Geniale Werbung oder Armutszeugnis?

von Satriani, 18.03.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Satriani

    Satriani Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.05
    Zuletzt hier:
    21.12.15
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    25
    Erstellt: 18.03.06   #1
    Sodalla, ich mach mal grad eben wieder meinen abendlichen ebaygittencheck und muss dann auf ein solches Angebot stoßen:
    KeiperGitarre
    Ich finde die Geschäftsidee nur noch lächerlich wenn dann leichtbekleidete Damen mit Gitarre zwischen den Beinen posieren um sie attraktiver zu machen...
    Was haltet ihr davon?
     
  2. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 18.03.06   #2
    Das:

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=67606&highlight=keiper+girls

    ;)
     
  3. Dr.Network

    Dr.Network Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    10.03.08
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 18.03.06   #3
    schlichtweg... bescheurt! aber unsere sexistische Gesellschaft bruacht sowas. Wo das Auge nur hinläuft überall klebt nur diese Pornowerbung ob für Ziagarrten oder Gummibärchen...:mad:
     
  4. Kuolema

    Kuolema Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Koblenz, Germany
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    993
    Erstellt: 18.03.06   #4
    Nunja, sooooooooo widerlich, primitiv, abstoßend oder was auch immer finde ich die garnicht... Manche Gitarren sind wirklich hübsch und die meisten Frauen auch :cool:
    Das kann jetzt aber auch an den gestörten Hormonen eines 16-Jährigen liegen :D

    Gruß, Chris
     
  5. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 18.03.06   #5
    Sex Sells... Keiper waren nicht die ersten mit solcher Werbung und werden auch nicht die letzten bleiben.
    Wenn die Damen neben den Gitarren auch noch hübsch aussehen, sehe ich kein Problem darin.
     
  6. gangstafacka

    gangstafacka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 19.03.06   #6
    Ziemlich billiger, schäbiger 'Trick' um dieses Speerholz an den Mann zu
    bringen... tz, da kommt man sich ja vor, als wenn dieser Laden einen
    für eine Laborratte hält, bei der es ausreicht, ein Stück Käse in ein
    Stück Scheiße zu stecken, ausreicht damit sie reinspringt... tz...
    Triebgesteuertheit als größtes Kaufargument, die halten wohl nicht gerade
    sehr viel von Männern :screwy: ... und die Frau erst... Fazit: Für beide Geschlechter
    beleidigend, und um drei Ecken gedacht irgendwie peinlich... Für wen bloß ?
    Die Frau, potentielle männliche Kunden, oder für den Laden selbst ?
    Das ist hier die Frage ^^ ...
     
  7. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 19.03.06   #7
    Man kann es auch übertreiben.
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 19.03.06   #8
    Das Konzept geht doch auf, es wird hier immer wieder darueber gesprochen. :rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.