Gemini CDT-05

von R J-M D, 02.03.05.

  1. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 02.03.05   #1
    Also das hat mich beim Anschauen umgeworfen...
    Also DARAUF muss man erst mal kommen...
    Die CD kann wie beim CDX mit der vinyl gesteuert werden...
    wahlweise mit aktiven oder passivem plattenteller....
    master tempo ist auch mit drin...
    mp3 unterstützung weiss ich nicht..
    soweit so gut...
    das können andere CD-Player auch (numark, technics und pioneer)....

    aber dieses turntable kann nebenbei auch noch vinyls abspielen!!!!!!!!!!!!!!!!! also das nenn ich irgendwie innovation!


    http://fr.audiofanzine.com/img/produits/normal/5/5/55194.jpg

    eure meinung! braucht das die welt oder ist das ein must have? also das hat ja nur noch vorteile! Jeder Vinyl-Ritter kann seine Leidenschaft voll ausspielen, die Techniker können mit der Vinyl und CD den letzten Schliff rausholen, während die CD-Fraktion ebenfalls bedient wird. Für einen Club kann es doch nichts besseres geben! Und wer will nicht mal der techniker sein???? ;)
     
  2. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 02.03.05   #2
    Ich würd mal sagen enorm praktisch .
    Aber ob man einen wirklich guten Cd-Player mit einem leistungsfähigen Turntable vereinigen kann , bleibt wohl offen , bis das Ding mal ordentlich getestet wurde , das sieht ja noch sehr nach Studie aus .
    Der Preis wird dann auch dementsprechend hoch sein , aber wenn es gut funzt , warum nicht ?
    Ich mein , die Idee ist zwar neu , hätte aber jeder drauf kommen können ,
    und da es ja auch Turntables mit integrierten Mixer gibt (Vestax "Q-Bert") , warum also nicht ? Ich bin mir sicher das Ding wird der Renner , wenn es nich allzu große Macken hat , zum beispiel ein kompiziertes Wechseln von CD auf Vinyl und das man nicht CD und Vinyl auf einmal laufen lassen kann .
    Desweiteren sollte man einen starken Motor einbauen und nicht grade Riemenantrieb .

    Daher mein Fazit : Tolle Idee, must have, wenn gut umgesetzt
     
  3. silverbeat

    silverbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 02.03.05   #3
    tja... wie benemaster bereits sagte: auf die idee hätte wirklich jeder kommen können. das lag doch irgendwie schon in der luft. kann mich sogar an den kommentar hier im board von irgendwem erinnern, dass dem numark cdx nur noch ein tonarm fehlen würde.

    naja, irgendwie bin ich net so wahnsinnig überrascht. klar, wenns gut umgesetzt is, wieso nicht? recht viel mehr fällt mir auch net dazu ein.
     
  4. R J-M D

    R J-M D Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 03.03.05   #4
    Mein Satz "Also DARAUF muss man erst mal kommen... " sollte eigentlich ein Funken Ironie versprühen.... Ich hätt mal wieder einen Smilie ranhängen sollen ^^
     
  5. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 03.03.05   #5
    ich denke der CD-Turntable wird sich nur dann durchsetzt, wenn seine Qualitäten auf TT Seite an einen Technics oder Vestax (dass ich jetzt nicht alle topmodelle bekannter hersteller aufzähle sei mir verziehen) heranreichen und auch auf CD Playerseite die üblichen Features liefert. Hinzu kommt noch, dass die intuitive Bedienung des TTs nicht unter den Funktionen des CD Players leiden sollte.
    imho könnte das design ebenfalls noch überarbeitet werden.

    EDIT: Außerdem hat man gleich Probleme wenn man so nen TT in der von mir bevorzugten vertikale Battlestellung verwendet.
     
  6. R J-M D

    R J-M D Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 03.03.05   #6
    Warten wir es ab, wenn es erscheint... Vorher negativ darüber zu urteilen, wäre nicht fair. Es ging mir auch nur ausschliesslich um die Idee. Die Umsetzung ist die andere. Du wirst ja wohl nicht glauben, das andere Hersteller nicht plötzlich auch auf einmal so was entwickeln werden ;)

    P.S. hab grad nen Pioneer DJM-1000 als nachfolger vom DJM-600 gesehen... für schlappe 3700 Dollar :screwy: Aber das ist Off-Topic...
     
  7. silverbeat

    silverbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 04.03.05   #7
    eins möcht ich noch erwähnen, is mir gerade aufgefallen: das teil hat einen straight-tonarm, der sieht nicht so aus als ob man ihn gegen einen s-förmigen tauschen kann...
     
  8. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 05.03.05   #8
    eins möcht ich noch erwähnen, is mir gerade aufgefallen: es fehlt nur noch der 2ch-mixer, dann könnte man sich das teil unter den arm klemmen und sich in jeder fussgängerzone in die ecke stellen und loslegen mit........ :D
    cheers
     
  9. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 06.03.05   #9
    @splinter

    kauf dir halt nen Vestax QFO dazu, da hast du dann den 2. TT gleich im 2ch Kanal Mixer integriert :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping