Gesucht: Powerstrat für Satriani-ähnliche Sachen ohne dünnen Hals

von m~Daniel, 01.01.07.

  1. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 01.01.07   #1
    Hiho!

    Sorry falls ich mal mit soner 0815 Frage auftauche, aber im Bereich der Powerstrats hab ich eher keine bis gar keine Ahnung außerdem will ja die SuFu im moment nicht funktionieren -.- Hab mal als Anhaltspunkt sonen Steckbrief ausgefüllt den ich hier irgendwo gefuden habe.


    Wie stufst du dich als Gitarrist ein?

    Fortgeschrittener


    Warum und wofür willst du dir eine neue Gitarre kaufen?

    Hab ne Les Paul und ne Strat und suche noch ne Powerstrat mit Trem für die privaten Satrianiübungssessions ;)


    Welche Musik soll mit der Gitarre gemacht werden?


    Vor allem eben richtung isntrumental mit schwereren Gitarrenstücken - kein Plan wie man die Richtung nennt


    Wieviel Geld willst du ausgeben?

    So viel wie nötig, so wenig wie möglich, Grenze setze ich nicht ;)


    Was hast du schon für Gitarren und inwiefern soll die neue ihnen ähneln oder sie ergänzen?


    Epi Elitist Paula, Fender lic Strat - sollte denen nicht ähneln


    Was für eine Halsform magst du?

    Auf keinen Fall zu dünn, ich sag mal als Anhaltspunkt so die normale US Strat (keine 50s 60s oder so, die ganz normale) von den Maßen her


    Welchen Hals/Korpus-Übergang würdest du bevorzugen und warum?

    Ist mir ziemlich wurscht


    Wie viele Bünde brauchst du?

    22-24


    Brauchst du ein Vibrato, wenn ja welches?

    Floyd Rose


    Irgendwelche Holz-vorlieben? Wenn ja, warum?




    Soll die Gitarre flexibel sein oder langt 'ne Aufs-Maul-Gitarre?

    Flexibel, darf auch für die Coverband taugen ;)


    Muss die Gitarre neu sein oder kann sie auch gebraucht sein?


    Wurst


    Hast du optische Vorlieben in Bezug auf Form und Farbe?

    Powerstrat, nicht weiß, nicht schwarz, keine Glitzerlacke und am liebsten irgendwas mit ner schönen Decke... nicht zu eckig ;)
    Am geilten wär ja sowas wie die Ibanez Jigsaw mit der "Puzzledecke" die hat nur leider nen hals der der Dicke eines Blatt Papiers ähnelt :(


    Spielt das Gewicht der Gitarre eine Rolle?

    Nein


    Hast du sonst irgendwelche speziellen Vorstellungen?

    Bitte kein ESP ;)


    gruß
    Daniel

    P.S.: Anspielen ist klar, aber in der Flut der Powerstrat kommt man (bzw. ich) ja mittlerweile nicht mehr zurecht
     
  2. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 01.01.07   #2
    Aha ... ein angehender Superstratler ;) ... Nun ja ... ich hatte ja Heute schon einen Beitrag über Halsdimensionen geschrieben. Demnach habe ich alle meine Gitarren (besser gesagt die Hälse) vermessen... Das was auffällt, dass die Unterschiede nur marginal sind ... auch wenn die gefühlte Dicke mit Sicherheit maßgeblicher ist. Look @ here: https://www.musiker-board.de/vb/1997512-post15.html

    Wenn man genau hinsieht ist der JS Hals zwar der flachste aber nicht der dünnste ;) Was mich persönlich sehr wundert ist, das vom Gefühl her der Hals meiner Hamer Slammer kräftiger ist als der meiner JS ... stimmt auch... aber bei einem Unterschied von max. 0,03 cm sollte das eigenltich fast überhaupt nicht auffallen :eek: ;) ... Der Hälse der Ibanz JS Gitarren sind was ganz besonderes ... auf der einen Seite vermitteln sie ein schlankes und dünnes Feeling ... aber so wirklich dünn und schmal sind die JS Hälse eigentich überhaupt nicht :great:

    Die korea JS ist zwar ein hervorragendes Instrument... jedoch denke ich das Du die Pickups schnell tauschen würdest - ich kenn Dich ja mittlerweile ;) ... Das Floyd Rose is war i.O. ... allerdings gibt es bessere. Also wenn JS... dann bitte die Prestige 1000er oder die 1200er :) ... Ansonsten halt z.B. die Ibanez S-2170 ... Der Wizard II ist ähnlich dem der JS NECK DIMENSION allerdings schon wiederum noch ein wenig schmaler und dünner!
     
  3. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 01.01.07   #3
    Hallo,
    habe mich mit den Gitarren selbst noch nicht so auseinandergesetzt, aber passt auf deine Vorstellungen und in ner G&B hab ich mal nen guten Testbericht über n 4 5 6 gelesen. vielleicht ists ja was für dich:
    Washburn N Series

    manuel
     
  4. m~Daniel

    m~Daniel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 01.01.07   #4
    @ j.konetzki:

    Jaja, will mich auch mal in die Superstratsgebiete trauen :D
    Das mit dem Hals der JS klingt sehr interessant, die 1000er hatte ich auch schon ins Auge gefasst (vor allem diese blaue Lackierung aus deinem Link gefällt mir sehr sehr gut) muss ich unbedingt antesten :)
    Die S-reihe hatte ich schon in der Hand, gute Gitarren aber nicht unbedingt das was ich suche.
    Danke für deine Hilfe :)

    @ Ataxia:

    Danke für den Hinweis, gefallen mir aber schon rein optisch leider nicht wirklich, sehen ein bisschen zu "altmodisch" aus ;)
     
  5. ali3454

    ali3454 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    664
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    595
    Erstellt: 01.01.07   #5
    Guck mal vielleicht nach ner Jackson Sl3 oder den anderen Solist serien. Der Halsradius von denen ist etwas dicker als der vom Wizard. Ich denke das wird es sein was du suchst.

    hier mal ein Link:
    Jackson SL-3 Soloist Transparent Blue

    Solltest du mal testen.

    gruß Ali:)
     
  6. Gast 2335

    Gast 2335 inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 02.01.07   #6
    oder wie wärs mit einer Lag Arkane?

    Lags sind echt gute instrumente, die Arkane hab ich zwar noch nicht gespielt... aber die Roxane und muss sagen::great:

    link
     
  7. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 03.01.07   #7
    ne gebrauchte kramer baretta oderpacer aus den usa. für mich die posersuperstrats schlechthin. die alten aus den usa gehen, wenn man glück hat, fürn appel undn ei wech und sind echt hammerteile.
     
  8. m~Daniel

    m~Daniel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 09.01.07   #8
    Falls es wen interessiert, es wurde übrigens eine S470 - die reicht für meine Zwecke vollkommen aus :)
     
  9. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 09.01.07   #9
    wenn man denn das glück hat eine zu kriegen! ausserdem so billig sind die gar nicht mehr gebraucht. werden nun langsam mit der zeit immer teurer! is genauso wie bei den japan charvels...vor geraumer zeit haste se für 300 euro bekommen, jetzt musst du schon dat doppelte aufn tisch legen! ausserdem is ne baretta nicht für unter 500-600 euro zu kriegen und selbst wenn relativ seltenerer natur. auch die pacers sind so langsam nicht mehr so häufig vertreten wenns um kaufen geht...auch dort fangen die preise wieder höher an als vor geraumer zeit.

    nee also wenns powerstrat sein soll würd ich mich wohl vor allem bei den charvels umschauen...is doch ne nummer mehr auswahl, oder noch die originale US Peavey V Type, Tracer, Nitro, ect. gebraucht aber an kramers is derzeit eher schwieriger ranzukommen es sei denn man kauft aus den usa oder einem dubiosen ebay händler der aber das doppelte des eigentlichen wertes nimmt
     
  10. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 09.01.07   #10
    Tzzzzz :rolleyes: El Kollego hat doch gerade geschrieben dass er sich für eine Ibanez S470 entschieden hat. Sehr gute Wahl ... die 470 ist ein tolles Instrument :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping