Gibt es DistortionEffektgeräte mit Röhre?

von Crate, 16.03.04.

  1. Crate

    Crate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 16.03.04   #1
    Gibt es DistortionEffektgeräte mit Röhre?

    wie teuer wären die?

    Gut oder schlecht?
     
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 16.03.04   #2
    guck mal hier:

    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/3452017/sid/!18121995/quelle/listen
    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/3230079/sid/!18121995/quelle/listen
    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/3290152/sid/!18121995/quelle/listen

    sind auch soundfiles dabei
    finde die dinger aber im vergleich zu anderen zerrern bissel teuer
    -muß es denn röhre sein?
    hab´selber keine erfahrungen mit sowas
     
  3. Poison

    Poison Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    22.08.16
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.04   #3
    ja gibt auch noch mehr möglichkeiten. Du kannst dir auch ne Röhrenvorstufe im 19" Format kaufen. Da hast du mehr Möglichkeiten als nur mit einem Bodentreter. (mehrere Kanäle), lass dich aber gut beraten es gibt auch billige Vorstufen in denen Transistoren die Verzerrung erzeugen und der Sound wird dann nur durch die Röhre durchgejagt und klingt kein bisschen nach Röhre. Aber solchen Vorstufen erkennst du aber auch gleich am Preis, ich glaub der Gainiac soll auch net so toll sein.
     
  4. taxidermy

    taxidermy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    640
    Erstellt: 17.03.04   #4
    tach,

    schau mal bei ebay nach akai d1 kostet so um die 50-60 euro, hat röhre. hört sich richtig fett an :twisted:
     
  5. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 17.03.04   #5
    Sehr konstruktiver , guter Geheimtipp eines sehr kompetenten Users hier im Forum :
    Arion Tubulator

    (immerwieder bei ebay drin)
     
  6. DEADdy

    DEADdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 17.03.04   #6
    wenn ich mich nich irre, haben so ziemlich alle bodeneffekte von H&K ne röhre drin...
    un der tubefactor von denen klingt monstermäßigfett !!!! echt empfehlenswert !!

    mfg heiko
     
  7. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 17.03.04   #7
    Lol ... selten so was dummes gelesen.
     
  8. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 17.03.04   #8
    könnte ich mir dann nen Transistor amp kaufen, und dazu dann ein Rohreneffektgerät?
     
  9. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 17.03.04   #9
    Klar kannst du das dann kaufen.
     
  10. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 17.03.04   #10
    ja du weisst schon, wie ich das meinte...

    Ist nen Transenamp mit Röhreneffektgeräte, wie nen Röhrenverstärker?
     
  11. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 17.03.04   #11
    Nein :p

    Aber ne bessere Zerrung wirste dann auf jeden jeden jeden Fall haben.
     
  12. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 19.03.04   #12
    Es soll aber natürlich näher an den originalen Röhrensound eines Vollröhrenamps herankommen.
    @David.K: findest du selbst viele deiner Aussagen besonders konstruktiv oder einfach nur sinnlos?
     
  13. danielscheibenstock

    danielscheibenstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.04   #13
    Besorg dir eine Marshall Vorstufe........ dann hast du etwas richtiges da du später immer noch eine Röhrenendstufe kaufen kanst!
    Bis dahin halt ein Transistorendstufenteil!

    mfg Daniel
     
Die Seite wird geladen...

mapping