Gesangsstiel Kraftfolles shouten / Metalcore

von DonMarcone, 17.09.05.

  1. DonMarcone

    DonMarcone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    14.10.05
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.05   #1
    hallo ich weiß das unten drunter etwas zu growl , deathmetal gesang , etc. steht.
    aber das was suche ist anders.
    ich würde gerne wissen wie man kraftvoll shoutet ( wie bei as i lay dying, killswitch engage,all that remains , underoath.)

    ich weiß das man das erlernen kann. nur leider weiß ich nicht wie. die meißten sänger dieser bands sagen, das dieses shouten nicht so sehr aus den stimmbändern kommt sondern eher aus dem brust bereich.
    kann mir hier irgendjemand helfen? oder gibt es keine gesangs lehrer, bei denen man das schwerpunkt mäßig üben kann???

    grasisas
     
  2. domek

    domek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.12
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.05   #2
    tja...jez kannste erstmal warten mir.. ich hab au sone frage gehabt abba wurde auf andere threads verwiesen obwohl da nen sche**s zum shouten steht sondern nur growlen, braken usw... naja viel spass ich hoff du bekommsch ne antwort weil es gibt hier bestimmt genug dies wissen : )
     
  3. Chris Ryan

    Chris Ryan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Neumarkt i. d. Opf
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    187
    Erstellt: 18.09.05   #3
  4. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 18.09.05   #4
    Wenn ihr endlich mal lesen wuerdet was in den von euch sogenannten Growling-Threads steht wuerdet ihr auch sehen das es da in keinsterweise nur ums Growling geht sondern eben auch ums Shouten. Nur muss man dazu sich die Sachen mal durchlesen und nicht nur rumnoelen wie scheisse Metal ist. Zudem gibts im FAQ-Unterforum auch einen Thread dazu.

    Eure Shouterei ist von der Grundtechnik her erstmal nichts anders wie Mittelstimme aber das wurde hier wirklich schon 100 mal geschrieben. Also Augen auf und die Sachen durchlesen udn nicht gleich bei der ersten Hoerprobe bei der jemand Groling als Shouten verkaufen will aufgeben. ;)


    @domek: Ich kann dir leider keine Antwort geben weil ich bin nur ein Scheiss-Metaler. :great:
     
  5. domek

    domek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.12
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.05   #5
    mehr metaller sein wie ich geht gar net @whych :D

    naja aber was die andren als shouten bezeichnen stimmt halt sogut wie nie.. ich hab alles gelesen : ) und es war nie direkt aufs shouten bezogen (nur weil sies so nennen muss es net so sein).. naja.. egal hau rein un stell ma mal wieder neue songs auf eure hp

    cya domek
     
  6. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 19.09.05   #6
    Hast du dir mal die Sache im FAQ-Forum angeschaut zwecks Shouten ?
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=81565

    Klar muss man in den Threads sich das Brauchbare raussuchen. Problem faengt ja schon an wen es um den Begriff Shouten ansich geht.
    Fuer die 'Extremen' shouten ist sowieso nur die wirklichen Hardcore-Bands. Fuer einen der ein wenig aufgeschlossener ist zaehlt schon serh kraeftiger Metalgesang in der Mittellage als Shout. Dann natuerlich der serh in Mode gekommene Metalcore den ich uebrigens als einen wirklichen Fortschritt sehe da die Saenger endlich auch wieder singen und nicht nur noch Bruellen.

    Fakt ist das jedlicher Gesangsstil leichter und gesuender fuer die Stimme wird wenn man sich als erstes die ganz klassischen Sachen aneigenet.
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=44848

    Mit der Grundlage kannst du anfangen alles andere zu Singen. Wichtig beim Shouten ist das man ansich durch Uebeung eine kraeftige Stimme hat. Das kommt mit der Zeit und durch Uebung da deine Stimme von selbst kraeftiger wird. Dann ist wichtig das du eben nicht wirklich schreist sondern nur den Klang des Schreiens haben willst. Wenn die Grundtechnik ( Kehlkopf unten lassen, Atemstuetze etc. ) sitzt schaffst du es mit sehr wenig Druck die Stimme so 'anzuzerren' das es sich eben anhoert wie Schreien ohne aber die uebertriebene Lautstaerke zu Haben und auch nicht die maechtige Belastung fuer die Stimmbaender. Natuerlich ist der Ton trotzdem noch laut aber eben'gesund' laut da man die Lautstaerke durch ausnuetzen der Resonanzraeume und richtigen Stimmsitz erreicht.
    Das merkst du ja selbst das wenn du irgendwo auf dem Fussballplatz rumschreist du irgendwann heiser wirst und das nur aus dem Grund weil man einfach ohne Technik rausbruellt. Wuerdest du aber dort auch mit Gesangstechnik arbeiten wuerdest du um einiges laenger aushalten. Alleine die Sache den Kehlkopf unten zu Lassen ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Nach unsern Konzerten unterhalte ich mich meistens noch mit den Leuten undwuerde ich da nicht drauf achten das ich auch beim Sprechen alles entspannt lasse waere meine Stimem am naechsten Tag am Ende.

    Dann wie schon gesagt arbeitet man bei Shouts mit der Mischstimme und das einfach aus dem Grund das man die Fuelle der Bruststimme hat aber eben noch die Obertoene der Kopfstimme dazubekommt. Das macht den Ton zusaetzlich 'fetter' und er klingt einfach brillianter. Zudem 'zerren die Obertoene schoen mit so das noch merh agression mitreinkommt.

    Auf alle Faelle ist es ein Lernprozess der seine Zeit braucht. Es ist nicht so das man sich kurz die Tips holt wie es geht und dann funkt das gleich. mann muss ueben wo der Stimmsitz ist, das die Atemstuetze automatisch richtig funkt und auch eben auslooten was mit der einem gegebenen Stimme geht und was nicht.

    Ich hab nun 16 Jahre an meienr Stimme rumgemacht und hoffe da sich nochlange nichtam Ende bin. Ich probiere jede Probe wie ich welchen Ton noch besser, entspannter und effektiver machen kann. Alleine Mischstimme hat mich einige Jahre gekostet. Vorher hab ich nur entweder Kopf oder Brust gesungen.

    Klar der leichte Weg ist einfach loszubruellen. Das haelt man auch recht lange durch udn die Heiserkeit macht dem esangsstil eigentlich nichts eher im Gegenteil aber deine Stimme ist dann fuer alles andere irgendwann kaputt zudem besteht natuerlich das erhebliche Risiko das deine Stimmbaender irgendwann so vernarbt sind das gar nichts mehr geht.

    PS: Wenn du neue Songs willst ueberweis mir Geld fuers Studio ;) Ich denk nicht das wir vor Mitte naechsten Jahres was Neues aufnehmen koennen aber bald werden wir nochmal einen Song auf MP3.de bereitstellen.
     
  7. TieflandMufflon

    TieflandMufflon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.04
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    103
    Erstellt: 23.09.05   #7
    ich shoute auch teilweise bei uns und eigentlich ist ... ich weiss ncih ob man das ratensollte, aber ich press die ganze luft einfach mit viel druck durchn hals und mach den muns so weit auf wies geht. frag mich nich nach irgendwelchen hochstimmen tiefstimmen und wasweissich. mund auf, viel spucke im hals-mund-bereich ... und dann fetzt das ;)

    (ich weiss. immer diese dummen tipp leute die eigentlich kein peil haben ^^ )
     
  8. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 23.09.05   #8
    Viel Druck und den Mund moeglischst weit aufreissen ist ein Garant fuer Verspannung und somit verkrampftem Singen. Damit machst du systematisch deien Stimmbaender kaputt. Nicht gut. :(
     
  9. AssEyeDee

    AssEyeDee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    3.03.08
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Osterode am Harz (NDS)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.05   #9
    Shouts in mittleren Lagen bekomme ich ziemlich gut hin ohne mich sonderlich anstrengen zu müssen und werde dabei auch nur selten heiser, wenn ich mal nen allgemein schlechten tag habe...bis auf ausnahmefälle klappt das einwandfrei...die mittleren shouts sind teilweise sogar leiser als der cleane gesang auf gleicher höhe (Höprobe für mein geshoute wär das video auf unserer Website, die mp3's sind leider veraltet) probleme hab ich mit hohen shouts, wie erreiche ich höhere lagen beim shouting ohne dabei zu sehr zu pressen? gesangs und atemtechnik hab ich übrigens größtenteils drauf und verinnerlicht
     
Die Seite wird geladen...

mapping