Gibson "Bridge-Problem"!?

von Diamonus, 26.09.04.

  1. Diamonus

    Diamonus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.04
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 26.09.04   #1
    Hallo,

    ich besitze seit ca. einem halben Jahr nun, eine Gibson Les Paul Custom und bin eigendlich auch sehr zufrieden, jedoch scheppert seit Kurzem irgend etwas in der Nähe der Bridge, wenn ich die hohen Saiten(g,h,e) anspiele.

    So habe ich vor Kurzem in einem Gitarrenladen nachgefragt und die Antwort erhalten, dass es sich dabei wahrscheinlich um eine Art Feder in der Bridge,die scheinbar kaputt ist, handele und dies ein allgemein bekanntes Problem bei Gibson-Gitarren sei.

    Hatte schon einmal jemand hier das gleiche oder ein ähnliches Problem bei seiner Gibson?

    Danke
     
  2. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 26.09.04   #2
    klingt irgendwie komisch... die einzigen Federn in der Tuneomatic Bridge sind doch die, die diese Teile halten auf denen die Saiten liegen oder? das würde man doch sehen wenn da eine kaputt is und obs deswegen gleich scheppert hmm klingt komisch.... und wenns auf 2 Saiten scheppert kanns ja nicht nur eine Feder sein und das gleich 3 kaputtgehen passt nicht so ganz zu Gibson..... Naja Hoss und Co. wissen bestimmt mehr....
     
  3. Diamonus

    Diamonus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.04
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 26.09.04   #3
    Naja, ich habe mich vielleicht mit "Ferder" nicht so richtig ausgedrückt!;)
    Der Verkäufer aus dem Laden meinte irgend etwas von einem Draht!
     
  4. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 26.09.04   #4
    Bei mir scheppert die auch, allerdings bei E, A und D Saite.
    Es ist dieser Drahtbügel der die Saitenreiter daran hindert, herauszufallen wenn keine Saite eingespannt ist.

    Ist aber schnurzpiepwurscht, weil es nur an der trockenen Gitarre zu hören ist, nicht aber am Verstärker.
     
  5. Diamonus

    Diamonus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.04
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 26.09.04   #5
    Das stimmt, dennoch kann es sein, dass ein wenig Sustain weggenommen wird wenn dieser Draht mitschwingt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping