Gibson Les Paul Classic

von JLebowski, 03.07.07.

  1. JLebowski

    JLebowski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.07
    Zuletzt hier:
    11.02.16
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    349
    Erstellt: 03.07.07   #1
    Hi, ich bin auf etwas leicht verwunderliches gestoßen...
    Also in der Regel kostet eine Classic rund 2200 Euro. DIe in schwarz kostet als einzige sogar mit Binding 1400. Weiß jemand warum? Wegen de uringelben Inlays die absolut eklig aussehen?
     
  2. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 04.07.07   #2
    Wie auch schon hier anderweitig angemerkt: Laut Gibson Hompage und Musik&Technik (deutscher vertrieb), werden die schwarzen Classics für's Jahr 2007 nicht angeboten. Aus diesem Grund wird es sich aller wahrscheinlichkeit nach um Auslaufmodelle handeln.

    Gruß
     
  3. thricetob

    thricetob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.07
    Zuletzt hier:
    3.11.09
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.07   #3
    das mit dem auslaufmodell is meines wissens korrekt!

    hab die git selbst letzte woche gekauft und die gleich frage gestellt.

    und der verkäufer erklärte mir, dass das die in der art nicht mehr produziert wird.

    ob dies nur für 2007 gilt oder auch darüber hinaus, das weiß ich nicht.



    auf jeden fall is die lp classic einfach sau geil. sowohl optisch (so schlimm sind die inlays mMn nicht) als auch in puncto bespielbarkeit un klang:great:
     
  4. brett

    brett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 04.07.07   #4
    Hi leute
    ich habe eine les paul classic ebony
    ist auch soweit ne gute gitarre
    also klingt recht gut wenn auch nicht mit den original pick-ups
    weil die sind echt zu heftig bassig und übertriben auf metal gemacht und haben ein mittenloch hab jetz nen seymour duncan 59 und nen gibson paf auss der 80 ern drine am steg und so klingt sie wirklich gut also meine meinung nach
    das eigentliche problem ist aber der lack der ist nämlich sehr weich man hatt in der kürzeste zeit ne menge macken drin auch wenn man sehr aufpast.
    ist weiss jetz nicht ob alle classic modelle so sind

    thricetob ist deine auch so ?
     
  5. thricetob

    thricetob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.07
    Zuletzt hier:
    3.11.09
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.07   #5
    da kann ich nocht nicht sonderlich viel zu sagen, da ich die git wie gesagt erst seit
    einer woche besitze. sie wird zwar jeden tag gespielt :D,aber auftritte musste sie(leider) noch nicht hinter sich bringen.

    also bis jetzt sind noch keine gebrauchsspuren zu erkennen. und ich bin auch nicht so der fachmann, um jetzt sagen zu können, ob der lack eher weich oder eher hart ist.

    auf jeden fall is sie hervorragend verarbeitet, absolut keine mängel. keine lacknasen, keine schlecht verarbeitete bindings, bünde oder sonstiges. wirklich alles hervorragend:great:

    dazu noch ein wirklich angenehmes gewicht, also nichts, was einen zu boden reisst!!

    bin wirklich rundum zufrieden mit der git!!! und bei dem preis is das ein echt gutes geschäft, wie ich finde
     
  6. brett

    brett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 04.07.07   #6
    das hat mir der Heinz Rebellius von gitarre und bass auf meine emial geantwortet


    "Das Problem des Gibson-Lacks ist bekannt. Gibson verwendet eine
    Mischung aus Nitro- und Acryllacken, und der Lack ist leider recht
    weich und fühlt sich manchmal auch etwas klebrig an. Da kann man
    leider nichts machen... "
     
  7. thricetob

    thricetob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.07
    Zuletzt hier:
    3.11.09
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.07   #7
    tja, dann kann es natürlich passieren, dass dat problem bei mir auch noch
    auftauchen wird.

    so wie sich die antwort anhört, scheint das aber allgemein auf gibson bezogen und nicht nur speziell auf die classic.

    na ja wie auch immer, ich bin auf jeden fall sehr zufrieden mit der git.

    für den preis is das ne hammer klampfe find ich!!!!

    also ich kann sie auf jeden fall empfehlen
     
  8. brett

    brett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 04.07.07   #8
    ja stimt für den preis ist sie aufjedenfall gut
    ja wahrscheinlich betrift es nicht nur classic modelle
    live sind die original pick-ups übrigens super weil die son druck machen in bass bereicht
    ich fand sie halt zum aufneheme nicht so gut
    mit pafs klingt die gitarre halt sehr viel offener und aussgegelichener
    kann ich nur empfehlen
     
  9. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 05.07.07   #9
    bin ein riesen-fan der classic paulas ... ich find sie echt super ... man hat alles was man brauch an ner gibson aber am geilsten ist der sound und look für das geld nun ... :rolleyes:
     
  10. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 05.07.07   #10
    dito.

    Finde es echt schade, dass dieses Modell ausläuft. Hätte ich gerade 1400€ übrig würde ich mir schnell noch eine holen...schöne, aber dennoch schlichte, Gitarre.
     
  11. DrLaber

    DrLaber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    475
    Ort:
    BGL/TS/Salzburg
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    271
    Erstellt: 05.07.07   #11
    meine erfahrung mit der classic sind nicht die besten.
    hab sie zugunsten einer std faded wegegeben. sie war
    zwar gut verarbeitet und sah (bis auf die inlays) toll aus,
    aber hatte mmn keinen guten sound. klang total tot und
    hatte ein schwingverhalten wie ein ziegelstein.
    da würd ich in der momentanen situation auf alle fälle auf
    eine faded nahmen. die preise sind mehr als akzeptabel.
     
  12. thricetob

    thricetob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.07
    Zuletzt hier:
    3.11.09
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.07   #12
    also ich kann mich allen positiven meinungen über die classic nur anschließen:great:

    aber dat hab ich ja auch weiter oben schon beschrieben.

    übrigens: so schlimm, wie hier manchmal getan wird, find ich die inlays nicht. klar, weiße sehen viel. n bissl edler aus, aber so ätzend sind die bei der classic mMn auch wieder nicht.

    wie bereits erwähnt, gerade für den preis is die gitarre n absolut geiles angebot und ich bin echt froh, dass ich es wahrgenommen hab:D


    trotzdem gilt natürlich wir immer für interessierte: ab in nen laden, wo´s das angebot noch gibt und probespielen. un dat möglichst schnell. ich hab meine bei schmidt in frankfurt geholt, und bei denen war die sau schnell ausverkauft
     
  13. brett

    brett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 05.07.07   #13
    ich finde grade die weissen inlays nicht so gut
    ist halt geschmacks sache

    2002 wahren die gitarren auch so billig wie in moment
    dann ist der preis wieder hoch gegangen
     
  14. Cuberider

    Cuberider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    1.631
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 08.07.07   #14
    Ich hoffe, es kann mir jemand weiterhelfen, bevor ich nen neuen Thread aufmach:
    Ich hab evtl vor, mir auch die Classic zu holen, bin jetzt aber bissl am Überlegen, weil ich mich in nen Bass verkuckt hab... ;-) und beides kann ich mir ned leisten :-(
    Nun also meine Frage: ich hab zuhause ne ESP Eclipse mit EMGs, ne Gibson SG Standard (obwohl ich überleg, die zu verkaufen, weil ich iwie nimmer spielerisch so klar komm drauf, aber ich häng halt an der - war Belohnung meinerseits fürs geschaffte Abi letztes Jahr und n paar geile Auftritte hab i auch mit der gespielt...) und ne Gibson Les Paul Standard Faded... Wie es denn die Classic so vom Sound her? Kann man die mit einer vergleichen von denen oder is wieder was ganz was anderes?
    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!
    Ganz großes Danke schon mal!
     
  15. vanDango

    vanDango Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    18.07.16
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    9.255
    Erstellt: 11.07.07   #15
    wenn du eine standard faded hast, würde ich keine classic kaufen - und schon gar nicht gegentauschen. was bezweckst du damit?
    die faded LPs sind wirklich sehr gute instrumente und ich finde den preis für diese gitarre vollkommen in ordnung, was ja bei gibson ja nicht immer so ist, z.B. bei der classic.

    klingen wird die classic sicher anders, als die standard faded, aber brauchst du das? und ist es dir das wert, eine SG standard für eine LP classic einzutauschen, wenn du eine standard LP hast?...ich weiß nicht...
     
  16. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 11.07.07   #16
    hey...

    bei dem zeug was du has wird sich der bass bestimmt mehr auszahlen...wie candango schon gesagt hat lohnt es sich nich die classic gegen eine von deinen einzutauschen

    gruß, flo
     
  17. vanDango

    vanDango Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    18.07.16
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    9.255
    Erstellt: 11.07.07   #17
    genau, kein tausch wäre hier lohnenswert!

    aber es ist interessant, dass sich ein gitarrist nicht zwischen einer LP classic und einem bass entscheiden kann! :;)
     
  18. Rollingstone

    Rollingstone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.07
    Zuletzt hier:
    26.06.15
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    446
    Erstellt: 11.07.07   #18
    Man sollte das Teil auf jeden Fall anspielen und mit ein paar Teilen von Gibson vergleichen. Habe letztes Jahr einige Paulas beim Händler probiert, von Standard bis Custom an verschiedenen guten Amps (Black Face, Plexi, AC 30). Die Unterschiede waren derart extrem, daß ich am Ende die Custom Black Beauty genommen habe. Nach dem Antesten kam nichts anderes mehr in Frage. Man gönnt sich ja sonst nichts...
     
  19. thricetob

    thricetob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.07
    Zuletzt hier:
    3.11.09
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.07   #19
    "die faded LPs sind wirklich sehr gute instrumente und ich finde den preis für diese gitarre vollkommen in ordnung, was ja bei gibson ja nicht immer so ist, z.B. bei der classic." (zitat vanDango)

    und wieso sind 1399€ für eine gibson lp classic nicht in ordnung???
     
  20. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 12.07.07   #20
    Bei meinem lokalen Musikladen steht eine Classic für 1600€, neu in Tobaccoburst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping