Gesangsmikrophon für Live und Studio ..

von distortionsteve, 03.08.05.

  1. distortionsteve

    distortionsteve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.06
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 03.08.05   #1
    ... bis ca. 150 € ...?????

    Was würde gehen?

    steve
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    16.08.17
    Beiträge:
    6.949
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.768
    Kekse:
    37.240
    Erstellt: 03.08.05   #2
  3. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 03.08.05   #3
    Ich würd sagen "SuFu"!!!
     
  4. distortionsteve

    distortionsteve Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.06
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 04.08.05   #4
    Ähm...bei sufu hate ich nicht´s brauchbares gefunden ( falsche stichwörter?:confused: )

    Thx für den link.....

    steve

    Ich fin immer nur auf ein thema bezogenes mike...:confused:
     
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    18.08.17
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    912
    Kekse:
    8.525
    Erstellt: 04.08.05   #5
    Das liegt wohl daran, dass für Live andere Anforderungen gelten als für das Studio. Mann kann aber mit einem dynamischen Bühnenmikro (klein) anfangen. Das TGX 58 von Beyer sei hier genannt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping