Gibts das schon? :D

von KiF-GitaRriSt, 09.08.04.

  1. KiF-GitaRriSt

    KiF-GitaRriSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    11.01.11
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.04   #1
    Hi leutz,
    also ich hab mich jezt mal son bissel ans songwriting gemacht und hab nen sich meiner Meinung nach recht gut anhörendes Intro geschrieben nur kommts mir irgendwie bekannt vor... Kann mir wer sagen ob er das oder sowas ähnliches schon kennt?

    G---12-------12--12---12--|----11----------11--11--11----|---11...|--9..|
    D-10-------10---10---10---|--12---------12---12--12------|--9.... |10..|

    also die lezten beiden sind im selben muster gespielt wie die ersten beiden...
    thx im vorraus
     
  2. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 09.08.04   #2
    Ich weiß nicht wie die Notenwerte sind, geschweige wie es sich bei die anhört.
    So wie ich es spiele, könnte es eine tiefere Version von Ash- Burn Baby Burn sein.

    Übrigens, ich weiß nicht wie lange du dich mit Kompositionslehre auseinander setzt aber daraus ein ganzes Lied werden zu lassen ist nicht gerade einfach :)

    VG
     
  3. KiF-GitaRriSt

    KiF-GitaRriSt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    11.01.11
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.04   #3
    ne ist eigentlich mein einstieg ins Komponieren.Das ist entweder das intro oder die Strophen Begleitung...hab auch schon mehr.also dazu noch bass und noch ne e-gitarre...Und halt nochn par andre sachen...
     
  4. Templar

    Templar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    28.09.14
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 09.08.04   #4
    Nimm du es mal auf, bei mir klingt das nach nichts...
    So ist das eben mit Tabs, da können tausend Gitarristen aus einem Tab 1000 Versionen machen.
     
  5. KiF-GitaRriSt

    KiF-GitaRriSt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    11.01.11
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.04   #5
    Hmm wie nimmt man sowas denn auf ? ;D
    Also bei jeder Figur:
    Achtel Viertel Achtel Achtel Sechzehntel Achtel Sechzehntel Achtel

    also: Dum Düüüm Dum DümDüDüDuDü usw. ich probier mal es aufzunehmen :o
     
  6. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 09.08.04   #6
    Ich kenne es nicht aber die Wahrscheinlichkeit ist schon sehr hoch, weil es sich um ein einfaches und naheliegendes Riff handelt. Riffs und Figuren wiederholen sich in der Rock- und Popmusik zwangsläufig aber wenn es sich um so einen kleinen Baustein handelt musst Du Dir keine Gedanken darüber machen.
     
  7. KiF-GitaRriSt

    KiF-GitaRriSt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    11.01.11
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.04   #7
    Also ich wollts jezt als Melodie für die Strophen benutzen...Ist das dann nicht doch nen etwas größerer teil?
     
  8. AndyP

    AndyP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.04
    Zuletzt hier:
    14.06.09
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    36
    Erstellt: 09.08.04   #8
    Es könnte ein größerer Teil werden, wenn du das variierst indem du die Noten transponierst. Wenn du etwas Abwechslung in diese Spur reinbringst, dann kannst du fast sicher sein, dass du etwas neues der Welt vorspielst ;)
     
  9. johnny-boy

    johnny-boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
    Erstellt: 10.08.04   #9
    es gibt immer irgéndwas, das so ähnlich klingt. Bestimmte Intervalle lösen bestimmte Gefühle aus und es gibt eben nur 12 Töne in unserer Musik. Es somit unmöglich, etwas zu kreieren , das wie nichts sonst klingt. Du kannst die Musik auch nicht neu erfinden aber du kannst deine Kompostionen interessanter gestalten. Jemand der nur Powerchords schrammelt wird sich wohl oft wiederholen und Teile verwenden, die in anderen Musikstücken von anderen Künstlern vorkommen. Obwohl er das vielleicht gar nicht weiß. Ein anderer Gitarrist kann die selbe Progression durch zusätzliche Töne oder Techniken interesstanter klingen lassen. Ich sage nicht, dass der eine Gitarrsit besser als der andere ist, aber der zweitere wohl innovativer. Doch auch bei ihm wirst du Einflüsse von anderen Künstlern finden. So ist Musik immer enstanden. Die Menschen haben sich von anderer Musik beeiflussen lassen und haben daraus ihre eigenne Ideen verwirklicht. Wenn dein Intro jetzt auch in einem anderen Song vorkommt ist das doch nicht weiter schlimm. Das gute ist, dass du es selbst gemacht hast, kreativ warst und deine eigenen Ideen verwirklicht hast. Du hast es nicht kopiert und das ist gut so. Natürlich kann es aber auch ein Anreiz sein, gut zu kopieren und auch das ist in gewisser Weise Kunst. Dein Song wird ja wohl anders weitergehen, nämlich so, wie du ihn dir vorstellst.
    Es ist spät und es kann sein, dass dieser Post total beschissen klingt. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping