Gesangstrainingsbuch

von Nosebike, 08.06.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nosebike

    Nosebike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.04
    Zuletzt hier:
    5.09.04
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.04   #1
    Hallo erstmal,


    also ich singe daheim gerne vor mich hin und möchte das Singen nun richtig lernen. Da ich mir einen Gesangslehrer nicht leisten kann, bzw. weil die halt unerhört teuer sind will ich mir das Singen mit Hilfe eines Buches beibringen.
    Mein Ziel ist es schließlich so gut singen zu können um ggf. in einer Band als Frontmann agieren zu können ;-)


    Meine Nachforschungen haben ergeben dass folgende Bücher höchstwahrscheinlich die geeignetsten für diesen Zweck sind:

    - Powervoice von Andrés Balhorn

    - Vocalcoaching von Katrin Ploog

    und last but not least:

    - Vocal Basics von Bill Myer


    Nun zu meiner Frage: Welches dieser Bücher würdet ihr mir empfehlen, denn ich will mir nicht unbedingt alle 3 anschaffen :-)

    Ich hoffe ich bekomme viele und gute Antworten von euch. Ich sag jetzt schon mal danke.

    Ah, und noch was, meint ihr es bringt etwas im Schulchor mitzusingen, oder ist das nur reine Zeitverschwendung?

    Das wars erst mal. Also bis dann.
     
  2. dark_desire

    dark_desire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.12.06
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.04   #2
    Hi

    also bei den Büchern kann ich dir leider nicht helfen, da ich die nicht kenne ( ich nehme Unterricht ).

    Vom Schulchor würde ich dir jedoch eher abraten, vor allem wenn du mit deiner gesangskarriere noch sehr am Anfang stehst und daneben nicht Unterricht nimmst. Denn normalerweise schadet der Chor mehr, als er die Stimme aufbaut, denn im Chorgefüge bist du nicht gezwungen gänzlich richtig und sauber zu singen, da man eventuelle Unsauberheiten von Einzelnen nicht hört, bzw. du dich selbst nicht sauber hörst. Du gewöhnst dir dann ziemlich sicher an, die Töne etwas "schlampig" ( von der Intonation her ) zu singen, was eben vor allem am Anfang verheerend sein kann. Ich habe schon die eine oder andere gesangsunterrichtlose chorsängerin alleine singen gehört, und es war gelinde ausgedrückt grauenvoll :D

    PS: Das geschriebene stimmt natürlich nicht für jeden Chorsänger/-in, im Normalfall ist es leider so....
     
  3. gitarrero88

    gitarrero88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    5.06.14
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.04   #3
    Hi ich galube ich kann dir da weiterhelfen.

    Ich stand vor ein paar Jahren vor der gleichen Frage und habe mir seit dem insgesamt 3 Bücher gekauft und mehrere ausgeliehen.

    Vocal Basics ist nur was für blutige Anfänger.

    Ich habe mit "Powervoice" angefangen und damit ganz gute Fortschritte gemacht, allerdings fand ich den Bereich Registerwechsel und Kopfstimme etwas zu knapp behandelt. Stellenweise fand ich das Buch auch etwas missverständlich, im Grunde ist es aber ein gutes Buch. Das Buch "Vocal-Coaching" gibt's noch nicht so lange, das hab ich mir auch zugelegt, aber noch nicht so viel damit gemacht. Ich hab aber schon öfter reingeschaut, ich finde hier das Thema Registerwechsel(=Wechsle zwischen Brust- und Kopfstimme) besser behandelt. Am besten legst du dir beide Bücher zu und schaust mit welchem du besser vorankommst.

    Es ist nicht so einfach alleine, das kannst du mir glauben.

    Zum Thema Chor:

    Ich finde das nicht schlimm, denn ein geschultes Gehör singt in einem Chor nicht schlechter als alleine. Wenn dein Chorleiter ausgebildeter Gesangslehrer ist und sich ein bisschen mit Pop-/Rockgesang auskennt, kann er dir wertvolle Anregungen geben und du kannst mit der ein oder anderen Frage die sicher kommt zu ihm gehen.

    Natürlich singt man im Chor etwas anders, aber das sollte nicht das Problem sein. Meine Stimme hat sich in meiner Oberstufenzeit sehr gut entwickelt, wir haben damals die "West Side Story" zusammen mit einer Musikschule aufgeführt, meine Stimme hat dadurch einen gewaltigen Schub in punkto Kondition und Stimmumfang bekommen.

    Also, such dir vielleicht noch einen guten Chor.

    Hoffe, ich konnte dir helfen.

    Greets,

    Gitarrero88.
     
  4. Das Wiesel

    Das Wiesel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    3.01.05
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.04   #4
    Also, ich hab das Buch Vocalcoaching von Karin Ploog und kann dir das nur wärmstens empfehlen. Sehr gute Übungen und super CD dazu. Damit bringt sie richtig die "Freude an der Übung" rüber.
     
  5. Nosebike

    Nosebike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.04
    Zuletzt hier:
    5.09.04
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.04   #5
    Vielen Dank für eure zu Teil sehr umfangreichen Antworten.

    Wie es scheint kommt also nur Powervoice oder Voicecoaching in frage.

    Allerdings möchte ich mir vorerst nur ein Buch zulegen. Ich wäre euch allen deshalb verbunden wenn ihr mal eure Meinung über die Bücher presigebt.

    Und nochmals vielen Dank für eure Antworten.

    Bis dann.
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 09.06.04   #6
    also mein powervoice ist heute angekommen. habs erst kuaz durchgeblättert, scheint sehr gut zu sein. sehr schön gegliedert, das ganze theoretisch/medizinische wird gut erklärt (wie stimmlippen und zwerchfell mit der stimme zusammenhängen und so ;)) außerdem ist eine cd und ein poster wo das wesentliche nocheinmal zusammengesfasst wird enthalten. werde mich wohl jetzt mal für eins, zwei stunden den übungen des buches hingeben, dann kann ich ein urteil darüber abgeben ob ich es wirklich gelunden finde oder nur so lala ;D
     
  7. Nosebike

    Nosebike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.04
    Zuletzt hier:
    5.09.04
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.04   #7
    Danke für deine Antwort.

    Würde mich freuen wenn du demnächst mal was über deine Erfahrung mit dem Buch schreibst.

    Bis denne. :-)
     
  8. Lou

    Lou Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 09.06.04   #8
    hi , will mir auch mal jetzt das buch "powervoice" zulegen um besser zu werden , da ich denke die tonlage in der ich "singe" ist ganz gut , und da ich zu gern inner band später auch mal wneigstens 2-3 lieder übernehmen wollte oder gar frontmann werden , wolltei ch mich damit mal verbessern , bzw. sehen ob ich mich dmait verbessere , nun wollt ich noch frgaen wo es das buch denn so am billigsten gibt ?
     
  9. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 10.06.04   #9
    Würde ich mich drüber freuen. Überlege auch schon, mir ein Buch zuzulegen :).
     
  10. Nosebike

    Nosebike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.04
    Zuletzt hier:
    5.09.04
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.04   #10
    Das Buch bekommt ihr unter www.powervoice.de für 20,90 € portofrei.
    Ein billigeres angebot ist mir noch nicht zu Gesicht gekommen.
     
  11. Lou

    Lou Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 10.06.04   #11
    hm.. okay , auch amazon.de gibts das buch für en exakt gleichen preis , werd es mir da bestellen , da ich weiß dass amzon schnell ist und des da mitm bezahlen so easy is , da ich da schon gereggt bin ....

    aber is ja egal wo man es bestellt , da es bei büchern ja immer alles and den einen verlag/autor geht. und somit nicht der powervoice.de site geschadet wird wenn ic hes eher auf amazon kaufe ^^
     
  12. The18thAngel

    The18thAngel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    22.06.04
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.04   #12
    ich habe das buch vocal basics, und finde es gut. es geht theoretisch sehr ins detail, und hat einen umfangreichen übungsteil mit cd. bei amazon sind auch sehr positive rezensionen von gesangslehrern. das powervoice scheint auch nicht schlecht zu sein, bei voicecoaching wäre ich mir da nicht so sicher.

    viel erfolg~
    18
     
  13. Thorn

    Thorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 22.06.04   #13
    ..hey super thread, jatzt weiß ich endlich was ich meinem Sänger zum Geburtstag schenke! :D
     
  14. LP_Custom_Alpine

    LP_Custom_Alpine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    24.10.12
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 02.03.08   #14
    bei weltbild kostet powervoice 19,90€ :p
     
  15. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 02.03.08   #15
    Hättest du mal auf das Datum dieses Threads geguckt,
    hättest du festgestellt, dass er von Juni 2004 ist und sich somit
    in der Zwischenzeit, (unter anderem) was diesen Preis angeht, wohl
    einiges getan hat. ;)
     
  16. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.241
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.427
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 03.03.08   #16
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping