Gesang über Stereoanlage

von probiotic, 24.01.04.

  1. probiotic

    probiotic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    18.02.06
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.04   #1
    N'Abend :D


    Wenn man ein Mik über ein Mischpult nimmt und das Mischpult an eine Hifi Anlage steckt, was kann man davon erwarten ?
    Wo gibts Komplikationen ?

    Gruss Probiotic ;)
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 24.01.04   #2
    Da kannst du mal erwarten, das die Boxen das nicht lange mitmachen.
    HiFi Boxen sind nicht für den Dynamik Umfang, den ein Sänger bietet, ausgelegt.
    Mal ganz abgesehen davon, dass du mit der Lautstärke nicht hinkommen wirst.
    mfG
    Thorsten
     
  3. probiotic

    probiotic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    18.02.06
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.04   #3
    gäb es dann die möglichkeit, das miksignal umzuwandeln und HiFi "tauglich" zu machen ?
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 24.01.04   #4
    Nicht wirklich.
    Denk auch an die Lautstärke. Da kommt nichts raus.
    mfG
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 24.01.04   #5
    Das Mikrosignal an sich tut der Hifianlage nichts. Wie schon gesagt: die Boxen sind das Problem, die liefern nicht die Lautstärke und den Frequenzgang, den du im Proberaum brauchst um dich gegen deine Mitstreiter durchzusetzen. Das Zauberwort heißt hier "Schalldruck", da sieht es bei Hifi mau aus...

    Jens
     
  6. probiotic

    probiotic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    18.02.06
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #6
    alles klar :D

    danke für die antworten


    probiotic ;)
     
  7. Brunni

    Brunni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 25.01.04   #7
    Bringt es da nichts, wenn ich das signal durch nen kompressor schicke?
     
  8. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 25.01.04   #8
    Damit schränkst du die Dynamik ein, aber das Problem der mangelnden Lautstärke bleibt.

    Abgesehen davon hat ein Kompressor im Monitor (also weder im Proberaum noch im Monitorweg beim Gig) nichts verloren - Feedbackgefahr steigt ins Unermeßliche...

    Jens
     
  9. Tyrant-x

    Tyrant-x Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.01.04   #9
    kannst du vergessen durch Hifi etwas zu machen
    1.gehen die boxen im arsch
    2.kommt das nie gegen schlahzeug an
     
Die Seite wird geladen...

mapping