Gibson SG vs Les Paul (Video)

von Guitarcoach, 04.12.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Guitarcoach

    Guitarcoach Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.12
    Zuletzt hier:
    18.06.18
    Beiträge:
    399
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    477
    Kekse:
    6.109
    Erstellt: 04.12.16   #1
    Hey Leute,

    hatte für ein paar Tage die LP Standard 2015 eines guten Freundes geliehen. Tolle Gitarre. Da verstehe ich wirklich die Diskussionen nicht.

    Ich dachte mir, ich nehme mal ein Video auf zum direkten Vergleich mit meiner momentanen No 1, der Derek Trucks SG.



    Für mich persönlich bleibt die SG ergonomisch einfach die bessere Gitarre. Alleine wie der Body an meinen Körper anliegt, wie geschmeidig und leicht der Hals sich spielen lässt. Die LP ist natürlich auch ein wunderbares Instrument, klingt fast ebenbürtig, wenn auch nicht so direkt in der Ansprache.

    Alles sehr Subjektiv - wie sind Eure Meinungen und Erfahrungen?
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  2. Pie-314

    Pie-314 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.10.14
    Beiträge:
    2.289
    Ort:
    Eichstätt / Bayern
    Zustimmungen:
    3.722
    Kekse:
    35.687
    Erstellt: 04.12.16   #2
    Ich kann meine Erfahrungen nur in umgekehrter Weise einbringen. :-D
    Selbst habe ich eine Les Paul Standard aus 2014, und mir von einem Freund zum Testen eine 2012er SG Special geliehen.

    Meiner Meinung nach macht ein X vs. Y keinen Sinn, denn es ist wie ein Vergleich zwischen Äpfeln und Birnen.
    Okay, nicht so krass Äpfel und Birnen wie bei Strat vs. Les Paul, aber dennoch haben eine SG und eine Les Paul Standard, gerade wenn die letztere wie in Deinem Video aus den neueren Jahrgängen stammt, völlig unterschiedliche Einsatzgebiete.

    Die SG kann zwei 57er Classic Humbucker in drei Toggle Positionen, that's it.
    Die Standard hingegen kann mit ihren Burstbucker Pro auch Coil Tap und Out of Phase, hat also deutlich mehr Möglichkeiten in der Anwendung.
    Wenn ich also verschiedene Clean- oder Zerrsounds brauche, weil ich beispielsweise in einer Cover Band spiele, würde ich eher nicht zur SG greifen.

    Aber toller Sound, tolles Spiel, wirklich schönes Video! :-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. gustavz

    gustavz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.12
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    1.115
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    492
    Kekse:
    3.348
    Erstellt: 04.12.16   #3
    sehr schön gemachte Gegenüberstellung von SG und LP!
    Klingen beide sehr gut und ich finde sie auch gar nicht so weit auseinander, wenn man bedenkt, dass hier unterschiedliche Pickups und unterschiedliche Bodyhölzer verbaut wurden. Der Ton kommt eben aus den Fingern.
    Pie-314 hat schon recht mit den Schaltmöglichkeiten der Paula, bei mir werden die allerdings eher spärlich eingesetzt. Einfach und vielseitig, das schätze ich auch sehr an dem Modell und war mit ausschlaggebend für den Kauf.

    Neben der 2016er LP Standard habe ich noch als "kleine Schwestern" ne Nighthawk und eine Blueshawk von Gibson, die ich vlt. sogar öfter und lieber in die Hand nehme als die Paula, mit der ich immer noch nicht so richtig warm geworden bin. Liegt wahrscheinlich auch an der längeren Mensur und dem deutlich geringeren Gewicht.
    Auch meine Meinung: Gibson baut schon wirklich verdammt gute Gitarren.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Guitarcoach

    Guitarcoach Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.12
    Zuletzt hier:
    18.06.18
    Beiträge:
    399
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    477
    Kekse:
    6.109
    Erstellt: 04.12.16   #4
    Vielen Dank für Euer konstruktives Feedback. Ich finde auch, dass beide Gitarren ganz hervorragende Instrumente sind. Es sollte auch kein Battle sein, einfach nur eine Möglichkeit beide Typen mal im direkten A/B zu hören. Für mich passiert bei der SG einfach unfassbar viel auf haptischer und emotionaler Ebene - das gibt ein Video natürlich nicht wieder. Unterm Strich baut Gibson in der Tat richtig tolle Instrumente. Beide Modelle inspirieren ungemein - tolles Gefühl. Die SG hat sich zu meiner No 1 gemausert, ich besitze sie seit Mai diesen Jahres und sie kickt mich immer noch wie am ersten Tag :-)
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  5. Eyebala

    Eyebala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.16
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    845
    Erstellt: 13.12.16   #5
    Sehr schöne Gegenüberstellung. Klingen wirklich gut die Gitarren ;)

    Mal eine blöde Frage, was war das im ersten Soundbeispiel für eine Stylerichtung?^^
     
  6. Guitarcoach

    Guitarcoach Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.12
    Zuletzt hier:
    18.06.18
    Beiträge:
    399
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    477
    Kekse:
    6.109
    Erstellt: 13.12.16   #6
    Gute
    Gute Frage, die ich leider nicht beantworten kann ;-()
     
  7. Eyebala

    Eyebala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.16
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    845
    Erstellt: 14.12.16   #7
    Schade, das klingt echt gut ;)
     
  8. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    3.192
    Ort:
    Süd Hessen
    Zustimmungen:
    1.910
    Kekse:
    16.068
    Erstellt: 20.12.16   #8
    Einer (dieser) Paula hört man das "Massive" IMO deutlich an. Die SG "klingelt" dagegen in meinen Ohren deutlich mehr. Mir sagt ersteres mehr zu. Les Paul ist aber auch nicht Les Paul und SG nicht SG. Ich habe eine Les Paul Studio, die dieses (eher) "Klingeln" auch hat. Meine R7 ist da vokaler.
    Die Ergonomie einer Les Paul ist zwar so ziemlich die fürchterlichste aller "klassischen" Solid Body Gitarren, aber was soll man machen...:o
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping