Gibson Robot Gitarre

von lnaku, 30.07.08.

  1. lnaku

    lnaku Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.08
    Zuletzt hier:
    30.07.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.08   #1
    Hallo
    Ich habe gerade ebend die Robot Gitarre von Gibson gesehen /www.thomann.de/de/gibson_robot_les_paul_studio_ltdgreen.htm?sid=c862c24ea001c180d398385e2928d6fd
    Ich war sofort begeisteert von dieser Gitarre.Aber als ich den Preis geseheen habe war mir übel^^.Nun meine Frage:Gibt es solche änlihen gitarren für etwas weniger oder hat Gibson nur das recht diese Technick zu verbauen?
    MFG Maurice
     
  2. Weilando

    Weilando Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    26.07.09
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    730
    Erstellt: 30.07.08   #2
    ne ist neu und Gibson only
     
  3. Haro292

    Haro292 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Sarstedt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    173
  4. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    4.10.15
    Beiträge:
    4.180
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 30.07.08   #4
    Ist das die, die sich automatisch stimmt? Man kann glaub auch sowas in seine alte Gitarre einbauev kostet s um die 900Euro!?

    Berichtigt mich wenn ich mich irre.
     
  5. Samuel_Groth

    Samuel_Groth Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    02.05.08
    Zuletzt hier:
    27.10.12
    Beiträge:
    2.356
    Ort:
    Bensheim
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    38.144
    Erstellt: 30.07.08   #5
    Warum?
     
  6. Quax

    Quax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.08
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    671
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.948
    Erstellt: 30.07.08   #6
    Weil sie sich selbst stimmt? :D
     
  7. Samuel_Groth

    Samuel_Groth Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    02.05.08
    Zuletzt hier:
    27.10.12
    Beiträge:
    2.356
    Ort:
    Bensheim
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    38.144
    Erstellt: 30.07.08   #7
    :D Das ist ein Argument. Wenn das aber der ganze Grund ist möchte ich als Gegenargument anführen, dass es weniger kosten würde sich eine günstigere (qualitativ gleichwertige) Gitarre plus ein Stimmgerät zu kaufen. ;)

    Ich muss gestehen, dass ich über die Robot nicht mehr weiß, als eben den Fakt, dass sie sich selbst stimmt. Sollte die Gitarre darüber hinaus Features besitzen, die ich nicht kenne und die FÜR einen Kauf sprechen würden, dann bitte klärt mich auf.

    Aber mit meinem jetzigen Wissensstand bzgl. der Robot ist sie für mich nicht mehr als eine normale Gibson, nur dass sie halt so schön blinkt und sich selbst stimmt......Eigenschaften, die ich a) nicht für notwendig halte (vor allem nicht zu dem Preis) und/oder b) sogar als kontraproduktiv erachte wenn es um den Lernfaktor geht.

    Das manuelle Stimmen der Gitarre trägt imo viel zur Gehörbildung bei und zu dem Gefühl, dass man sein Instrument wirklich beherrscht.

    Außerdem stellt sich bei mir die Frage: Was wenn die Stimmautomatik mal defekt ist? Was wird die Reparatur kosten? Und wer ist im Stande so was zu reparieren? Zum örtlichen Gitarrenbauer/*händler wird man mit dem Problem kaum gehen können.

    Kurz gesagt: Wenn dieses Feature wirklich das einzige ist, was diese Gibson von anderen unterscheidet, dann würde ich gerade bei einem Anfänger und vor allem hinsichtlich der Kosten vom Kauf abraten.

    ......aber ich lasse mich auch gern eines besseren belehren.;)
     
  8. Fidelsen

    Fidelsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.07
    Zuletzt hier:
    15.04.14
    Beiträge:
    3.053
    Ort:
    Ja
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    4.131
    Erstellt: 30.07.08   #8
    Jetzt brauchen wir nur noch eine Gibson, die sich selbst spielt :rolleyes: Die Robot ist eine überflüssige Jahrmarktsklampfe.

    Du kannst Dir Info's aus erster Hand besorgen, warum tust Du es nicht? :nix:
     
  9. janez

    janez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    870
    Ort:
    Hedwig-Holzbein
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    14.861
    Erstellt: 30.07.08   #9
    Naaaabend,

    @fiderallala
    Jetzt brauchen wir nur noch eine Gibson, die sich selbst spielt Überflüssige Jahrmarktsklampfe.



    Joh und sich gelegentlich selbst die Saiten wechselt, Firlefanz ! :screwy:
    Naja, wenn sie aber noch den Bandbus fahren und Bier holen könnte, wäre sie 'ne Überlegung wert.
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.122
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 30.07.08   #10
    Schon mal eine gespielt?
     
  11. Fidelsen

    Fidelsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.07
    Zuletzt hier:
    15.04.14
    Beiträge:
    3.053
    Ort:
    Ja
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    4.131
    Erstellt: 30.07.08   #11
    Nein! Und auch keine Interesse. Ich bin schon groß und darf Dinge von vornherein ablehnen und sogar äußern.

    Ich weiß, vom "Hörensagen(-lesen)", dass sie recht gut klingen soll. Das tun viele Standards auch! Ach, da muß man sich weiß Gott nicht nur auf Gibson beschränken, aber wem sage ich das! :D

    Unter`m Christbaum mag sie durchaus auch mich beeidrucken . Ich, für meine Fall, würde sie aber umgehend ab dem 27.12. zu verticken versuchen. Leider legt mir sowas nie jemand als Geschenk hin ;)

    Es ist okay, wenn Du sie ganz toll findest! Ich fange keinen Glaubenskrieg deswegen an!

    Gruß Fidel
     
  12. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.122
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 30.07.08   #12
    :( Kann ich ja nicht, weil ich noch keine gespielt habe und auch keinen persönlich kenne, der die Gitarre/das System schon mal selber testen konnte. Deshalb habe ich ja gefragt.
     
  13. Fidelsen

    Fidelsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.07
    Zuletzt hier:
    15.04.14
    Beiträge:
    3.053
    Ort:
    Ja
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    4.131
    Erstellt: 30.07.08   #13
    :D Sorry, war wohl etwa empfindlich eben :o
     
  14. Down Under

    Down Under Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    2.282
    Ort:
    Rainbow Bay
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    13.265
    Erstellt: 30.07.08   #14
    Die Frage düfte eher sein, ob es für einen Anfänger, ich glaube das bist du einer oder?, Sinn macht, sich eine solche Gitarre zu kaufen. Klar ist es speziell am Anfang sehr mühseelig die Gitarre zu stimmen, aber genau dieser Vorgang bildet auch dein Gehör, ein nicht zu vernachlässigender Faktor.

    Dazu ist es so, dass diese Gitarren sich meiner Meinung an Profis richtet, gerade im Live-Einsatz ist ein solches Gerät natürlich erste Sahne, wer wünscht sich nicht eine Gitarre die sich auf der Bühne selbst stimmt, immer die Stimmung hält, man binnen kürzester Zeit das Tuning wechseln kann und man somit Ersatzklampfen auf eine Minimum reduzieren kann.

    Nur als Anfänger oder Hobby-Spieler halte ich diese Innovation für den momentanen Preis für etwas zu teuer.

    Meines Wissen bietet Fender ein ähnliches System an, wenigstens glaube ich gelesen zu haben, dass die eine Gitarre haben die sich selbst stimmen kann. Aber auch dieses System ist nicht ganz billig und soviel ich weiß, wesentlich weniger optimal als das von Gibson, welches übrigens aus Deutschland kommt.

    Gruß
     
  15. Saitenstechen

    Saitenstechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    8.657
    Erstellt: 30.07.08   #15
    Nach meinem Wissensstand gibt es bei der Gibson Robot verschiedene Stimmungen (Drop, tiefere Stimmung und Standard), die durch Anwahl und Knopfdruck in wenigen Sekunden automatisch geändert werden können (so etwas würde ich mir bei manchen Mitmenschen wünschen - auf Knopfdruck eine andere Stimmung - genial :D).

    Wenn man nur eine Gitarre besitzen möchte und Songs in den unterschiedlichen Stimmungen spielt (z.B. Blink 182 oder Beatsteaks), dann ist das vielleicht schon sinnvoll. Natürlich besonders interessant, wenn man das noch auf der Bühne zum Besten gibt (wie schon burner81 schrieb).

    Wer sich mal ein Konzert von den Beatsteaks angeschaut hat, stellt fest, dass "Obelix" den Gitarristen öfters eine andere Gitarre reicht und dafür ein Küßchen erhält. Mit der Gibson Robot wäre dieser Unterhaltungswert dann leider auch gestorben. :D

    Und für mich persönlich? Da warte ich zusammen mit Fiderallala auf den Weihnachtsmann und an Silvester treffen wir uns dann bei ebay wieder. :D:D:D

    Gruß

    Andreas
     
  16. 4of

    4of Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    31.07.09
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    158
    Erstellt: 30.07.08   #16
    Was natürlich krass wäre, wenn sie während des Spielens erkennen würde, ob sie verstimmt ist und es dann automatisch korrigiert. (Fehlerkennungen wären allerdings fatal ;) )

    mfg
     
  17. escapeartist

    escapeartist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    138
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 30.07.08   #17
    Das ist doch der Clou der Sache. Zumindest hab ich es schon so verstanden, dass sie das kann.
     
  18. 4of

    4of Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    31.07.09
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    158
    Erstellt: 31.07.08   #18
    Da wäre ich mir nicht so sicher ;) Zwischen "sich selbst stimmen können" und "sich während des Spielens stimmen können" liegen Welten. Die Gitarre weiß schließlich nicht was du spielst, außerdem würde sich der Saitenzug ändern, wenn du in dem Moment gerade etwas greifst. So ein System müsste noch viel ausgeklügelter sein, um das zu können.
     
  19. escapeartist

    escapeartist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    138
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 31.07.08   #19
    Ok, zumindest hab ich mir eingebildet, das gehört zu haben(aber ich hab eine lebhafte Phantasie, also geb ich da wirklich keine Gewähr drauf:D)
     
  20. Johnny-F

    Johnny-F Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.08
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 31.07.08   #20
    Naja, ich glaube kaum, dass sie sich während dem spielen stimmt, wär ja auch ziemlich blödsinnig. Versuch mal ein Bending, wenn die Gitarre sofort gegensteuert :D:o

    Johnny-F
     
Die Seite wird geladen...

mapping