Gibt es nen 7-saitigen Bass ?

von Keith TS-808, 07.11.05.

  1. Keith TS-808

    Keith TS-808 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.05
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 07.11.05   #1
    Hi, vielleicht weiss jemand hier, ob es einen 7-saitigen E-bass gibt, möglichst symmetrische Bauform des Korpus´: den könnten sich dann doch ein Links- und ein Rechtshänder zum gelegenlichen abwechselnden Spielen teilen (gestimmt wie 4-Saiter->mittlere Saite wird von beiden benutzt) ?
    :confused:
    (Frage ist durchaus ernst gemeint :) : also nix mit :screwy: ;

    Hintergrund: manchmal fehlt unser Basser incl. Instrument aus unerfindlichen Gründen bei Proben und nächtlichen jam´s, so daß der geniale drummer/guitarkenner/keyboarder (leftie) und ich (righty; guitar) uns dann gerne selbst helfen würden -> rudimentäre bass groove kenntnisse vorhanden; aber deshalb 2 ersatzbässe anschaffen :screwy:, nö, vielleicht gibt es ja das Instrument für beide Handfakultäten:D :confused:) )

    Schon mal danke für hilfreiche Antwort(en), bluesige Grüsse!
     
  2. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 07.11.05   #2
    mach mal ne skizze von dem teil!;)
     
  3. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 07.11.05   #3
    Wow - das... ist... ein Vorhaben. R.E.S.T.E.P.K., auf so eine Idee wäre ich nicht gekommen. Jetzt wirklich, euer Denkmuster, bzw. euer Problemlösungsverständnis fasziniert mich. :great:

    Aber leider, ääh, zunächst ja, es gibt Siebensaiter in der Form, die euch vorschwebt, doch sind das Instrumente, die ihr nicht bezahlen wollen würdet. Und wirklich symmetrisch sind die Korpi Bassi dann auch nicht.
     
  4. Keith TS-808

    Keith TS-808 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.05
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 07.11.05   #4
    d´accord, das das ganze wohl keine günstige Sache sein wird, hat auch keiner gesagt (lass die Kohle mal aussen vor-is ja nicht Dein Ding ;)) aber nenn doch mal facts (Company, web-page o.ä...) . Symmetrie ist nicht notwendigerweise erforderlich, wär nur schöner; 7-saitigkeit hingegen schon (see initial problem).
     
  5. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 07.11.05   #5
    Finde ich auch toll! Die Idee jedenfalls ist geil und sollte unbedingt umgesetzt werden, falls es sowas noch nicht geben sollte.
     
  6. Keith TS-808

    Keith TS-808 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.05
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 07.11.05   #6
    Nun mal langsam, es kann doch eigentlich nicht sein, das wir uns das des nächtens so ausgedacht haben (oder etwa doch?? if so, wow), denn beim Bass bietet sich das doch wegen der nur 4 Saiten geradezu an EIN Instrument für beide user-fraktionen zu haben...

    Wie gesagt, Hinweis auf nen Hersteller solcher Bässe (7-saiter; Saiten können wir selber drauf machen ;)) wäre mal nicht schlecht....
     
  7. Siegfried Zynzek

    Siegfried Zynzek Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    10.10.06
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Regensburg - Hamburg - Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 07.11.05   #7
    Hallo,
    mal unabhängig von der ursprünglichen Fragestellung
    (also einen Siebensaiter gewissermaßen als gespiegelten Viersaiter zu betreiben)

    Für welche Musikrichtung bzw. Spielweise benötigt man einen Siebensaiter?
    Um möglichst tief runterzukommen, oder um bei Soli möglichst hoch zu spielen?

    Gestattet mir bitte die Nachfrage, ich bin kein Bassist.

    Viele Grüße
    Siegfried
     
  8. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 07.11.05   #8
    Bauen tun das so einige. Der US-Hersteller Conklin zum Beispiel ist bekannt dafür, daß e hauptsächlich Instrumente baut, die ab 7 Saiten anfangen. Gebrauchte Conklins kann man in den Staaten für so Andernthalb Kilo US-$ kaufen. Neue so ab 2 Kilo nach oben hin unbegrenzt.

    In Deutschland kannst du zu nahezu jedem Bassbauer gehen und der wird dir sowas machen. Ob du dann nun Jens Ritter fragst, ober er dir einen baut und er ja, für Fünfeinhalbtausend mach ich das sagt, oder zu Clover gehst und dir für unter 2 Kilo in Euro einen bauen läßt, kann man alles einrichten.

    Aber so sind, da es keine Serieninstrumente sind, die Preise um die 2000 Euro für einen asymmetrischen Siebensaiter.
     
  9. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 07.11.05   #9
    Hauptsächlich um darauf bequem frühstücken zu können. Oder wie der Threadersteller meinte, um ihn als Wendebass für einen Rechts- und Linkshänder zu nehmen. Oder wenn man Soloinstrumentalist ist und sich von der bandbegleitenden hin zur akkordorientierten Spielweise gemausert hat. Besonders tief ginge auch, aber irgendwann endet die Darstellungsfähigkeit wie auch die Bespielbarkeit tiefster Töne, weswegen Siebensaiter allermeistens in die hochtonalen Regionen expandieren. Es ist ja nicht so, daß Gitarristen die unersetzlichen Götter in Schwarz sind, damit kann man auch einen Gitarristen ersetzen. Die eine Hand spielt die Basslinie und die andere eine Melodielinie. Gibt es auch in Bandform. Hat was.
     
  10. Keith TS-808

    Keith TS-808 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.05
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 07.11.05   #10
    Scheint, wie Du richtig sagtest, keine low-cost instrumente auf dem Bass-Sektor (Wendebass gefällt mir :great: ) zu geben, eigentlich sehr schade..., genauer gesagt gibts wohl solche wendebässe gar nicht...

    Wenn man nicht die vorhandenen meist asymmetrischen Edelteile -die clearly nicht als sog. Wendebass konzipiert sind (hab inzwischen selbst rumgesurft: gefunden 7-saiter von zB magnus guitars, roscoe guitars, Ken Smith Basses, Ritter basses; nette leftie uebersicht bei triplew Die-linke-Bass-Saite de ) zweckentfremden will, ist doch die massiv guenstigere Lösung 2 separate Ersatzbässe , jedem seinen eigenen kleinen 4-saiter....

    Oder ?

    schönen dank und bluesige grüsse
     
  11. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 07.11.05   #11
    Ist eine Frage der Zeit, bis sich Basssharing endlich auf breiter Front durchsetzt. Bis jetzt haben die meisten 'nen eigenen Bass daheim 'rumstehen, obwohl dieser maximal 3 Stunden am Tag genutzt wird und die sonstige Zeit nur sinnlos 'rumsteht. Mit den ganzen kostenintensiven, baulichen Veränderungen, die dazu nötig sind und alle Gefahren die von den herumstehenden Instrumenten ausgehen, alles wird unhinterfragt hingenommen wenn es um des deutschen liebstes Kind geht.

    Ich fordere ein Umdenken und die Einrichtung von Basssharingpoints flächendeckend im ganzen Bundesgebiet in allen Städten über 10.000 Einwohner.

    Das ist auf jeden Fall korrekt.

    Gruesse, Pablo :)
     
  12. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 07.11.05   #12
    Einen "Wendebass" gibt es bereits. Im Bassprofessor oder Gitarre&Bass (kann mich nicht mehr genau dran erinnern) wurde vor ein paar Monaten mal ein Intrument mit einem Beidseitig bespielbaren Hals vorgestellt. Die eine Seite fretted, die andere fretless.
    Sah schon ziemlich abgefahren aus das Ding, soll sich aber laut Tester gut bespielen lassen. Allerdings war das noch ein Prototyp.
    Ich muss mal schauen, ob ich den Artikel wieder finde und erzähle dann gegebenenfalls mehr dazu.
     
  13. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 07.11.05   #13
    Ich... muss... gestehen... daß ich mich nicht so recht dafür begeistern kann einem anderen Sack meinen Bass zu leihen und... bin... dafür deine Forderung zu torpedieren.
     
  14. Zack ab!

    Zack ab! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    9.05.15
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    909
    Erstellt: 07.11.05   #14
    @the Dude:

    Ja, genau diesen Bericht habe ich gerade vor mir liegen, und eigentlich sollte es möglich sein, den Bass auf der anderen Seite genau andersherum zu bespannen, um 'nen Lefty zu erhalten.

    Die Gurtpins für beide Richtungen sind ja schon vorhanden.

    Ist meines Erachtens nach eine elegantere lösung, als der 7-Saiter-Bass, da der Hals nicht so dick wird, und das ganze Gebilde nicht allzuschwer sein dürfte.
     
  15. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 07.11.05   #15
    Ich stelle mir gerade den Trumm vor ... haben die lefties schon ´mal einen Sechssaiter in hohen Lagen gespielt (evt. erübrigt sich dann die Frage)?
     
  16. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 07.11.05   #16
    Wir leben in einem freien Land. Keiner kann dich dazu zwingen deinen Bass mit anderen zu teilen. Anfangs wird es kein Problem sein und viele werden Verständnis für dein Verhalten aufbringen können. Doch es wir immer schwieriger werden, sich den Rufen aus dem Volk zu widersetzen.

    Es ist deine Wahl.

    Gruesse, Pablo :)
     
  17. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 07.11.05   #17
    Wo genau steht er denn nun drin und wie heißt er wieder? Das würde mir ne Menge Zeit beim suchen ersparen. Bin jetzt selber wieder neugierig geworden.
     
  18. schnaetter

    schnaetter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.04
    Zuletzt hier:
    6.04.12
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.05   #18
    Das kenn ich doch woher...(marx?)

    Wenns denn sowas geben sollte würd ich gern mal n lefty ausprobieren... is bestimmt n komisches gefühl alles verkehrtherum zu machen:screwy:
    Wenn mans kann...respekt
     
  19. Keith TS-808

    Keith TS-808 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.05
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 07.11.05   #19
    Entsinne mich auch tiefdunkel an den Artikel -war doch G&B :confused:-, aber bei so nem echten wendeteil hab ich doch auf beiden Halsseiten (vorder und rückseite) die Saiten und Frertboard, das stell ich mir ziemlich störend bzw irritierend beim spielen vor .... mehr noch, wenn die bundierte Seite hinten ist?

    aber lustige idee/lösungsvariante ists allemal :great:
     
  20. Keith TS-808

    Keith TS-808 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.05
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 07.11.05   #20
    1 Artikel war in G&B 8/2005 Inspire Sunny Side Up, Wende-Bass
    1 weiterer in Bass Professor 4/2005 Sunny side Up wendebass
    Beide Artikel hab ich jetzt grad nicht vorliegen, kann jemand Hinweis auf die Firma (oder website) geben, damits hier voran geht ;) ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping