Gewicht einer Gitarre

von CastorTroy, 26.10.04.

  1. CastorTroy

    CastorTroy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.03
    Zuletzt hier:
    8.08.07
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Nähe Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 26.10.04   #1
    ich steh total auf LPs aber ich befürchte, dass sie mir zu schwer sind!
    (sprich: dass man vielleicht nach ner zeit vom gewicht schmerzen im rücken oder auf der schulter bekommt, auf der der gurt liegt)
    hab bisher nur die möglichkeit gehabt eine LP im sitzen zu spielen - ohne gurt!

    als ich sie mit einer hand hochgehoben hab aus dem ständer, da erschienen mir die 4-5 kg schon sehr schwer!

    hab bisher nur stratform im stehen gespielt!

    was sagt ihr dazu?
    wie schwer findet ihr darf eine gitarre sein?
    wie schwer ist/sind eure?
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 26.10.04   #2
    Musst dir halt ne leichte Paula suchen. Im Schnitt sind die nur ca 10 % schwerer als Strats.

    Hab mal auf soner Seite mit lauter alten Paulas gestöbert, die hatten alle so knapp 4 Kilo oder so, zum Teil sogar deutlich drunter.

    Aber auch zahlreiche neue haben laut Liste oft unter 4 Kilo, manchmal etwas drüber, aber selten über 4,5. Diverse im G&B Sonderheft Gibson getestete z.B. waren überraschend leicht. Die 58er RI hatte sogar nur 3,5 Kilo. Standard Plus 50s Neck 4,0 Kilo. Gold Top 3,8 Kilo, die schwerste war das 50ths anniversary Sondermodell, aber das hat ja auch nen Ahornbody (schweeer!). Und auch die hatte nur 4,4 Kilo.

    Und auch Strats gehen bis an die 4 Kilo, z.B. die Jeff Beck. Die 50s classic ist auch mit 4 Kilo angeben. Die Clapton mit 3,85 oder so. Die American Series Tele hat auch so um die 4 usw usf...


    So beim Anheben in diversen Läden fand ich Paulas kaum schwerer als die meisten Strats. Ein Tick mehr halt, aber auch nur im Schnitt. Aber ne leichte Paula is leichter als ne schwere Strat. Von fiesen Teles aus schwerer Esche ganz zu schweigen. Die können ganz schöne Killer sein. Selbst meine Thinline ist schwer, dabei ist da bestimmt mehr als ein halbes Kilo weggefräst.


    Wirklich erholsam wirds afaik erst bei so Gitarren wie die Lite Ashs von Fender (die sind echt light) oder z.B. die Sabers von Ibanez. Die sind aber auch klein, flach und niedlich. Oder diverse SGs.
     
  3. Ayu

    Ayu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    10.03.05
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Jona -> St.Gallen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    36
    Erstellt: 26.10.04   #3
    Meine Gitarre ist etwa 3 kg schwer.
    Keine Ahnung wie schwer sie sein sollten,
    für mich so leicht wie möglich :cool:
     
  4. Xodus

    Xodus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.04
    Zuletzt hier:
    26.11.07
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.04   #4
    Lustig sind die ja die Gitarren, die falsch ausbalanciert sind. Mußte letztens wegen nem Missverständniss nen Gig mit ner komischen Stagg Gitarre spielen,
    und die war am Kopf zu schwer hat immer nach unten gezogen.
    Ich musste gleichtzeiig irgendwie greifen und den scheiß Hals festhalten.
    Das war ein Murks!
     
  5. ElSantana2

    ElSantana2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    8.06.15
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 28.10.04   #5
    Also meine LP ist auch total schwer aber rückenschmerzen hab ich nicht davon ^^ ich mein du hast/trägst doch wohl mal einen schulranzen getragen auf dem rücken! Ich mien das ist nichtdie welt
     
  6. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 28.10.04   #6
    ansonsten könntest du ja zumn ausgleich beim spielen einen anziehen, der dich dann nach hinten zieht ,,, g ; )
     
  7. luv sammY

    luv sammY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    18.09.05
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.04   #7
    wenn ich mich dran erinner wieviel kram ich beim bund tragen musste und das den ganzen tag .. und ich glaub son g36 kommt ner paula ziemlich nah :) , ausserdem musste mit deiner paula ja keinen gewaltmarsch machen oder durch schlamm robben (naja kommt auf die location an :D)
     
  8. Wrathchild

    Wrathchild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    823
    Erstellt: 28.10.04   #8
    Die Epiphone Zakk Wylde Sig. müsste doch ziemlich schwer sein weil der Body aus Mahagoni die Decke aus Ahorn und der Hals ebenfalls aus Ahorn ist.
    Weiß vielleicht jemand das genaue Gewicht der Gitarre? Hab nämlich schon nen ziemlich kaputten Rücken.
     
  9. JesseJames

    JesseJames Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    2.12.04
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Schweiz / Winterthur
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.04   #9
    stimmt! meiner ist meistens über 10 kilo schwer...und wegen der gitarre machst bisschen training um die rücken muskulatur zu stärken und dann wird das schon ^^ meine fender tele is scher auch ca. 3.5 kilo schwer...
     
  10. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 28.10.04   #10
    Das ist bei nahezu jeder LP so...zumindest sagt Gibson das.
     
  11. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 28.10.04   #11
    Hehe...:D

    Jo und hast schonmal versucht auf nen G36 nen fetten Song zu spielen?....schwierig...schwierig...*g*
    Vor allem die guten alten Rocksongs....oh man is des übel....:D

    gruß Corvus :rock:
     
  12. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 28.10.04   #12
    Jo, 3,7kg hat meine ...und die anderen Saiten auch...*g*

    @Threadsteller

    Schwer und leicht is relativ...es kommt nicht drauf an wie schwer oder wie leicht ne Git is, sondern wer sie spielt...;)

    gruß Corvus :rock:
     
  13. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 28.10.04   #13
    Hmm ,meine HB Les Paul is auch alles andere als leicht, aber wie gesagt: Wer jeden Tag zwei Stunden mim Schulranzen in der Bahn rumsteht (Sitzplätze sind immer belegt -.-) welcher vollgepackt is mit diversen Büchern, Heften, Fressalien und was zu Saufen, dem macht das net viel aus :)
     
  14. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 28.10.04   #14
    Jetz haben dir die Bücher und Hefte ein Alibi gegeben wa? Meist sind es doch die schweren Bierdosen im Ranzen von dem man es in den Rücken bekommt...Trägt man so viele mit rum, ziehen se nach hinten...denkt man sich, sauf ich se lieber....ziehts ein nach vorn....*g* :D

    gruß Corvus :rock:
     
Die Seite wird geladen...

mapping