem:

    Wir haben mit unserem Musikverein ein Kneipenfestival organisiert und müssen das natürlich bei der GEMA anmelden. Wir haben 6 Kneipen dabei und nehmen 6€ Eintritt. Der Gast muss also einmal Eintritt bezahlen und kann alle Kneipen besuchen.
    Ich sehe jetzt allerdings nicht ein, dass wir für jede Kneipe 6 € Eintritt abrechnen müssen mit der GEMA, da das ja irgendwie nicht stimmt. Wenn ich die Gesamtfläche zusammenzähle, komme ich auf ca 300 m², bei 6 Kneipen unter 100 m² komm ich auf den doppelten Betrag :-(

    Was muss ich jetzt anmelden? Könnt ihr mir einen Tipp geben?

    Danke schonmal für eure Hilfe

    Buschi
     
  2. M-Zee

    M-Zee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.640
    Erstellt: 05.03.08   #2
    Hi Buschi,

    ob Du's einsiehst, oder nicht, Du wirst um die 6 EUR je Kneipe nicht herum kommen :rolleyes:

    Das hat den Hintergrund, dass zum einen die Musik nach Räumen lizenziert wird, daher funktioniert das Addieren der Flächen auch nicht. Jede Aufführung ist einzeln zu betrachten, allein schon bei z.B. 2 Räumen innerhalb einer Kneipe mit unterschiedlichen Musikwiedergaben. Zum anderen muss ich, wenn ich als Besucher in eine dieser Kneipen gehe und nur diese EINE Band sehen will, die 6 EUR auch bezahlen. Damit entsteht pro Aufführung ein Eintrittsentgelt von 6 EUR, da für jedes einzelne Konzert auch bereits dieser Eintritt erhoben würde.

    Wenn man jetzt noch betrachtet, dass der GEMA Tarif immer auf dem höchsten Eintritt aufsetzt...

    Grüße
    Marc
     
Die Seite wird geladen...