Gesangsanlage für Deathgrind Band

von Moerchen, 28.04.07.

  1. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 28.04.07   #1
    Hi,

    ein Kollege von mir will sich eine Gesangsanlage holen.
    Er shoutet in einer Deathgrind Band.

    Jetzt hab ich ihm mal etwas rausgesucht und wollte fragen, ob er damit Chancen auf einen guten Sound hat und ob es durchsetzungsfähig ist.

    Als Mikro dachte ich an eins der Folgenden:
    Sennheiser E 840 S
    Beyerdynamic TGX-58
    Beyerdynamic TGX-48

    Als Monitor dachte ich an den dB Technologies Opera Live. Entweder in der 10", 12" oder 15" Version, wie es halt ambesten ist.

    Kann er damit etwas anfangen?

    m.f.G

    Jan M.
     
  2. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.678
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.297
    Kekse:
    25.118
    Erstellt: 30.04.07   #2
    Deathgind bedeutet, es wird richtig laut, richtig?

    Die Mics sind okay, bei den Boxen am besten die Variante mit 12-er Bestückung, falls sonst nix drüberlaufen soll. Diese Boxen kann der Kollege bei Gigs dann auch als Monitore benutzen und hat so den gewohnten Sound.

    Viele Grüße
    Jo
     
  3. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 30.04.07   #3
    bei den sennheiser mic würde ich noch drüber nachdenken, ob es denn wirklich die Variante mit Schalter sein muss... Sowas führt oftmals zu unangenehmen Fehlern, und wenn man ihn nicht wirklich zwingend braucht ist man ohne besser dran...
     
  4. Moerchen

    Moerchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 03.05.07   #4
    So, hab jetzt nochmal mit ihm drüber geredet.

    Er würde jetzt statt einem der oben aufgeführten Mikros lieber ein Shure SM-58 nehmen und dann den Opera Live in der 12" Ausführung.

    Brauch er noch irgendetwas um damit loslegen zu können? (Kabel mal ausgeschlossen)

    Gruß

    Jan M.
     
  5. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.125
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 03.05.07   #5
    Vorerst nicht.
    Die Sache mit den Feedbacks klären wir dann anlässlich Deiner nächsten Frage Ende der kommenden Woche...:D


    der onk mit Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping