Gibson LP bis 1300€ oder lieber Epiphone / Vergleichbares?

von Körk, 20.11.07.

  1. Körk

    Körk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    700
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    155
    Erstellt: 20.11.07   #1
    Wie sieht das mit den billigeren Modellen von gibson aus?
    Eine Git. wie diese: https://www.thomann.de/de/gibson_bfg_les_paul_tgd.htm

    Also verglichen mit den Epi-Modellen zb.?

    Kann man das überhaupt so pauschal sagen, oder in der Preis Region das kaufen, dass sich am besten spielen lässt und einem das beste Eigengefühl gibt?

    Habe gehört das die Gibson Studios nicht so das gelbe vom Ei sein sollen?!
    Da ich bis jetzt nur mit sehr teuren (um die 3000€) Gibson gespielt habe (Also im laden...), mein Budget aber nicht so weit reicht - wollte ich einfach nur mal nachhaken!

    Habe Freitag die Möglichkeit, ein paar Gitarren im M-Store in Köln azutesten...


    Gruß,
    Körk
     
  2. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 20.11.07   #2
    Zur BFG gibts einen eigenen Userthread. Von Epiphone halte ich nicht besonders viel. Wie wärs, wenn du mal eine ESP Eclipse antestest? Die Dinger find ich göttlich ^^
    Antesten soviel nur geht!
     
  3. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 20.11.07   #3
    Du musst sie selbst antesten gehen, du wirst merken, dass die Gibson Modelle doch hochwertiger sind. Klar, denn Epiphone ist von Gibson nur als Einstiegsmarke gedacht. Wie es sich genau für dich verhält musst du entscheiden. Du sprachst den Musicstore an: Der sollte auch ein paar BFGs hängen haben: Antesten und auch ruhig mal zwei drei anspielen die über deinem budget liegen (Gibson Les Paul Standard faded). Je nach dem auf welcher du dich besser fühlst, solltest du dann auch kaufen - bzw. darauf hinsparen.

    Grüße
     
  4. Körk

    Körk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    700
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    155
    Erstellt: 20.11.07   #4
  5. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 20.11.07   #5

    Ja genau die meinte ich. Wenn du weißt wie sich die Teile spielen und du sie klasse findest ist du doch die Antwort schon ziemlich eindeutig. Entweder jetzt Gibson kaufen oder sparen ;).

    Grüße
     
  6. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 20.11.07   #6
    wer hat dir denn so einen Blödsinn erzählt? Die Studio würde ich gerade dann empfehlen wenn eine Standard zu teuer kommt. Wenn du schon ins Musikgeschäft gehst solltest die auf jeden Fall ausprobieren.
     
  7. Missing$lash

    Missing$lash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    587
    Erstellt: 20.11.07   #7
    Also, ich war mal beim Antesten der BFG dabei (nicht selber getestet, warn Kumpel) und KLANGLICH fand ich sie super! Schön brummig, hatte richtig Dampf. Aber, the same procedure as every year: antesten.
    Aber diese sollte auf jeden Fall auf deine ANtest-Liste!
     
  8. Körk

    Körk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    700
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    155
    Erstellt: 20.11.07   #8
    Alles klar ;)

    Dann schonmal danke für die tipps!

    Werd mir wohl nen notiz zettel machen und meine Eindrücke festhalten. Berichte dann -


    Gruß,
    Körk
     
  9. Missing$lash

    Missing$lash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    587
    Erstellt: 20.11.07   #9
    Cool, bin gespannt.:great:
     
  10. Míriel

    Míriel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    19.10.16
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    311
    Erstellt: 20.11.07   #10
    In diesem Preisgebiet wäre für dich auch eine Epiphone Elitist LP Standart oder Custom interessant!
     
  11. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 20.11.07   #11
    Die es aber neu kaum noch zu kaufen gibt und da er die möglichkeit hat die anderen direkt anzutesten und zu vergleichen ist das sicherlich die elegatere Lösung.
     
  12. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 20.11.07   #12
  13. Körk

    Körk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    700
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    155
    Erstellt: 20.11.07   #13
    Wie gesagt ;) Mit den gebrauchten sachen müsst ich trotzdem gucken.
    Möchte halt vorher spielen und spielen, bevor ich mich dafür entscheide...
    Und das ists nämlich auch immer mit dem Antesten! Immer dann wenn du ein bestimmtes Modell suchst, im laden halt, findest du es nicht....


    Aber wie gesagt, ich werd erstma schaun! Freitag Köln und dann werd ich Bochum abchecken. Musik Produktiv ist auch wieder ne Ecke von mir, wäre aber auch noch erreichbar!

    Aber erstma nu Bochum und Köln - und Eindrücke festhalten - dann grübeln ;)
    Außerdem muss ich auch noch mein anderes gutes Stück verkaufen.

    Danke für alle tipps ;)
     
  14. $imon

    $imon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    23.01.13
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Siegburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.07   #14
    kannst ja auch zum guitar center fahren wenn du schon in köln bist...
     
  15. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 20.11.07   #15
  16. Don_Psycho

    Don_Psycho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Mertingen/Schwaben/Bayern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 21.11.07   #16
  17. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 21.11.07   #17
    Das Spielgefühl einer echten Les Paul zu einer Les Paul artigen Gitarre oder gar einer einer Gitarre die nur nach Les Paul klingt ist genau so zu vergleichen wie Äpfel und Birnen.

    Von der Innovation, Funktionalität, Flexibilität, etc. bla bla steckt meine Framus Panthera Studio Custom und meine Ibanez JS 100 (die dank Pickupmodifikation sehr in Richtung Les Paul geht) meine Elitist locker in die Tasche ... Trotzdem liebe ich live auf meiner Les Paul zu performen. Warum nur wohl ... :confused: ... ;)

    Im Preisbereich um die 1000 EUR hat Gibson eine recht umfangreiche Auswahl alleine schon was Les Paul Gitarren anbetrifft.

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Gibson-Les-Paul-Special-NHWE-prx395743702de.aspx
    http://www.musik-service.de/gibson-les-paul-studio-limited-wb-prx395757762de.aspx
    http://www.musik-service.de/gibson-les-paul-bfg-translucant-black-prx395758109de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Gibson-Les-Paul-Studio-GHEB-prx395740294de.aspx (oder Chrom Hardware)
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Gibson-Les-Paul-Studio-GHFI-prx395743270de.aspx

    Ein wenig aus dem (Preis-)Rahmen fällt diese hier:

    https://www.thomann.de/de/gibson_lp_std_50_faded_tb.htm ... aber das Dingen ist einfach nur HEISS :great:
     
  18. schwatti

    schwatti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Nordrand des Potts
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 21.11.07   #18
    Moin Moin, wenn die untere zu teuer ist..., ist doch kein Problem, iss nämlich meine, und es steht doch deutlich VB., das heißt, das man am Preis doch noch einiges drehen kann! Ansonsten ist ´ne gebrauchte Paula immer die bessere Option, gut eingespielt, original used vintage look (Hi Hi, Kicher) und vom Preis her eben viel angenehmer. Wenn der Vorbesitzer das Teil nicht mal eben die Treppe herunter geworfen hat sollte eigentlich auch noch alles funktionieren, die Dinger sind nämlich unbeschreiblich robust!
     
  19. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 21.11.07   #19

    ööh.. :confused:nicht wirklich. die unterste kostet genau 1098€, was soviel ich weiss weniger als 1300 € sind :p

    oder funktioniert da n link nicht richtig?
     
  20. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 21.11.07   #20
    ich wollte sagen, daß der Preis im Verhältnis zum Neuwert etwas hoch angesetzt ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping