gibson explorer mit kahler vibrato

von Krehlst, 26.08.06.

  1. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 26.08.06   #1
    tach,

    kann mir wer sagen, in welchem jahr/welchen jahren gibson seine explorers serienmässig mit flatmount kahlers augerüstet hat und ob mann ebensolche heut noch irgendwo kriegt.
    preis zu nennen wär natürlich echt nett und wenn jemand so eine hat wärs das optimum.

    interessier mich nämlich schon seit einiger zeit für die kombi explorer und kahler flatmount...

    bilder wären auch ganz gut.

    danke schonmal.
     
  2. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 26.08.06   #2
    müsste Mitte der 80er gewesen sein, 85 gabs auf jeden Fall welche.
     
  3. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 26.08.06   #3
    Im Zweifelsfall könnteste dir das auch selbst machen bzw. nachrüsten lassen.
    Kahler produziert ja nach langer Abstinenz endlich wieder.
    Und ne neue Gibson Explorer sollte auch aufzutreiben sein.

    Könnte eventuell sogar billiger werden, hab da jetzt aber viel zu wenig Eckdaten im Kopf als dass ich da echt was sagen könnte.

    [e] Auf der anderen Seite...so wirklich teuer wirkts noch nicht ;)

    [e²] Nein...sonderlich teuer wirkt das wirklich nicht :D
     
  4. Krehlst

    Krehlst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 27.08.06   #4
    aaach, die erste is ja wirklich ein feines teil.
    da würd ich n weißes pickguard rufmachen.....

    aber leider fehlt mir das geld.

    immer das selbe...:D

    aber ich glaub mit nachrüsten is nich wirklich machbar, im sinne des holden geldes.
    ein kahler flatmount is ja relativ teuer und den umbau müsste auch n fachmann machen...
     
  5. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 27.08.06   #5
    Müsste er das?
    wow. Noch garnich gewusst, danke :D

    Das mitm Geld stimmt aber definitiv.
     
  6. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 27.08.06   #6
    Muss es unbedingt Gibson sein?

    Bitteschön: Hohner EX Artist.

    [​IMG]

    Mitte der 80er gebaut. Mein Gitarrenlehrer hatte so eine. HAMMERBRETT!

    Hier findest Du mehr Infos.

    Sind auch vergleichsweise billig. Vor drei Wochen ist bei eKauf eine unter 200 EUR mit Koffer weggegangen.
     
  7. Krehlst

    Krehlst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 27.08.06   #7
    naja stimmt schon es muss nich gibson sein aber auch keine dieser "heavy-explorers" a la esp...

    ich steh auf die klassische form mit bananhead und so. :rolleyes:

    bei der von dir gezeigtn stört mich bis auf die lackierung, die ja irrelevant ist, nur das kein pickguard vorhanden ist und das der headstock so spitz is.

    klingt nach pungeligkei, isses auch, aber ich hab eben ziemlich genaue vorstellungen von meine traumexplorer und da bin ich konservativ... :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping