Gibts eine Tranponierfunktion beim Roland Juno-D

von slash26, 28.02.06.

  1. slash26

    slash26 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    1.10.08
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.06   #1
    Hallo!
    Kann mann direkt am gerät Transponieren?
    Danke für die Auskunft:confused:
     
  2. SYQ

    SYQ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    12.01.14
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 28.02.06   #2
  3. bollich

    bollich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.03
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    693
    Ort:
    40764
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    413
    Erstellt: 10.03.06   #3
    Ich krieg bald die Pimpernellen - das ist jetzt die vierte Frage die ich heute zum Juno-D lese, die man in weniger als 3min dem Handbuch entnehmen kann...
    ...viel peinlicher ist, daß die Funktion auf die Bedienoberfläche aufgedruckt ist.

    Wird das nur unter den KB-Ständer gelegt, damit der nicht wackelt??
     
  4. mascara

    mascara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Linz/Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.06   #4
    du kannt 3 oktaven rauf, 3 oktaven runder, aber auch 5 (oder 6?) HT-Schritte in jede richtung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping