Gibson Nighthawk Ebony

von EvolutionVII, 11.12.04.

  1. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 11.12.04   #1
    Ich will mich klar ausdrücken :
    Was ist die noch wert und was gibt die als Gitarre für Nickelback/Hoobastank Rock her ?

    Danke !
     
  2. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 11.12.04   #2
    ne, für so härtere gangarten ist die nicht zuständig, aber alles was kein metal ist, sondern mehr so bluesrock, ist spitze..
     
  3. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 11.12.04   #3
    gute Antwort zur Gitarre und richtig.

    Aber was du da an Latein aufgeschnappt hast ist leider mehrfach vollkommen verkehrt.
    Ich würde sagen:
    REQUIESCAS IN PACE
    zu dt: ruhe in Frieden
    oder:
    REQUIESCAT IN PACE
    zu dt: er möge in Frieden ruhen

    sorry für die Belehrung ;)
     
  4. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 11.12.04   #4
    Soviel zu "Lateiner sind die besseren Menschen und es hilf im späteren Leben weiter" [Zitat unsere Englischlehrerin]. :D

    Das es im späteren Leben hilft seh ich jetzt ein :D
     
  5. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 11.12.04   #5
    @spiderman

    jaja, verarsch mich nur :D
    ich kann solche Fehler einfach nicht so stehen lassen, sonst meint derjenige ja das sei richtig.
    ich bin zwar ein guter Mensch aber nicht weil ich Latein kann ;)
    was deine Englischlehrerin sagte würde ich also nicht bedingungslos unterschreiben. Diese uralten Ideale von humanistischer Bildung passen m.E. kaum mehr in unsere Zeit und sind eh idealisiert.
    ob es hilft Latein zu können muß jeder für sich beurteilen. Beim Lernen weiterer Sprachen auf jeden Fall wenn es nicht gerade Russisch oder Chinesisch ist :D
     
  6. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 11.12.04   #6
    ;) Ich kanns verstehen, dass du das nicht so stehen lassen wolltest, ich hab da einen ähnlichen Tick im Deutschen :D. [Bsp. Ich bin größer wie du, da könnte ich immer explodieren :D]

    Ich finde es sehr beeindruckend, dass du das ein paar Jahre nach deiner Schulzeit noch kannst; Respekt !
    Ich hab jetzt in der 13ten noch genügend Probleme auf französisch ein Brot beim Bäcker zu kaufen :D, naja meine Sprachbegabung ist gleich null :( .

    Jetzt wird das ganze aber OT und deswegen sag ich noch was zum Thema :D :
    Für Metal u.ä. würde ich diese Gitarre auch nicht weiterempfehlen aber im Blues(rock) ist sie mit Sicherheit zu Hause. Generell gilt aber trotzdem, wenn du mit dieser Gitarre DEINEN Metalsound finden solltest ist sie die Richtige ;) :)
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 11.12.04   #7
    Warum nicht? Wenn eine Paula das kann, wieso nicht auch die Nighthawk?

    Der Hals-PU ist ein Firebird Hals-PU, der ist verdammt stark und hochohmig. Der Steg ist ein noch viel heisserer modifizierter 500T-style Highgainbrüller, der jeden PAF alt aussehen lässt. Und selbst der SC in der Mitte (bei der HSH Variante der Nighthwak) ist eine ziemlich starke Spule.

    Und an Masse bringt das Ding auch net weniger mit als ne moderne Metal-Superstrat.
     
  8. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 11.12.04   #8
    Ein Bekannter von mir hat so eine Gitarre und sie ist soundmäßig die flexibelste Gibson die ich bisher gesehen habe aufgrund der Pickups und der raffinierten Schaltung. Eigentlich ein echtes Allround-Talent.
    Als Gibson Spieler sollte man aber auch berücksichtigen daß sie eher eine Fender Mensur hat, was vom Spielgefühl her doch anders ist.
     
  9. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 11.12.04   #9
    Jap....die Mensursache ist schon zu beachten. Und die Varitone Schaltung ist auch nicht jedermans Geschmack!! Aber sehr flexibel.

    Seit ich die Blueshawk (auch nicht viel anders als die Nighthawk nur mit 2x P90 Bestückung) mal im Gibson Katalog gesehen hab lächelt die mich immer an.....nur gebraucht finden müsste man mal eine... *gg*

    Gruss Flo
     
  10. EvolutionVII

    EvolutionVII Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 11.12.04   #10
  11. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 11.12.04   #11
    es wird kein problem sein mit der nighthawk auch harten rock und metal zu spielen ist alles nur eine frage des amps. und wenn man sich mal vor augen führt mit was für instrumenten z.b. sad but true von metallica aufgenommen wurde (danelectro bariton-gitarre mit single-coils), braucht man nun wirklich keine angst haben stilistisch eingeschränkt zu werden. persönlich würde ich sogar die blueshawk bevorzugen, geiles gerät.
     
  12. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 11.12.04   #12
    .... würde auch die Blueshawk bevorzugen. Dieser schräg eingebaute HB und dann noch diese VErsion mit FR.....Brrrr da zieht sich einem ja alles zusammen.

    Gruss Flo
     
  13. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 12.12.04   #13
    ja bin aber auch ein latein klugscheißer: 1. es ist akkusativ: pacem
    2. requiescas in pacem ist ein optativ wie requiescat in pacem und müsste mit "mögest du in frieden ruhen" übersetzt werden. Der imperativ würde irgendwas mit requiesce lauten. requiem ist ein substantiv. hab ich extra so gemacht..
     
  14. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 12.12.04   #14
    afaik gibts die Präposition mit akkusativ und mit ablativ.
    Akkusativ wird allerdings nur benutzt, wenn man irgendwo reingeht, zB. ich gehe ins haus.

    In diesem Fall muss imho ganz klar ablativ verwendet werde, also "pace".

    Und zum Nominativ...was gibt das bitte einen sinn?
    Auch wenn man in Deutsch sagt "ruhe in frieden", oder in englisch "rest in peace", es ist immer ganz klar das verb gemeint, und das sollte dann auch so verwendet werden.
    An alteingesessene Floskelns geht man schon alleine aus Respekt der Sprache nicht dran herumbasteln.

    sorry fürs OT...

    gruss
    eep
     
  15. sic

    sic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.04
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Dülmen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.04   #15
    Nominativ? ich denke du meinst Substantiv, wenn schon klugsch***sern, dann bitte richtig :D

    [nicht böse gemeint ;)]
     
  16. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 12.12.04   #16
    Ja, da haste recht.
    *michanmeineeigenenasefass*

    aber wenigstens wurde ich verstanden. :D

    gruss
    eep

    PS: mein Post war ja auch nicht böse gemeint, und auch nicht klugscheisserich. und das von Klaus ja auch nicht.
    Oder ist man sofort ein Klugscheisser, wenn man einen auf Fehler hinweist?
     
  17. Baltazar

    Baltazar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    10.07.10
    Beiträge:
    398
    Ort:
    nähe münchen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.04   #17
    :eek:
    zählt das auch für das epiphone modell ?
     
  18. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 12.12.04   #18
    Kann ich dir nicht sagen, aber unser zweiter Gitarrist hat eine epi nighthawk, ohne mittelsc.
    Wie stark die PUs waren weiss ich jetzt nicht mehr, auf jeden Fall hat die Gitarre ziemlich viel gequakt, in allen Positionen, und selbst mit leicht zugedrehtem tone poti.

    Wir haben zwar auch heavy zeugs gespielt, hat auch gut mit der Gitarre gefunzt (technisch gesehen), hat aber trotzdem schrecklich in meinen Ohren geklungen. (aber auch clean!!!)

    Deswegen würd ich mal sagen, die epi unbedingt antesten, ob man den sound mag.

    gruss
    eep
     
  19. Baltazar

    Baltazar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    10.07.10
    Beiträge:
    398
    Ort:
    nähe münchen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.04   #19
    also mir gefäält der sound. :great:
     
  20. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 12.12.04   #20
    Das hat afaik OBLs am Steg und in der Mitte und am Hals nen Epi Firebird-style Minibucker.

    Zumindest das ST-3 Modell mit den drei PUs.

    Das bei Reviews übrigens immer recht gut wegkommt. Ich kenns net persönlich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping