Gesangsamples

von Monte2004, 16.05.06.

  1. Monte2004

    Monte2004 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.06   #1
    Hab mal an meiner Gitarre gezupft und passend gesungen ;) Wollte von euch wissen ob meine Stimme was taugt und ausbaufähig ist bzw Auftrittsfähig.

    Gruss Michael

    Tips und Tricks sind sau sau gerne wilkommen :]

    www.mg-network.de/hd.mp3

    www.mg-network.de/aa.mp3

    Bei aa geht mir an einer Stelle kurz die Stimme flöten. Is irgendwie net einfach sich zu überwinden und das zu posten ^^
     
  2. Astarot

    Astarot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    1.10.15
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    333
    Erstellt: 16.05.06   #2
    Sorry aber das ist (noch) nix. Sehr wenig Kraft in der Stimme, man merkt dir bleibt die Luft nach einer zeit weg. aber man könnte sicherlich was machen mit viel Übung
     
  3. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 16.05.06   #3
    Greenday wird ja hier im Forum immer wieder gerne genommen, was?...

    Aber ich finde es groovt schon ganz gut. Instrumental seid Ihr schon auf einem guten weg.

    Der Gesang hat die typischen "Anfangsschwächen" ... bei Lautstärke und Tonhöhe wird versucht, den Druck "im Hals zu erzeugen".

    Wahrscheinlich hörtest Du die Band auch während der Aufnahme viel lauter als Dich selbst. Da fängt man schnell an, dagegen "anzuschreien"....

    Ich kenne nur wenige, denen das zu Anfang nicht passiert ist.

    Versuch mal den Ton, nicht mit "laut schreien" kräftiger zu gestalten, sondern mit Atmung und "Druck von unten", eher wie ein "Rufen". Beispielsweise als Übung einen einzelnen Vokal (AAaaaaah) an- und abschwellen zu lassen.

    ... ach ja: das Atmen an der rechten Stelle nicht vergessen, und mit der Luft immer ganz sparsam umgehen. Wenn Du mit wenig Luft, laute und lange Passagen "durchhälst", dann bist Du dem richtigen Weg.

    Mehr Tipps kann man so Ad hoc wohl nicht geben. Dazu haben wir aber ja die guten, alten "Workshops/FAQ"... ich denke, ein Blick da hinein lohnt sich.
     
  4. Monte2004

    Monte2004 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.06   #4
    Treffe ich denn eurer Meinung nach alle Töne, denn damit hatte ich Anfangs sehr stark zu kämpfen, nu klappt es laut meiner Einschätzung
     
  5. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 16.05.06   #5
    Nein - Du triffst leider nicht alle Töne. Das sollte Dich allerdings nicht entmutigen.

    Nebenbei: Kennt Ihr eigentlich "Passenger" von Iggy Pop. Ich hatte da grad so ein Hör-Deja vu.

    Du singst tendenziell zwar richtig, bleibst in der Tonart, aber es haben sich einige "gelbe" drin verirrt.

    Auch das ist eine Sache der Kontrolle und des "sich selbst gut hören könnens".

    Versuch das Lied erstmal ganz alleine, doppelt so langsam und ohne Begleitung zu singen und in den Griff zu kriegen. Dann kriegst Du ein besseres Verhältnis zu den Tönen und kannst sie später auch "in schnell" besser kontrollieren.

    Zum meinem vorigen Beitrag. Nach nochmaligen Hören nehme ich meine Ausage, Du würdest gegen die Band "schreien" zurück. Eigentlich klingt es lediglich ein bißchen "lieblos" phrasiert, intoniert und artikuliert.
     
  6. Monte2004

    Monte2004 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.06   #6
    Singe ungefähr seit nem Jahr, ist der Fortschritt eher bescheiden oder gut ?

    Ps: sagt mir wenn ich zu viele Fragen stelle :>
     
  7. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 16.05.06   #7
    Ach - mach Dir mal nicht solche Gedanken. Wer weiß denn, wie Du vor nem Jahr gesungen hast.

    Wenn Du selbst mit Dir unzufrieden bist, nimm halt ein paar Stunden. Hatten wir nicht mal per PM fast die gleiche Unterhaltung?
     
  8. Monte2004

    Monte2004 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.06   #8
    Weiß nich.

    Hm vieleicht hast du ja recht, muss nur nen ordentlichen Gesangslehrer / Lehrerin finden. Nur naja such ich jetzt von mehreren Leuten die Meinung ob es sich überhaupt lohnt an meiner Stimme weiterzuarbeiten.
     
  9. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 16.05.06   #9
    Niemand sollte hier sagen: gibs auf!, solange alles noch in erträglichen Bahnen abläuft.

    FAng erstmal richtig an, an Deiner Stimme zu arbeiten. Versuch es mal - zum Üben - nicht nur mit Punkrock
     
  10. Monte2004

    Monte2004 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.06   #10
    Naja gut ich schreibe ja selbst auch Songs für "Punkrock". Aber kannst du mir nen paar Songs sagen mit denen ich meine Stimme trainieren kann ?
     
  11. DerJan

    DerJan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    8.04.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 16.05.06   #11
    Meiner Meinunng nach schon, aber atme in den Bauch und hol die Kraft daher, dann kannste die Töne länger und voller gestalten! :)
    Hat mir auch sehr geholfen und ich singe nur nen halbes Jahr länger als du!
    Mach auf jedenfall weiter und verlier den Spaß nich aus den Augen, das is mir zwischendurch passiert und bin dadurch fast aus der Band geflogen...

    Edit(der Beitrag war ja schon länger...): Hmmm lieder weiss ich keine wirklich, mir ham "Emily" von Adam Green(schöne Mittellage) und Sachen von Creed weitergeholfen, aber obs Songs zum Üben gibt weiss ich net
     
  12. bobthemage

    bobthemage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    4.07.14
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    177
    Erstellt: 17.05.06   #12
    Dazu eignen sich alle Lieder mit laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaangen Tönen:), also Stücke, wo ein Ton über mehr als zwei Takte gehalten werden muss. Da gibts im Punk eher nich so viele:p. Aber versuchs mal mit "Child in time" von Deep Purple.

    Oder so ne Übung aus meinem Ordner:

    Spiele mit der Gitarre od. Klavier od. Keyboard in gemäßigtem Tempo

    C ,Am,Dm,G |C ,Am,Dm,G |C ,Am,Dm,G |C ,Am,Dm,G |
    C ,- ,Am,- |Dm,- ,G ,- |C ,- ,Am,- |Dm,- ,G ,- |
    C ,- ,- ,- |Am,- ,- ,- |Dm,- ,- ,- |G ,- ,- ,- |
    C ,- ,- ,- |C ,- ,- ,- |Am,- ,- ,- |Am,- ,- ,- |
    Dm,- ,- ,- |Dm,- ,- ,- |G ,- ,- ,- |G ,- ,- ,- |
    C ,- ,- ,- |C ,- ,- ,- |C ,- ,- ,- |C ,- ,- ,- |
    Am,- ,- ,- |Am,- ,- ,- |Am,- ,- ,- |Am,- ,- ,- |
    Dm,- ,- ,- |Dm,- ,- ,- |Dm,- ,- ,- |Dm,- ,- ,- |
    G ,- ,- ,- |G ,- ,- ,- |G ,- ,- ,- |G ,- ,- ,- |


    Singe zuerst dazu den jeweiligen Grundton. Halte den Ton solange, bis der nächste Akkord erklingt. Wiederhole die Übung mit der Terz (Achtung bei Moll = b3) und dann nochmal mit der Quinte.
    Atme immer nur zu beginn eines Taktes. Ziel: eine Zeile = 4 Takte mit einem Atemzug und in gleichbleibender Lautstärke zu singen.

    Diese Übung schlägt gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe. Sie übt das Singen langer Töne, verbessert die Intonation und übt das Intervallhören.

    Sodele, hoffe es hilft a bisserl : bobthemage:)
     
  13. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 17.05.06   #13
    zum thema langer ton:

    hört euch mal von metallica "all within my hands" (vom st. anger album) an.
    bei 2:48 min oder auch 4:52 min singt er einen sehr langen und immer tiefer werdenden ton.

    ich, als laie, bilde mir ein, dass das zum üben gut ist
     
  14. Monte2004

    Monte2004 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.06   #14
    dankeschön Leute, werde die Tips nutzen und mal in ein paar Tagen wieder etwas posten.
     
  15. DerJan

    DerJan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    8.04.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 18.05.06   #15
    Sehr gut, aber erwarte bitte noch, dass du in 2-3 Wochen zum Supersänger aufsteigst, das brauch alles seine Zeit(viieeeellll Zeit...) :)
     
  16. Monte2004

    Monte2004 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.06   #16
    Wenn ich so denken würde, hätte ich bestimmt nicht ein Jahr lang geübt ^^
     
  17. Sangesdame

    Sangesdame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.06
    Zuletzt hier:
    9.05.12
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Lüneburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.06   #17
    Ein Tipp von mir: versuche ein paar Stücke zu singen, in denen die Stimme wirklich gefordert wird, z.B. aus Musicals oder wenn Metal oder Rock, dann mit wirklich guten Sängern wie Ronnie James Dio oder wie vorhin schon genannt Ian Gillan von Deep Purple....die singen rauh und rotzig und trotzdem sind sie stimmsicher und brilliant. Ansonsten gäbe es noch als absoluten Oberhammer des Gesangs: Queensryche--der Sänger ist obergenial in seiner Technik und singt von hoch bis tief alles - CD "Operation Mindcrime" hör es dir mal an und übe übe übe
     
  18. Monte2004

    Monte2004 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.06   #18
  19. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 14.06.06   #19
    Schon ganz OK. Besser auf jeden Fall.

    Aber ist immer noch dieser "Rückzieher" bei "Okay" - der muß weg.

    Ich würde aber mal wirklich gern was anderes von Dir hören. Was langsameres, vieleicht sogar in Deutsch.
     
  20. Monte2004

    Monte2004 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.06   #20
    Schlag was vor ^^

    PS: Danke für die schnelle Antwort :)
     
mapping