Gesangsanlage für Proberaum

von emo, 08.11.04.

  1. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 08.11.04   #1
    Habe mir jetzt folgendes vorgestellt:

    Erstmal nur eine Selbstbaubox:
    12/2 Eco MKII kompl. Bausatz
    Dazu nen Yamaha 10/2 (haben wir schon)
    Und ne passende Endstufe z.B. die hier:
    DAP P900

    Reicht das erstmal damit sich der Gesang im Proberaum durchsetzen kann?
    Sollte ja später dann ohne Probleme mit ner 2. identischen Box zu erweitern sein oder?

    Ich weiß, es ist nichts großartiges, aber besser als irgendeine schrottige "The-Box" sollte es doch sein oder?
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 08.11.04   #2
    Stell das ding in kopfhöhe (das horn sollte gerne höher) und dann sollte man genug hören. Für den proberaum sollte das reichen, ansonsten heisst es eben: BEHERSCHEN
     
  3. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 08.11.04   #3
    Hi,
    die "Eco"- Bausätze sind ohne wenn und aber dafür entwikelt worden, um besser zu sein das die T-Boxen, und das ist mehr als gelungen ! :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping