Gibson Bridge be EPI LP -) Saiten reisen

von Eisenfaust, 26.12.04.

  1. Eisenfaust

    Eisenfaust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 26.12.04   #1
    Mittag,

    So wie in der Überschrift zu entnehmen...
    Die Saiten reißen jeden Tag, mindesten 1ne.

    Gibts da irgendeine Lösung für?

    Habe 11-48er Saiten drauf.
    Habe auch schon versucht die Kanten zu entfernen. -) kein Erfolg :(

    Ich meine,das Lohnt nicht für ne EPI LesPaul Limited Edition.
    Da ist einfach zuviel ''Schrott'' dran.

    Wie würdet ihr es machen oder lösen?

    Epi LP Limited Edition

    Danke
    Gruß Tobi
     
  2. Fendi

    Fendi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 26.12.04   #2
    Hi,

    entweder es liegt an deiner Anschlagtechnik oder an der Bridge selber.

    Bei meiner Epi sind die Saiten auch relativ häufig gerissen. Seit dem ich aber ne Gibson hab reißt absolut gar nix mehr.

    Also ich würde sagen, versuch mal die Epi Bridge gegen ne original Gibson Bridge zu tauschen.
     
  3. Eisenfaust

    Eisenfaust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 26.12.04   #3
    Schaller?
    Wäre doch ne Alternative, kostet glaubich ca 30€
     
  4. Jag-Stang

    Jag-Stang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 26.12.04   #4
    also bei mir is das auch immer passiert. hab dann beim saitenwechseln eifach mit ner feinen feile dor wo die saiten drüber gehen bei der bridge, diesen kleinen dingern ein wenig abgeschliffen, seit dann nix mehr gerissen :great:
    aber wenn dass wie gesagt nicht hilft weis ich auch nicht :confused:
     
  5. Rossi

    Rossi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Schnöseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    135
    Erstellt: 26.12.04   #5
    jo - scheint ein Problem in der Serie zu sein
    - verkaufe gerade meine in b/y Sparkle & hatte bei
    ihr dasselbe Problem - habe die Bridge gewechselt und
    es war Ruhe...
     
  6. scoop!

    scoop! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    180
    Erstellt: 27.12.04   #6
    jo bridge wechseln bringts auf jeden fall. ich hab die komplette epi hardware gewechselt => kein reißen mehr und wesentlich besserer klang.
    das ding war nur, dass die gudde schaller bridge nich in die vorgegebenen bohrungen passte (vom abstand usw schon, nur war der durchmesser der schrauben zu klein), weshalb ich das von nem profi für ca 50 euro machen lassen musste. aber es hat sich gelohnt :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping