Gesangsanlage / PA

von red-button, 17.08.04.

  1. red-button

    red-button Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    27.02.15
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 17.08.04   #1
    Hallo!
    Ich spiele in einer Rockband Gitarre mit folgender Besetzung:

    2 x Git
    1 x bass
    2 x vocals
    1 x drums

    Wir brauchen nun unbedingt für den Gesang eine Anlage. Ich hab mir das so vorgestellt dass wir für den Anfang Monitore und Mischer kaufen und diese Gesangsanlage später zu einer PA-Anlage aufrüsten.
    Die Gesangsanlage sollte bereits in der Lage sein den Gesang bei kleinen Gigs in Kneipen zu verstärken.

    welche Monitore könnt ihr mir empfehlen?
    passiv oder aktiv ( im Hinblick auf die Erweiterung zur PA)
    Mischer, vielleicht Mackie CFX 16????
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 17.08.04   #2
    Am besten sagst du erstmal, was du ausgeben willst, dann brauchen wir nicht irgendwas aufzählen, was dir dann vielleicht zu teuer ist.

    Ausgeben solltest du schon 1000€ um mehr, um mal ne Zahl zu nennen.

    mfG
    Thorsten
     
  3. red-button

    red-button Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    27.02.15
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 17.08.04   #3
    2000 Eier für Monitore, Mischer
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 17.08.04   #4
    Hi,
    damit kann man doch schon was machen.

    Ich selber habe mir letzten Monat von Audio Zenit zwei CD12 M geholt und bin sehr zufrieden. Ich weiß den genauen Preis jetzt nicht, aber unter 500€ kosten die.
    Kann ich für Gesang nur empfehlen. Ich habe die selber als Keyboardmonitore und die geben auch noch Bass ab, wie ich finde.
    Dazu einen passenden Amp. Dap oder T-Amp wenns billig sein soll. Welchen weiß ich grad nich, hab keine Lust nach der größe zu gucken :-).

    Mischer würde ich jetzt spontan einen Behringer nehmen. Der sollte reichen. Aber da wird Jens sicher noch was sagen oder jemand anders.

    Ansonsten warte mal auf Paul, der freut sich immer so, wenn jemand wirklich Geld ausgeben will.

    mfG
    Thorsten
     
  5. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 17.08.04   #5
  6. red-button

    red-button Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    27.02.15
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 17.08.04   #6
    danke für die antwort!
    hab im LSV Shop die CD 12 M leider nicht gefunden :confused:
    Der genau Preis würde mich schon interessieren.
    Wie ist die LC 12 M für 279,- ? Der Preis ist auf jedenfall Hammer!
    Schätz mal dass sie nicht an die CD 12 leistungsmäßig rankommt!

    also die CD 12 M hat ja 400 watt RMS, reicht eine P 1600 von DAP 2 x 525 Watt
    um die Box anzutreiben?
     
  7. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 17.08.04   #7
    die würde passen, ich würde jedoch eher zu den t-amps blicken, da die etwas mehr features drin haben.

    wie viele mikrofon kanäle brauchst du im mixer?

    ich würd eher zu den mackie vlz xxxx pro oder den mackie onyx xxxx raten und dazu ein externes effektgerät (ZB TC M300...)
    es wird dadurch zwar nicht gerade billiger, aber um einiges besser in der qualität
     
  8. red-button

    red-button Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    27.02.15
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 17.08.04   #8
    ja 12 Mics sollten es schon sein...

    ich würd schon nen t-amp nehmen. meines wissens nach gibts es aber keinen t-amp zwischen t 1400 und t 2400, also genau die leistung die ich brauche,
     
  9. matze77

    matze77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.04
    Zuletzt hier:
    21.10.06
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.04   #9
    wenn Yamaha wird ich das MG 16-6FX nehmen, das hat ein durchstimmbares Mittenband

    edit: seh gerade mind. 12 Mic, da wär ne Nummer größer angesagt MG 24-14FX
     
  10. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 17.08.04   #10
    dann nimm halt die TA2400

    mehr leistung schadet nicht, denn dann wirst du vorher hören, wenns zu viel wird, das wirst du mit weniger leistung--clipping-- nicht
     
  11. red-button

    red-button Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    27.02.15
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 19.08.04   #11
    ja dannn werd ich wohl den TA 2400 nehmen
    welche box ist als frontbox besser geeignet, die CD 15 oder die CD 212 ???
     
  12. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 19.08.04   #12
    Wenn Gesang rüber kommen soll, stellt ein 12" System den idealen Kompromiss dar. 15" haben bauartbedingt regelmäßig Mittenschwäche. Da was vernünftiges zu bekommen ist recht teuer. Mit der CD 12 seit Ihr auch als Frontholz bestens bedient. Bassmäßig wäre dann eine spätere Erweiterung um 2x 15" oder 18" Sub denkbar und ratsam.

    Beste Grüße aus Oberfranken

    Uwe
     
  13. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 19.08.04   #13
    Hi,
    die CD12M kostet normal 419,- EUR/Stk., ich kann sie z.Zt. jedoch für 399,- EUR/Stk. abgeben !
    Zu deiner obrigen Frage:
    Es kommt darauf an wie groß deine VA´s werden sollen, als Fullrage Box ist die CD15 bis ca. 100 Pax gut, bei Va´s bis ca. 600/750 Pax ist die CD212 in Verbindung mit zwei PW18 oder besser noch zwei PW18H (Hornsub) die bessere Wahl.
     
  14. red-button

    red-button Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    27.02.15
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 19.08.04   #14
    hat die CD 12 M 300 Watt oder 400 Watt Dauerleistung??
    Dauerleistung ist das gleiche wie RMS oder??
     
  15. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 19.08.04   #15
    Hi,
    die CD12 ist mit 300Watt RMS belastbar.
     
  16. red-button

    red-button Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    27.02.15
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 19.08.04   #16
    danke schön :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping