Gibt es ein Midi fähiges Verzerrer/Distortion-Pedal

von diabolino, 22.10.06.

  1. diabolino

    diabolino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    115
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 22.10.06   #1
    Hallo Leutz

    ich such mir schon den Wolf! Wer von euch kennt ein Midi-fähiges Distortion Pedal.

    Ich brauch Verzerrung ala Boss MT-2 eben via Midi ein- und ausschaltbar. Die Programm Change-Befehle sollten editierbar sein.

    Wer von euch kennt solch ein Teil (kein Preamp und MulitFX!!!)

    Danke für die Infos
    Helmut
     
  2. Illch

    Illch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 22.10.06   #2
    Dafür brauchst du nen Midi-Looper, damit kannst du mehrere Effektketten midi schalten, dass Effektgerät selbst bleibt da dann die ganze Zeit an... Sufu könnte auch helfen ;-)
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 22.10.06   #3
    Ich denke was diabolino sucht, ist nicht die Moeglichkeit verschiedene Pedale per MIDI zu schalten, sondern quasi ein Multi, das nur ein richtig fettes Zerrmodul hat, also quasi sowas wie die Distortion Factory von Boss oder der Distortion Modeller von Line6, und das halt einfach nur MIDI-faehig.

    Mir ist da zur Zeit kein Geraet bekannt (ausser das Line6 Teil, das speziell fuer Edge gebaut wurde). Eine Option waere entweder ein Preamp mit vielseitiger Zerre (ADA mp1, MP2, Sansamp PSA, Marshall JMP1, oder ein Multi mit einem ordentlichen Zerrmodul (z.B. das Boss GX700)
     
Die Seite wird geladen...

mapping