Gesangsanlage für Death Metal/Grindcore

von GoreZiggi, 19.10.04.

  1. GoreZiggi

    GoreZiggi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.04
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Wunderschönes Tirol
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.04   #1
    Hi,

    ich brauche für unsere death metal / grindcore band eine gesangsanlage.
    ich grunze hauptsächlich....
    alles zusammen sollte nicht zu teuer sein, aber trotzdem guten sound hergeben....
    da ich aber auf diesem gebiet ein absoluter neuling bin, hätte ich zwei fragen ;)
    1. ich hab mich mal umgesehen, und diese box , sowie dieses mischpult haben einen guten eindruck gemacht. da ich mich aber wie gsagt nit auskenne, wollt ich mal fragen ob dieses equipment für diesen musikstil empfehlenswert ist, bzw. auf was man beim kauf achten sollte....

    2. welches mikrofon wär gut für eine so tiefe stimmlage (sollte aber auch mit gekreische klarkommen).

    schon mal danke im voraus für die antworten =)
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 21.10.04   #2
    Wo willst du die Sachen denn einsetzen, nur im Proberaum oder auch auf Gigs ?
    Als Mikro für deine Zwecke würde ich mal das Shure SM 58 antesten.
     
  3. GoreZiggi

    GoreZiggi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.04
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Wunderschönes Tirol
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.04   #3
    tjo gute frage, aber ich denke eher nur im proberaum....
     
  4. GoreZiggi

    GoreZiggi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.04
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Wunderschönes Tirol
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.04   #4
    hat keiner eine meinung zu dem zeugs das ich oben genannt habe?
     
  5. inveteracy

    inveteracy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    23.12.04
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12
    Erstellt: 22.10.04   #5
    Ein beyerdynamic TXG-58 kann ich empfehlen...oder das Akg (titel ist mir entfallen) das ist ziemlich unkaputtbar.
     
  6. Tschief

    Tschief Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    30.09.12
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.04   #6
    Also ich bin zwar auch eher unwissend, aber das Shure SM 58 hat mir bisher gute Dienste erwiesen. Auch die zig Bands die bei uns in der Gegend hausen, haben Shure Mikrofone, darunter auch Thrash-Metaler. Und auch wenn ich nicht deine Musik mache, wir haben ein Lied in dem ich schreie und unser Bassist grunzt und ich bin der Meinung dass dieses Mikro das sehr gute mitgemacht hat.

    Zu der Box muss ich sagen dass die Angaben okay sind, aber ich bin mir relativ sicher auf der suche nach einer Monitor Box schon etwas günstigere Angebote gefunden zu haben, mit etwa gleicher Qualität.
    Achte auch mal darauf dass diese Box auch aktiv sein kann. Das macht Boxen meistens etwas teurer ;) Ich nehme nicht an dass du ne Endstufe hast, oder?
     
  7. GoreZiggi

    GoreZiggi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.04
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Wunderschönes Tirol
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.04   #7
    aha....was sagt ihr zu dem mischpult, dass ich im ersten beitrag rausgsucht hab?
     
  8. MorbidFrettchen

    MorbidFrettchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    4.12.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.04   #8
    hoi!

    ich hab hier im forum gesucht aber nichts passendes gefunden, ausser den beitrag, der scheint mir am passensten von allen.
    ich interessiere mich für das Yamaha MG-10-2 ( http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Mischpulte/Yamaha_MG102.htm ), das sieht so aus als wäre es "eine version unter" dem MG-12-4.
    ist das ein brauchbares Mischpult für Gesang? wie ist das preis/leistungs verhältnis? oder sollte ich lieber eines mit Fader nehmen? (wenn ja, welches?)

    mfg
     
  9. killmesarah

    killmesarah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    14.08.15
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    222
    Erstellt: 30.11.04   #9
    hab vor drei jahren auch in ner death metal-combo gezockt.. wir hatten nen erbärmlichen marshall valvestate 8080 combo zum durchröhren.... :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping