Gespräch zwischen Redaktion und Gesangskabine

von DJ Mangoon, 14.08.07.

  1. DJ Mangoon

    DJ Mangoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    15.08.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.07   #1
    Hey Leute,

    ich habe mir letztén Monat ein koplettes Tonstudio mit gesangkabine usw. gebaut.
    Es ist alles da, was noch fehlt ist eine Mikrofonanlage zwischen der Redaktion und der Gesankskabine. Ich möchte mich gerne mit dem Künstler der in der Kabine ist mich unterhalten, ohne das er oder ich die ganze zeit hin und her rennen muss. Also am besten wäre es, wenn ich einfach auf ein Knopf drücken muss und in ein Mic. reden muss. Er soll mich dann verstehen und auch was dazu sagen können heißt in der kabine muss auch ein Mic. sein, das ich per Knopfdruck an und aus schalten kann.

    Ich wollte fragen ob jemand ein paar links hat wo man sowas bekommt oda tipps weiß

    fürd mich freuen, wenn ihr ein paar anworten für m ich habt

    Gruß

    DJ Mangoon :great:




    -------------------------------------------------------
    http://www.myspace.com/djmangoon

    http://www.mangoon-records.de
     
  2. Drum-Elk

    Drum-Elk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 14.08.07   #2
    Du meinst wohl Gespräch zwischen Regie und Aufnahmeraum....:D

    Was du suchst nett sich landläufig Talkback. Dazu brauchst du für die Regie ein Mikrofon und einen Talkbackcontroller. Dann routest du das ganze in deiner DAW-Software dorthin wo du es haben möchtest -> Monitor

    Wenn du ein kleines Mischpult hast, kannst du dir den Talkbackcontroller sparen, benutzt einfach einen Kanal vom Pult und route diesen ebenfalls auf den Monitor.

    Wie das alles genau geht steht in der Users Manual deiner DAW-Sw oder deines Pultes.

    Dieser Thread wäre im Recordingbereich besser aufgehoben......
     
  3. DJ Mangoon

    DJ Mangoon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    15.08.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.07   #3
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 14.08.07   #4
    Du kannst Dir auch eine Monitormatrix dafür holen z.B. von Samson.
     
  5. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 15.08.07   #5
    Meine Talkback-Lösung:
    An einem Preamp des Firepods hängt ein Mikrofon mit Schalter.
    Da kann ich dem Threadsteller z.B. so eins empfehlen:
    http://www.musik-service.de/-prx395743559de.aspx
    Es geht nur um den günstigen Preis, die Soundqualität muss ja nicht soooo berauschend sein.

    Dann lege ich in meinem Cubase-Projekt eine Audiospur an und weise der Spur den Eingang mit meinem Talkback-Mikro zu (meistens Eingang 8). Über den Monitor-Button in Cubase schick ich das Talkbacksignal in den Aufnahmeraum auf die Kopfhörer der Musiker.
    Der Sänger spricht logischerweise ins Aufnahmemikro, was vor ihm steht, um mit mir zu reden.

    EDIT: Hab gelesen, dass du mit dem Yamaha MW-10 arbeitest. Da würde ich dir folgendes empfehlen:
    Kauf dir das oben angegebene günstige Mikrofon und dieses Mischpult:
    http://www.musik-service.de/-prx395751213de.aspx
    Von den beiden Cinch-Ausgängen deines MW-10 gehst du nun in die Cinch-Eingänge oder die Klinkeneingänge d. Stereokanals 3/4 beim Tapco-Mischpult. Dein Mikrofon schließt du auch am Tapco-Mixer an. Die Kopfhörer für den Aufnahmeraum werden nun natürlich nicht mehr am Yamaha MW-10 sondern ebenfalls am Tapco-Mixer angeschlossen. Wenn du nun den Schalter am Mikrofon betätigst kann dich der Sänger in der Kabine hören.

    Viele Grüße
    Moritz
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 15.08.07   #6
    Und warum macht ihr das alle so komliziert.
    Er braucht doch nur das Mikro mit in den Mixer stecken und den Kanal hochregeln wenn er spricht.
    Der Typ in der Kabine hört ihn dann über Kopfhörer und er hört was der Typ in der Kabine gesagt hat über die Abhöre oder Kopfhörer.
     
  7. DJ Mangoon

    DJ Mangoon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    15.08.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.07   #7
  8. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 16.08.07   #8
    @Rockopa
    Und woher weißt Du, dass er einen Mixer hat? ;)
     
  9. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 16.08.07   #9
    Er hat schon einige Threads aufgemacht und dort ging es um einen Yamaha USB-Mixer.
     
  10. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 16.08.07   #10
    Dann ist das klar, aber warum sagt er das nicht mal hier sofort.
     
  11. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 16.08.07   #11
    Du musst verstehen, er ist ein bißchen schüchtern und rückt nicht gleich mit der Sprache raus.
    Deshalb hat ich in den andern Talkback-Thread auch diese Antwort bekommen:

    Hää ? :screwy: Wie Informativ. :o
     
  12. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 17.08.07   #12
    Alles klar! :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping