Gibt es 5-Saiter in V-Shape?

von ratking, 18.11.06.

  1. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 18.11.06   #1
    Hallo miteinander!
    Bin absoluter Flying-V-Fanatiker, finde die Form einfach gleichsam genial wie komfortabel - meine Gitarrensektion ist schon duchgängig V-shaped, aber jetzt hätte ich auch gern mal ein vernünftiges Instrument - sprich 'nen Bass :D - in dieser Form.
    Bei den 4-Saitern gibts ja sogar das eine oder andere Instrument, das Problem ist nur, ich bin überzeugter & unverbesserlicher 5-Saiter-Spieler.
    Gibt es V-shaped-Bässe mit 5 Saiten? In bezahlbaren Regionen (d.h. max. um die 1k€)? Custom-Anfertigung scheidet finanziell einfach aus ... Bin dankbar für jeden Tip :)
     
  2. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 18.11.06   #2
    Hab ich noch nie gesehen. Aber irgendwie passt das auch nicht zusammen.....

    Abgesehen von originalen V-Types (und dem Epi-Clone), gibt´s auch kaum ähnliche Designs. Bassisten sind offenbar etwas konservativer als Gitarristen......
     
  3. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 19.11.06   #3
    wiso?
    mich nervt das auch scon lange, dass man viele interessante instrumente grundsätzlich nicht als 5er bekommt.
     
  4. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 19.11.06   #4
    Also es ich habe bisher auch noch keine 5-Saiter im V-Shape gesehen. Also bleibt nur eine Lösung, Geld sparen und eine Costum Anfertigung kaufen
     
  5. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 20.11.06   #5
    ...weil Bassisten offenbar besonders konservativ sind (oder die Hersteller das glauben)?

    Allerdings sind gerade die klassischen Vs extrem symmetrisch - wie da eine 5-te Mechanik dran soll, ohne diese Optik zu versauen, ist eben fraglich. Aber der Fantasie sind ja keine Grenzen gesetzt. Eine Modifikation der Kopfplatte oder oder oder.... solange da nicht so eine optische Entgleisung bei rum kommt....

    Was ich viel schlimmer finde, ist die Tatsache, dass viele interessante Bässe einfach so verschwinden (z.B. der Jackson KB - siehe Avatar), weil das Design offenbar nicht ins Konzept des neuen Firmenchefs passt. Oder andere Designs (Dean V, Z, ML) nur im bühnenuntauglichen Schwarz angeboten werden....
     
  6. mobis.fr

    mobis.fr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    2.05.15
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.163
    Erstellt: 20.11.06   #6
    mir fällt da gerade nur ein 6 oder 7 string von conklin ein.
    irgendwo auf der seite von denen kannste den finden.

    oder du suchst mal bei talkbass.com
    ich bin gerade zu faul dazu :rolleyes:
     
  7. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 20.11.06   #7
    super idee.:screwy:
    ich mein hallo! ist ja wohl klar, dass man mit dem nötigen geld fast alles bekommt. darum gehts ja nicht.
    und das ist noch der preis ohne aufschlag für nen anderen body!

    ich mein halt, spannend wärs nur, wenn man zb nen "DEAN GUITARS RAZORBACK BASS" hernehme, wiso bekomm ich den nicht für nen üblichen mehrpreis als 5er von der stange. bei allen fender, stingray und ähnlichen "langweiler"-formen gehts doch auch! das selbe gilt auch zb für diverse esp/ltd wie viper oder ec. ich will nicht wissen, was da der 5er-custom-shop preis wäre. normal kostet der 5er weniger als 10% mehr, oder?
    ob das dann auch noch hinkommt?
     
  8. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 20.11.06   #8
    Das ist allerdings ein Rätsel! Während z.B. ein originaler Flying V eben ein Klassiker ist, den man nicht verunstalten will, gilt das für Razorbacks etc. ja nun schlicht überhaupt nicht.
     
  9. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 20.11.06   #9
    lass ich auch nicht gelten, den donnervogel gibts auch mit fünf drähten.
     
  10. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.786
    Erstellt: 20.11.06   #10
    Ich denke es liegt daran, dass der V-Bass von gibson bzw. Epiphone eine kürzere Mensur hatte (32" glaub ich). Da macht sich eine Low-B-Saite natürlich nicht so gut.

    Anscheinend ist der V-Bass sowieso gerade total Out. Jedenfalls scheint kein Hersteller einen im aktuellen Produktportfolio zu haben...
     
  11. ratking

    ratking Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 20.11.06   #11
    Von Dean gibt's ja immerhin noch den V aus der Metalman-Serie - der wär' optisch schon mal genau das, was ich mir vorstelle. Aber halt wieder nur als 4-Saiter :( Dabei wäre die fünfte Mechanik ja grade bei den Dean Headstocks durchaus integrierbar, denk' ich ...
    Naja, bleib ich halt bei meinem Sandberg Ken Taylor - gibt Schlimmeres :D
     
  12. mobis.fr

    mobis.fr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    2.05.15
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.163
    Erstellt: 20.11.06   #12
    hier isser:
    [​IMG]

    also 7 saiter hat der gute :D sind ja leider 2 zuviel

    edit:
    hier die gallerie *klick*
     
  13. Moses

    Moses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    24.07.10
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schlangenbad OT Hausen v.d.H.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 21.11.06   #13
    der sieht ja mal extrem geil aus *haben_will*
    Nur wird der warscheinlich extrem kopflastig sein:(
     
  14. map

    map Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    871
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.529
    Erstellt: 21.11.06   #14
    OT: Kommt auf die Positionierung des Gurtpins an. Hab vor urzeiten (sicher schon ein zwei jahre her) so ein V-Shape Teil gesehen, welches den Pin auf der Hinterseite des Halses hatte. Da ist dann von Kopflastigkeit wahrscheinlich nicht so viel zu merken.

    ZT: Hab wirklich lange im INet gesucht und leider zu Bass V-Shape 5 Saiter nichts gefunden. Es scheint wirklich so, als gäbe es diese nur als Spezialanfertigung. :(

    lG
     
Die Seite wird geladen...

mapping