get some...

von k*E*U*L*E, 27.09.06.

  1. k*E*U*L*E

    k*E*U*L*E Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    22.08.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  2. WowbaggeR

    WowbaggeR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    29.09.13
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    218
    Erstellt: 27.09.06   #2
    Wenn jetzt der Bass nicht mehr als drei Töne spielen würde, und zudem auch noch Spannung erzeugen würde, hätt ich gesagt "das klingt aber verdammt nach alten AC/DC!". Ist das AC/DC? Gibts da nen Solo dazu?
    (Edit) Zur Hörprobe selber: gefällt mir super, weil ich AC/DC arg gern mag, aber ist halt irgendwie nur ein Riff... weiss nicht was man dazu groß sagen soll, ausser das der Sound imo gut getroffen ist.
     
  3. tuzz

    tuzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    22.02.11
    Beiträge:
    778
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    273
    Erstellt: 27.09.06   #3
    Das Riff gefällt. Der Rest ist ausbaufähig. ;)
     
  4. (>evil<)

    (>evil<) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.720
    Erstellt: 30.09.06   #4
    gefällt mir gut...der gitarrensound ist echt mal nett!!solo müsste aber schon drauf..:D

    gruss

    evil
     
  5. k*E*U*L*E

    k*E*U*L*E Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    22.08.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.06   #5
    Hi!

    Erstmal vielen Dank für die vielen positiven wie auch konstruktiven Reaktionen :-)

    Einige waren wirklich der Meinung, das es sich eventuell um „geheimes Material“ der Aktuellen Studioarbeit von AC-DC handeln könnte :-)

    Ich kann an dieser Stelle alle Juristen beruhigen, dem ist natürlich nicht so! ! !

    Das Riff ist von mir und verletzt somit keinerlei Copyrights oder dergleichen, trotzdem vielen Dank für`s Kompliment :-)

    Die Gitarren so wie der „Bass“ wurden mit einer `61 SG Reissue aufgenommen.
    Als „Amp“ kam das „Hells Bells“ Preset aus dem Line6-Toneport zum Einsatz.
    Das Schlagzeug wurde mit dem EzDrummer von Toontrack programmiert.

    Ein Solo gibt es nicht und ist auch nicht geplant, es ging mir ausschließlich um den AC-DC Sound, und der scheint mir ja ganz gut gelungen zu sein :-)
    Inzwischen habe ich den Sound noch etwas Authentischer gemixed. Wer Interesse oder sonstige Fragen hat kann mir gerne eine PM schicken.


    Bis dahin…
     
  6. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 02.10.06   #6
    der gitarrensound gefällt mir auch ganz gut. schöner hardrock-sound!
    ein solo muss noch rein....
     
  7. grünes blau

    grünes blau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    764
    Ort:
    Dublin
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    1.407
    Erstellt: 04.10.06   #7
    kling recht cool. Daraus könnte man doch eigentlich einen ganzen Song mit allem drum und dran machen :great: :D
     
  8. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 04.10.06   #8
    Gefällt! :-)

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping