Gesperte Decke-Was ist das ?

von BremerMichel, 04.11.07.

  1. BremerMichel

    BremerMichel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    10.07.13
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    300
    Erstellt: 04.11.07   #1
    Ich möchte mir eine Western Gitarre kaufen und bin auf dieser Takamine gestoßen
    http://www.justmusic.de/item-246967.html da ich aber keine Ahnung von der Materie habe sagt mir der Begriff "Gesperte Decke" nichts :confused:
    Was kann ich mir da unter vorstellen
    Ich würde mich über andere Anspieltips bis 250 euro freuen :great:
    Gruß
    Michael
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.269
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.996
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 04.11.07   #2
    Hi BremerMichel,

    eine gesperrte Decke besteht im Gegensatz zu einer "massiven" Decke aus Sperrholz (mehrlagige, dünne, miteinander verleimte Holzschichten).

    Greetz :)
     
  3. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 04.11.07   #3
    http://www.musik-service.de/lag-summer-200-prx395759970de.aspx

    Zack! Da haben wir schon einen Tipp. Die Lâg Akustik-Gitarren sind mein absoluter Favorit in den unteren Preisbereichen, die schlagen meiner Meinung nach alles in ihrer Konkurrenz.
     
  4. BremerMichel

    BremerMichel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    10.07.13
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    300
    Erstellt: 04.11.07   #4
    @
    peter55
    Danke für deine Antwort
    Dann doch lieber eine andere Gitarre wie die Verlinkte Takamine kaufen
     
  5. BremerMichel

    BremerMichel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    10.07.13
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    300
    Erstellt: 04.11.07   #5
    Der Member Schlagzeuger hat ja einen sehr vielversprechenden Artikel dazu geschrieben
    Auch hörten sich die Klangbeispiele sehr gut an :great:
    Aber ich finde es schade das sie keine Dot Inlays hat
    Die würden mir bestimmt fehlen
    Gruß
    Michael
     
  6. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 04.11.07   #6
    Dass die einzigen Markierungen hier an der Seite des Griffbretts sind, ist natürlich ein Faktor an den man sich gewöhnen muss. Ich habe auf einer Konzertgitarre gelernt, die überhaupt keine Inlays hatte, und bin deshalb der Meinung, dass es auch ohne geht, kann das bei anderen Leuten aber schwer einschätzen, spiel sie einfach mal an und schau wie du zurecht kommst :)
     
  7. ike clanton

    ike clanton Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    854
    Erstellt: 04.11.07   #7
    der schlagzeuger ist ja auch ein netter mensch :)

    warum? die siehst du doch beim spielen eh nicht....
     
  8. Romka

    Romka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    16.04.08
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Peine
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 04.11.07   #8
    eine dumme frage:
    sind die einzelnen holzschichten massiv oder spanholzplatten?
     
  9. I_am_not_Neo

    I_am_not_Neo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.07
    Zuletzt hier:
    9.05.15
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Röllbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    318
    Erstellt: 04.11.07   #9
    eine weitere dumme frage:
    Gibt es einen Unterschied zwischen laminiert und gesperrt?
     
  10. Romka

    Romka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    16.04.08
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Peine
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 04.11.07   #10
    sinngemäß auch meine frage =]
     
  11. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 04.11.07   #11
    Schichtholz sind quer zueinander verleimte dünne "Bretter", Spanholz sind einfach Fasern die zusammen gepresst werden. Schichtholz ist durch seine Bauweise stabiler als normales Holz, schwingt aber sehr bescheiden. Spanholz Ist unstabil, und schwingt so gut wie garnicht, kann deshalb nicht für akustische Instrumente eingesetzt werden (ich wüsste auf jeden Fall nicht wie).
     
  12. I_am_not_Neo

    I_am_not_Neo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.07
    Zuletzt hier:
    9.05.15
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Röllbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    318
    Erstellt: 04.11.07   #12
    Was Schichtholz und Spanholz ist, weiß ja sogar ich noch grad. Aber gehört laminiertes Holz nun zum Schichtholz und Sperrholz zum Spanholz?
     
  13. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 04.11.07   #13
    Da Laminat immer aus mehreren gepressten Schichten besteht, denke ich dass "Laminiertes Holz" und "Schichtholz" weitestgehend das gleiche sind.
     
  14. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 04.11.07   #14
    sperrholz ist schichtholz, laminiertes holz kann beides sein, das heisst meines erachtens nach nur dass eine zusätzliche ganz dünne holzschicht auf der oberfläche ist, die meist der optik dient.

    wobei es bei sperrholz ziemlich sinnlos wäre, das zu laminieren, es hat ja schon eine holzoberfläche

    edit: verdammt, vieeel zu langsam... darf mich beim schreiben nicht mehr ablenken lassen :D
     
  15. I_am_not_Neo

    I_am_not_Neo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.07
    Zuletzt hier:
    9.05.15
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Röllbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    318
    Erstellt: 04.11.07   #15

    Ähm irgendwie widersprecht ihr 2 euch. Wer hat denn jetzt recht?^^
     
  16. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 04.11.07   #16
    Gute Frage. Warten wir auf jemand drittes :D

    Edit: Habe gerade Hockeyschläger aus horizontal und vertikal laminiertem Holz gefunden, was mich in meiner Theorie bekräftigt. 100%ig sicher bin ich dennoch nicht.
     
  17. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 04.11.07   #17
    Ich zitiere Wikipedia zum Thema Laminat:
    "Als Laminat (v. lat. lamina „Schicht“) wird ein mehrlagiger, duroplastischer Kunststoff bezeichnet, der durch Verpressen und Verkleben mindestens zweier Lagen gleicher oder verschiedener Materialien entsteht. "
    Und das bei der Gitarre verwendete Material ist Holz (meist Fichte).

    Zum Thema Sperrholz:
    "Als Sperrholz oder Lagenholz bezeichnet man Holzplatten, die aus mehreren übereinander verleimten Furnier- oder Brettlagen bestehen. Die Lagen sind jeweils um 90° gedreht aufeinandergeklebt. Dabei laufen die Fasern der sichtbaren Oberflächen auf beiden Seiten parallel. Die Anzahl der Furnierlagen ist daher meist ungerade."


    Kurz: Hört sich ziemlich ähnlich an.
     
  18. I_am_not_Neo

    I_am_not_Neo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.07
    Zuletzt hier:
    9.05.15
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Röllbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    318
    Erstellt: 04.11.07   #18
    Ah, ich hatte auch grad alles aus Wikipedia zitiert und wollte absenden, da hab ich gesehen, dass du schon geantwortet hast :D

    Na dann wär das wohl mal geklärt. Wiedes was dazugelernt ;)
     
  19. Romka

    Romka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    16.04.08
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Peine
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 04.11.07   #19
    also sperrholz und schichtholz sind im grunde synonyma und laminat ist eine mögliche unterart.
     
  20. BremerMichel

    BremerMichel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    10.07.13
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    300
    Erstellt: 04.11.07   #20
    Ist dann nicht 200 euro zuviel Geld für ein Speerholz Gitarre auch wenn Takamine drauf steht ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping