Geschenk für angehende Bassistinn

von MC Jay, 25.08.04.

  1. MC Jay

    MC Jay Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.08.04   #1
    Suche ein Lehrbuch für eine Anfängerin als Geburtstagsgeschenk. Was ist absolut leicht verständlich (möglichst ohne Noten) und zeitgemäß (Paralelen zu aktuellen Songs und Rockklassikern)?
     
  2. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
  3. MC Jay

    MC Jay Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.08.04   #3
    Werden in dem Buch nicht nur Techniken für ambitionierte Bassisten erläutert? Suche was für eine "blutige" :) Anfängerin.
     
  4. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 26.08.04   #4
    Wenn es das Buch ist das ich meine dann konzentriert es sich sehr stark auf den Metal-bereich (achtel geschrammel ;) )

    Was etwas besser und allgemeiner ist: link

    Das hab ich auch noch zuhause rumliegen und das geht wirklich Schritt für Schritt vor, während das Metal Buch einen mit Tricks erschlägt (wenn ich mich nicht täusche)

    -raven
     
  5. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 26.08.04   #5
    Naja, am Anfang gibts nen bisschen Achtelgeschrammel, aber dann wirds schon komplexer...für ne richtige Anfängerin auch nicht so das wahre.
    Aber da nimmt sich das Easy Rock Bass auch nichts: schlechte Erklärungen, billiger Schwarzweiß Druck auf Papier wie ägytischer Papyrus (das Buch zerbröselt dir nach einiger Zeit auseinander) und viele Tabs ohne Soundbeispiele.

    Lieber das Geld in ein paar professionelle Bassstunden investieren, bringts mehr und sie hat am Ende mehr davon! :great:
     
  6. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 29.08.04   #6
    Dem schliess ich mich einfach mal an, Bassstunden bei einem richtigen Lehrer sind das Sinnvollste!

    -raven
     
  7. BallTongue

    BallTongue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 31.08.04   #7
    Easy Rockbass zerfällt :eek: :D ? Bei mir nicht ;) . Aber du hast Recht es nervt schon das bei manchen Licks einfach die Hörbeispiele fehlen aber auch wieder gut um mal Noten zu üben :D . Aber ich schließe mich den beiden vor mir an und rate auch zum Lehrer. Am besten mit nem Lehrer nen Buch durcharbeiten.
     
  8. Commander

    Commander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    25.05.11
    Beiträge:
    247
    Ort:
    PB Pride!!!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 31.08.04   #8
    Schenk ihr nen Basslehrer...mich zum Beispiel... :D
    Aber nur wenn sie gut aussieht ;)
     
  9. Frau Mahlzahn

    Frau Mahlzahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    11.08.07
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.04   #9
    lehrer bringen wirklich sehr viel, wobei mir mein lehrer auch öfters mal was aus bassbüchern kopiert, find die sachen aus der bassbible immer ganz nett ^^
     
  10. MC Jay

    MC Jay Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
  11. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 05.10.04   #11
  12. MC Jay

    MC Jay Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.10.04   #12
    Widerliche Klugscheisser im Ballungsraum von wenigen Gigabyte= Musikerboard!

    Butthead: "Eäähh...Beavis?
    Beavis: "Yeah?"
    Butthead: "Blackout sucks pretty hard"!
    Beavis: "Yeah! Sucks!heheheheh!"
     
  13. LC_IceTigger

    LC_IceTigger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    564
    Ort:
    nähe Münchner Flughafen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    124
    Erstellt: 06.10.04   #13

    genau dieses buch hab ich mir heute auch gekauft und ich finde es verdammt gut
    ich hatte die wahl zwischen easy rock bass und dem oberen, rock bass
    bei dem easy rock bass meinst wirklich des fällt gleich auseinander und die seitenfarbe sieht auch nicht so toll aus
    ziemlich "grindig" wie wenns verblichen wäre!!!
    an deiner stelle würde ich des rock bass buch nehmen da sind noten UND tabs drin und alles mit hörbeispielen die auch gut sind
    im grunde wird dir das bassspielen von grundauf erklärt und du lernst es auch bissal
    also fürn anfang is es schon nicht schlecht meiner meinung
     
  14. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 06.10.04   #14
    immerhin hab ichs nich nötig andere gleich zu beleidigen, mach nur gerne weiter, die mods sehen alles *huldig* :D

    im übrigen kann ich nichts dafür, wenn du nicht in der lage bist deine frage so zu formulieren, dass du die gewünschte antwort bekommst...
     
  15. MC Jay

    MC Jay Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.10.04   #15
    Danke für die helfenden Mitmusiker und eine herzallerliebstes *selbstzensur* an blackout *schmatz*
     
Die Seite wird geladen...

mapping