Gesang: Yamaha C-112V & LD-Systems PA-1000... Passt das???

von peter_mz, 15.11.05.

  1. peter_mz

    peter_mz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.05   #1
    Hallo,
    für unseren Proberaum (25 m²) brauchen wir eine Gesangsanlage
    (=Hauptverwendung; evtl. bei kleinen Gigs mit Instrumenten)
    Ich habe mal eine Zusammenstellung aufgelistet, die auch im Preisrahmen liegen würde. (die Yamaha-Boxen wurden hier im Forum des öfteren empfohlen, ebenso die Endstufe)
    Unsere Stilrichtung ist Rock. (falls das ausschlaggebend sein sollte ;))

    Jetzt meine Frage: Kann ich das so bedenkenlos kaufen? Und vor allem ist das gut dimensioniert?

    Tipps von euch sind gerne willkommen!

    1x LD-Systems PA-1000 Power Amplifier
    <http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-LD-Systems-PA-1000-Power-Amplifier-prx395750387de.aspx>
    1x Yamaha MG-16-6 FX
    <http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-16-6-FX-prx395679593de.aspx>
    2x Yamaha C-112 V Club Series PA-Box
    <http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Yamaha-C-112-V--Club-Series-PA-Box-prx395740195de.aspx>



    [FONT=tahoma,verdana,geneva,lucida,'lucida grande',arial,helvetica,sans-serif]Schonmal vielen Dank!
    Grüße aus Mainz,

    Peter
    [/FONT]
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 15.11.05   #2
  3. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 15.11.05   #3
    Würde die S-112-V nehmen. Die hat anstatt des Tolex Belag einen Teppichüberzug. Vorteil: kann nicht zerkratzt werden. Nachteil (hab ich mir mal sagen lassen): Kotze und Bier haftet darauf besser.

    Vielleicht wäre die SM12 Box besser (mit Monitorschräge) weil sie sowol aus Monitorbox als auch auf einem Stativ verwendet werden kann.
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 15.11.05   #4
    ich würd die lackierten nehmen, genau aus dem Grund. Die Filzüberzüge sind eher empfindlich gegen äussere Einflüsse.
     
  5. peter_mz

    peter_mz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.05   #5
    Also ich denke auch, dass die mit Lack (Strukturlack, da fallen Kratzer nicht so auf) für uns besser sind. :screwy: Das drumherum wollen wir nicht hoffen... :eek:

    Als Endstufe nehmen wir wohl (da positiv im Forum erwähnt) die LD-Systems. Kann man DAP-Endstufen klanglich empfehlen? (bzw. hört man da einen Unterschied? )

    PS: @ronnie, danke für den Tipp mit den SM12ern. Also dann auch die CM-12 V... -> ist ja bestens!
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 15.11.05   #6
    Ich denke mal als Top- Endstufe,sollte es auch die DAP tun,da speziell die 1200er die ist genau richtig für die Yamaha.
    Wenn ihr später die Sache mit Subs erweitern solltet,kann man in diesem Zusammenhang auch noch mal über die LDPA nachdenken,die eigentlich da dann ihre Stärke ausspielen Kann /soll.
     
  7. peter_mz

    peter_mz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.05   #7
    Danke euch allen für die Antworten.
    Habe jetzt das Set mit der LD-Systems-Endstufe bestellt und bin sehr gespannt!
    Wer weiß, vielleicht kann man die Endstufe mal mit anderen "stärkeren" Boxen verwenden.... Oder wie schon gesagt, mit Bässen.

    Tolles Forum, dank Euch! Wie heißts so schön: "Gerne und immer wieder!"
    Gruß, Peter
     
Die Seite wird geladen...

mapping