Gibt es Erfahrungen zu den Genelec 6010a?

von Simon, 08.06.08.

  1. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 08.06.08   #1
    Schönen guten Abend,

    ich brauche unbedingt ordentliche Monitorboxen. Sie sollen halt hauptsächlich zum Mischen genutzt werden.

    Mein größtes Problem ist, dass ich wenig Platz auf meinem Schreibtisch habe. Darum lag mein Hauptaugenmerk auf kleinen Boxen, die aber trotzdem Mix-Qualitäten besitzen.
    Da bin ich nun auf die Genelec 6010A gestoßen.

    Klein und von einer bekannten Firmen, die ja klasse Boxen baut.

    Nun frage ich mich, ob die kleinen 6010 auch dem guten Ruf von Genelec gerecht werden. In der Suche habe ich keinerlei Informationen zu ihnen bekommen.

    Ich bin natürlich auch für andere Vorschläge offen. (bis maximal €300 Paarpreis)

    Simon:)
     
  2. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 10.06.08   #2
    Da Dir irgendwie keiner Antwortet schreibe ich Dir mal ein paar Zeilen. Bei 3" "Tieftöner" würde ich untenrum nichts erwarten. Da wird sehr früh schluss sein.

    Generell kann man ei Monitoren nur schwer empfehlungen machen, da jeder etwas anders hört und etwas andere Monitore besser findet. Was für den einen toll ist findest der andere mies. Geh am besten in einen Laden und hör Dir ein paar Monitore an.

    Grüße
    Nerezza
     
  3. Simon

    Simon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 10.06.08   #3
    Ja, danke sehr!:great:

    Naja das ist ja klar und sollte für alle musikalischen Sachen gelten. Egal ob Becken oder Monitore!

    Ja das habe ich mir schon gedacht, aber ich kann auf einen 50cm tiefen Schreibtisch keine dicken Monitore raufstellen.

    Darum wollte ich mal in Erfahrung bringen, ob es kleine Monitore gibt, die "annehmbar" linear sind!
    In den Geschäften sind ja meistens nur die Standard-Monitore, die immer auch ein gewisse Größe haben.

    Wenn ich solch´kleine Monitore testen wollen würde, müsste ich ja sowieso vorher im Laden anfragen, ob sie diese besorgen können!

    Simon:)
     
  4. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 10.06.08   #4
    Dann "schau" dir einmal die 8020er an ;)
     
  5. Simon

    Simon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 10.06.08   #5
    Ich habe geahnt, dass diese Antwort kommt!:D

    Es ist total schrecklich. Man setzt sich ein bestimmtes Budget. Dann merkt man: "Okay da kommt nix Vernünftiges bei rum... gibst ein bisschen mehr Geld aus!"

    Dann kommt man hierher und landet bei €280!;)
    Aber es ist natürlich auch doof halbe Sachen zu machen. (das sieht man ja an meinem schmalen Schreibtisch;):D)

    Gibt es denn noch Konkurrenten in diesem Preissegment und dieser Größe.
    Klanglich müsste ich sie wohl so mit den ESI 05 Exp. vergleichen? Oder wegen dem 4" Tieftöner eher mit den ESI 04!?
    Und die M-Audio DX4 werde ich mir gleich auch nochmal zu Ohren nehmen!

    Simon:)
     
  6. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 11.06.08   #6
    Tja, sorry :D

    Zu den 6010ern kann ich leider nichts sagen; ich kenn sie schlicht und ergreifend nicht.
    Also aus meiner Sicht: selbst anhören und entscheiden angesagt ;)

    Die 8020er sind über ESI exp und co erhaben (und ganz nebenbei, die einzigen Genelec die mir persönlich zusagen von denen, die ich bis jetzt gehört habe).

    Ganz anderes Klangbild aber auch nicht so schlecht im unteren Preissegment: Yamaha HS-50.
     
  7. Simon

    Simon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 11.06.08   #7
    Naja okay. Es wird also auf die Standard-Empfehlungen hinaus laufen.

    Dann werde ich mir wohl einen Kompromiss zwischen Klang und Größe erhören müssen!

    Nächstes Woche gehts dann los.

    Auf gut Ohr! Simon:)
     
  8. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 11.06.08   #8
    Gib's zu: das wußtest du schon vorher :twisted: :)
     
  9. Timmey_the_P

    Timmey_the_P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    16.03.11
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 18.06.08   #9
    Je nach Händler nur unwesentlich teurer als die 8020 ist die VXT-4 von KRK. Die habe ich mir nach reiflichem Gegentesten (bin dafür an drei verschiedenen Tagen zu einem großen Musikalienhändler in Karlsruhe gefahren) angeschafft, weil ich sie für beengte Verhältnisse für optimal halte. Kommt auch erstaunlich viel Tiefton raus, ich habe mir gleich noch den Rokit Pro 10 Sub mitgenommen zum testen, aber der Bass hat unten nur rumgewummert und mir war der etwas schlankere aber dafür auch definiertere Bass der VXT 4 lieber.

    Klar ist das viel Geld, geh mal testen und schau, was dir qualitativ reicht. Vielleicht tuts ja auch ein etwas größerer Schreibtisch, oder eine größere Schreibtischplatte, die du drauf befestigen kannst? Sehr empfehlenswert ist sowieso, die Monitore auf Ohrhöhe zu kriegen, weiß ja nicht wie beengt es bei dir ist, aber das ist ein ganz wichtiger Faktor beim Mischen!
     
  10. Erdie

    Erdie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    15.04.09
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 26.11.08   #10
    Ich habe die 6010A gehört und muß sagen, es ist faszinierend was da noch rüberkommt trotz der kleinen Membran. Wenn man keine großen Lautstärken braucht, sind die Dinger spitze. Man sollte auch beachten, dass es einen Sub dafür gibt, den man nachrüsten kann. Damit klingen die richtig gut.

    -Erdie
     
Die Seite wird geladen...

mapping