Ghostnote, Ostinati und Rolls

von Ellen Aim, 09.10.04.

  1. Ellen Aim

    Ellen Aim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    13.03.08
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Taiwan, aber derzeit auf Urlaub in Deutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    131
    Erstellt: 09.10.04   #1
    Hab ein paar Fragen. :)

    Sind Ghostnotes leiser gespielte Schläge? In meinem Lehrbuch sind die immer mit winzigen Notenköpfen angezeigt.

    Was ist ein Ostinati? Steht da dauern irgendwo im Buch, ich find aber keine Begriffserklärung dafür.

    Wenn man den Stick einfach so auf der Snare abprallen läßt, so daß ein 2-3fach Schlag erklingt (indem man den Stick mit ein wenig Druck nach unten bringt), nennt man das dann auch einen Roll oder gibts dafür nen anderen Fachbegriff?
     
  2. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 09.10.04   #2
    Ja, Ghostnotes sind leiser gespielte Schläge.
    Notiert werden die einmal, wie du schon sagtest, mit einem kleiner geschriebenen Notenkopf oder manche schreiben auch normal große Köpfe und die setzen sie dann in Klammern.

    Ja, dass ist im Prinzip ein Roll.
    Man nennt sowas dann auch Presswirbel.

    Ist ein Ostinati nicht ein lang-anhaltender Ton?
     
  3. Ellen Aim

    Ellen Aim Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    13.03.08
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Taiwan, aber derzeit auf Urlaub in Deutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    131
    Erstellt: 10.10.04   #3
    Oh. Vielen Dank. :great:
     
  4. starclassic123

    starclassic123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    985
    Erstellt: 10.10.04   #4
    ein ostinato ist ein immer wieder kehrender rhythmus in einem oder mereren instrumenten.

    wenn du zum beispiel mit der rechten hand am ridebecken achtel spielst und mit bass und snare dazu spielst was dir einfällt dann könnte mann den ridebeckenrhythmus als ostinato bezeichnen.

    ein roll kann auch aus nur 2 schlägen pro hand bestehen - man nennt ihn dann open roll

    ich wünsch euch noch ne gute zeit
     
  5. Ellen Aim

    Ellen Aim Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    13.03.08
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Taiwan, aber derzeit auf Urlaub in Deutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    131
    Erstellt: 10.10.04   #5
    Hey. Das ist gut zu wissen. Ich hab zwar einen sehr guten Unterricht, aber der läuft auf Chinesisch ab, da versuche ich mit den Lehrbüchern ab und zu etwas Theorie und Begriffe aufzuholen. :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping