Gibson SG STandard vs Tony Iomy

von beuschl, 08.03.04.

  1. beuschl

    beuschl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.03
    Zuletzt hier:
    16.05.14
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 08.03.04   #1
    hi
    hab mich sehr lange zeit für die Gibson Sg Tony Iomy interessiert....bis ich den preis gesehen habe (ca 5000€)
    jetzt hab ich mir gedacht, dass ich mir vielleicht die Gibson SG STandard hole (ca 1400 €) und mir dazu die Tony Iomy pickups einbau

    mich würd interessiern was an der tony iomy soviel anders ist. kostet immerhin 3500 mehr. weiß zwar, dass man bei signatur modellen meistens noch den namen mitzahlt (so wars bei meiner Ibanez JS) aber irgendwas müsst ja an der anders sein

    kann mir jemand weiterhelfen?
     
  2. Gothic

    Gothic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Eppelheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 08.03.04   #2
    ööhm,die iommi kostet von gibson ca 2000€.was du meinst ist die custom shop!!!!

    ich würde,wenn ich schon soviel geld ausgeben würde die iommi holen,da haste auch gleich 24 bünde und collerer inlays


    und ein iommi pu kostet günstigsten falls 157€!!!!! nimm 2,zähl die zu 1400€ dazu,da haste ca 1800€.da würde ich echt lieber die iommi kaufen
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 08.03.04   #3
    es gibt zwei versionen der iommy, eine für 2000€, die andere für 5000 :)
     
  4. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 08.03.04   #4
    haben die gibson iommi nicht so einen 60er slim taper hals, im gegensatz zur standard?
     
  5. Gothic

    Gothic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Eppelheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 08.03.04   #5
    ich glaub nen 61er.auf jedewn fall spielt sich sowohl die epi ls auch die gibson geil
     
  6. beuschl

    beuschl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.03
    Zuletzt hier:
    16.05.14
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 08.03.04   #6
    ahh danke für die info......2000 war genau meine grenze *g*

    d.h die um 5000 ist dann handgemacht und sonst wohl nicht so viel anders sein als bei der um 2000 oder?

    achja und noch eine frage:
    wenn ich im musikgeschäft meiner wahl eine gibson SG anspiele, ist das spielgefühl auf der Iomy irgendwie so ähnlich? weiss nämlich jetzt schon dass sie die dort nicht haben und ich aber trotzdem gerne wissen will ob ich mit dem hals auch gut klar komme
     
  7. Gothic

    Gothic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Eppelheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 08.03.04   #7
    doch,die für 5000 hat die rihtigen iommi cross-inlays.also große durchgehend.


    wenn du eine mit nem 61er hals erwischts schon,ansonsten nicht,weil der normlae sg hals eher dicker ist.
    aber spiel die epi an,die spielt sich genauso
     
  8. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 08.03.04   #8
    naja unterschied is schon:
    du hast DURCHGEHENDE ja schon fast RIESIGE BLACK SABBATH KREUZE!
    NA wenn das denn preis nicht rechtfertigt :D

    http://www.gibson.com/whatsnew/pressrelease/1999/namm/iommy-sg.jpg
     
  9. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 08.03.04   #9
    oder die Epiphone mit original Toni PU von Gibson für ca. 550,00 EUR

    RAGMAN
     
  10. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 08.03.04   #10
    @ragman

    EIN Gibson-Toni Iommi-PU kostet doch allein schon 160€.... :twisted:
     
  11. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 08.03.04   #11
    na und..!?

    EPIPHONE

    Da bekommst Du quasi die Gitarre umsonst dazu....
    [​IMG]

    RAGMAN
     
  12. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 08.03.04   #12
    es gibt noch 3 andere SG's mit einem solchen "slim taper" hals, die '61 reissue, die SG supreme und die angus young signature.

    das mit dem anspielen von der gibons iommi signature könnte auch schwierig werden, weil die seit 2003 mehr im offiziellen programm ist, die müsste man also irgendwo bestellen, wo sie noch im laden vorhanden ist.

    http://www.gibson.com/products/gibson/disc.html
     
  13. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 09.03.04   #13
    is die tony iommy net billiger als 2000€, ich hatte die so mit 1600 im gedächntis 0_o

    egal, ich finde die gitarre an sich geil, aber die kreuze als inlays versauen nach meinem geschmack alles!
     
  14. beuschl

    beuschl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.03
    Zuletzt hier:
    16.05.14
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 09.03.04   #14
    danke für eure hilfe leute

    werd mal so ne sg mit 61er hals anspieln und sehen ob mir der hals überhaupt liegt

    falls ja hoffe ich dass ich irgendwoher noch so ne tony iomy bekomme
    mir gefällt die einfach total und die PUs sind auch nach meinen geschmack
     
  15. beuschl

    beuschl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.03
    Zuletzt hier:
    16.05.14
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 13.03.04   #15
    hab heut ne Gibson SG Toni Iommi angespielt

    der sound war einfach nur hammer und die Bespielbarkeit des Halses war auch ganz ok (etwas umgewöhnen müsst ich mich da noch)

    nur mit etwas komm ich überhaupt nicht zurecht.... die spielposition

    irgendwie ist alles nach links verschoben, sodass ich bei gedämpften spielen mit dem handballen auf der brücke bin und mit meinen plektrum bin ich so weit links, dass zwischen den letzten bund und meinem plektrum nicht mehr so viel abstand ist. total anderes spielgefühl als bei meiner jetzigen ibanez js900

    jetzt wollt ich fragen ob man sich an diese neue position eh mit der zeit gewöhnen kann oder man sich da komplett umstellen muss?
     
  16. Gothic

    Gothic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Eppelheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 13.03.04   #16
    man gewöhnt isch dran.am anfang wars für mich auch ungewohnt auf nem 24 bünder zu spielen.das geht alles nach net zeit.

    kauf sie dir oO
     
Die Seite wird geladen...

mapping