gestimmt in c (25.5) - welche saitenstärke?

von b., 11.04.07.

  1. b.

    b. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 11.04.07   #1
    hallo,

    wollte mal meinungen hören, welche saitenstärke euch in c gefällt.
    hab grad meine rg auf c gestimmt und dös gefällt mir sehr gut; saitensatz ist ein not even slinky (.12-.56) - gefällt mir soweit auch ganz gut.. bissel schlabberig, aber angenehm schlabberig

    pro und contras bei diversen saitenstärken wären auch interessant..

    danke und gruß
    ben
     
  2. NicoTiN

    NicoTiN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    106
    Kekse:
    2.607
    Erstellt: 11.04.07   #2
    Also, ich hatte D'addario Saiten drauf, in der gleichen Stärke wie der Elixir Baritone Satz. Im Moment habe ich auch den Not Even Slinky drauf und ich sehne mich anch meiner alten Baritonestärke.

    Edit: das wäre dann: .012 - .016 - .022 - .038 - .052 - .068
     
  3. .:buLLi:.

    .:buLLi:. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    561
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    269
    Erstellt: 11.04.07   #3
    moin!

    ich hab den elixir baritone-satz drauf (12-68) bei einer 24,75'' mensur.
    finde ich perfekt für c. auch droppen geht mit dieser stärke sehr gut!
    kann ich nur empfehlen :great:
     
  4. b.

    b. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 12.04.07   #4
    höm.. ihr buchholzer habt doch alle n rad ab : /
    muss mal nicos gitarre bespielen, wenn er wieder n bariton satz drauf hat

    wie ist das mit tabben, muss doch dann recht schwer sein!? und der saitenzug - schränkt das nicht die machbare geschwindigkeit ein (finde nämliche den not even slinky auf c vom saitenzug etwa so stark wien regular slinky auffer strat)?
     
  5. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 12.04.07   #5
    Wenn ich auf C runter gehe kaufe ich mir nen 7 String Satz von Dean Markly und lass die dünnste Saite weg, da hast ne gute Spannung auch bei ner kurzen Mensur
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 12.04.07   #6
    13-62er d'addario würd ich da nehmen. hatt ich ne weile für B aber dafür waren die mir zu dünn.
     
  7. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 12.04.07   #7
    Müsst ihr da noch ned feilen ?
     
  8. NicoTiN

    NicoTiN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    106
    Kekse:
    2.607
    Erstellt: 12.04.07   #8
    Geht alles ganz gut. Mal schaun, ob ich dich spielen lasse.


    Theoretisch ja, da ich aber nen Klemmsattel an der Ibanez habe, musste da nix gefeilt werden.
     
  9. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 12.04.07   #9
    hab 11/56 von everly

    erst hat ich not even slinky (12/56) aber die ham mir ma überhaupt nich gefallen
    die hohe e saite war mir persönlich zu stramm und die g saite hatte nen absolut beschissenen ton (weil se viel zu dick war)

    mit 11/56 komm ich da besser zurecht ^^
     
  10. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 13.04.07   #10
    Für C benutzte ich von GHS einen 7-String Satz (10-60) . Die hohe E-Saite fällt dabei weg.
    Vorteile meiner Meinung nach :
    a) G-Saite ist umwickelt ( Geschmackssache )
    b) logischerweiße straffer als die Not Even Slinkys. Hab die auch für eine Zeit lang benutzt, aber die waren mir ein bisschen zu weich und Punkt a) hat nicht zugetroffen.

    Ich find die gut :)
     
  11. ChristophBlubb

    ChristophBlubb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Hermeskeil, nähe Trier
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.07   #11
    Hallo,

    wir haben beschlossen, in unserer Band die Gitarren von D (D G C F A D) auf C (C F Bb Eb G C) zu stimmen. Für das D-Tuning hab ich immer GHS Boomers 9-46er gespielt. Ich spiele eine Les Paul Studio, also ne 24,75" Mensur.

    Die Vorteile sind, dass ich zum Einen ne gewisse "Schlabbrigkeit" mag, wenn ich auf D gestimmt habe und ich zum andern noch auf Standard E spielen kann.

    Mein Ziel ist es, jetzt - wenn möglich - einen Kompromiss zu finden:

    - Die Saitenspannung mit Satz X auf C gestimmt sollte ungefähr die gleiche sein wie mit 9-46 auf D gestimmt. Dass ich wegen der geringen Spannung mehr nachstimmen muss weiß ich und nehme ich auch in Kauf, weil ich das Spielgefühl sehr mag.
    - Wenn's geht würde ich gerne auch noch auf E spielen können. Dass dann die Spannung viel höher ist, als jetzt, ist mir klar...aber geht das überhaupt?

    Welche Saitenstärke könnt ihr mir empfehlen?
    Was muss in Sachen Halsneigung und Oktavreinheit neu eingestellt werden?

    Vielen Dank im Vorraus für eure Hilfe, Gruß,
    Christoph
     
  12. Xzero100

    Xzero100 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Brandenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 13.04.07   #12
    Wtf habt ihr denn für Monsterhände o0 Bei C und Dropped C nehm ich nen 0.09-0.46 Satz udn kauf mir noch ne 0.52 Saite dazu o_0 Perfekt, da schlabbert nichts... unten schöne Spannung damit die Powerchords gut druckvoll rüberkommen und oben schön smooth für tighte Legato läufe...
     
  13. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 13.04.07   #13
    9-46 würd ich ja nich mal für standard tuning nehmen...
     
  14. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 14.04.07   #14
    ICH würd dir 10/52 empfehlen ^^
     
  15. .:buLLi:.

    .:buLLi:. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    561
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    269
    Erstellt: 14.04.07   #15
    tappen ist verdammt geil mit den saiten! der saitensatz ist einfach perfekt. die tiefste saite ist schön stramm aber nicht zu stramm, so dass man sie noch droppen kann und die dünneren saiten sind...hmm...da fällt mir kein wort ein. einfach geil zu bespielen! :D

    und der sattel bei mir wurde gepfeilt. ist so ein earvana carbon sattel (hab ne ltd viper 400).
     
  16. ChristophBlubb

    ChristophBlubb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Hermeskeil, nähe Trier
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.07   #16
    Okay vielen Dank schonmal, is das denn dann auch schön locker alles? :)
     
  17. burnpotter

    burnpotter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    289
    Erstellt: 15.04.07   #17
    ich wollte auch mal c-tuning spielen, hab 10/46 drauf. wär natürlich schön, wenn man mit den neuen saiten auch e spielen könnte, denke ich aber nicht. ich werde cgcfad spielen und es sollte ungefähr so stramm sein wie jetzt auf E.

    soll ich 10/52 oder 11/56 nehmen?

    thx
     
  18. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 15.04.07   #18
    am besten ist wohl du probierst es aus, ich spiel drop-c tuning(cgcfad) mit 11-49 und komm gut damit klar und man kann auch mal auf standard e gehen ohne dass es zu straff wird. kenn aber auch leute die bei dem tuning 12-54 oder noch stärkere bevorzugen.

    das einzige was mich etwas stört ist das die tiefe e äh c saite etwas schnarrt. drum werd ich demnächst mal 11-52 probieren.

    hätte auch noch ne frage zu dem thema. weiss jemand welche saiten bei standard d oder drop c tuning etwa die gleiche spannung haben wie ein 9-42 satz auf standard e tuning. ein freund von mir will mal testweise auf d oder eben drop-c runter und will möglichst seinen hals (trussrod) nicht neu einstellen (lassen)...
     
  19. burnpotter

    burnpotter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    289
    Erstellt: 20.04.07   #19
    ich hab mir 10/54 genommen, das geht am besten
     
Die Seite wird geladen...

mapping