Gibt es die Software?!

von Terrorjürgen, 15.05.08.

  1. Terrorjürgen

    Terrorjürgen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.08
    Zuletzt hier:
    19.05.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.08   #1
    Hiho zusammen, ich hab folgendes Problem was irgendwie realisiert werden sollte aber ich hab keine Ahnung wie oder mit was.
    Es geht um Folgendes:
    Bei unseren Live Auftritten wollen wir mit Hilfe eines beamers ein Logo bw Schriftzug auf eine Leinwand projizieren. Das ist ja nicht das Problem
    Aber das Logo bzw die Schrift soll sich Automatisch zum Takt oder zum Bass mitbewegen/wackeln?!
    Wie bei den Lichterorgeln die auf Geräusche reagieren und an und aus gehen.
    Wir haben bloß absolut keinen Plan ob das irgendwie geht bzw ob es dafür ne Software gibt oder ne Hardware einrichtung?! :screwy:
    Wenn jemand irgendeine Ahnung hat würde ich mich freuen :cool:
    Lg Terrorjürgen :great:
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 17.05.08   #2
    Willkommen im Forum. :)

    Tja, wie soll das der Beamer bewerkstelligen ?

    Es gibt natürlich Aufsätze für Beamer, die allerdings sehr teuer sind.

    www.amptown.de

    Von der Fa. Amptown als "Moving Yoke", siehe Foto

    Ferner Spiegelaufsätze für Beamer

    Damit kann man auch Bewegungen in der X- & Y Achse durchführen. Damit bewegt sich aber noch nicht das Logo selbst

    Günstiger wäre ein "Goboprojektor", den Ihr evlt. auch aus Kaufhäusern kennt.

    www.rstdistribution.de

    Gobo anfertigen lassen & mittels "Goborotation das Logo um seine Achse kursieren lassen.

    Software gibt es schon, das könnte mittels PC geschehen über SMPTE Synchronisierung oder MIDI.

    Dazu bräuchte man aber noch ein Dongle von USB auf DMX 512, wie das Protokoll heißt.

    Ein prof. Goboprojektor mit tauschbaren Gobos kostet nicht viel mehr. Goboanfertigung mit Eurem Logo ist natürlich mit Lithographie recht teuer.

    Ein PC fähiger, konfektionierter Movinghead wäre z. B. Robe DT 5000. Dort kann man dies Alles bewerkstelligen & man kann diese Geräte auch mieten. Euer Logo über den PC hineinladen & dann kann man auch zum Takt der Musik abspielen

    www.robe.cz

    Das wäre z. B. ein Goboprojektor
     

    Anhänge:

  3. Terrorjürgen

    Terrorjürgen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.08
    Zuletzt hier:
    19.05.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.08   #3
    danke für die antwort ich werd mich mal umsehen :D
    Wenn noch was sein sollte dann meld ich mich mal wieder ;)
     
  4. pantoffelheld

    pantoffelheld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.08
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    67
    Erstellt: 23.02.09   #4
    n´abend,
    auch wenn der thread schon etwas älter ist aber die frage wird sich ja vermutlich öfter stellen.
    müsste das nicht auch mit winamp relisieren lassen? das man für milkdrop eine visualisierung selber schreibt so mit namen etc. und das dann über nen line in plugin laufen lässt? leider habe ich davon kein plan, denn ich bin froh das ich programmieren buchstabieren kann. wenn jemand ne idiotensicher lösung hat, dann melde ich interesse daran an. gute nacht und alles
     
Die Seite wird geladen...

mapping