Gibts es politischen Rap?

von EDE-WOLF, 03.07.08.

  1. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 03.07.08   #1
    Ja natürlich gibts den,

    allerdings ist mir kein vertreter dieses genres in deutschland bekannt....

    ich kenne da nur äquivalente in den Staaten, kennt jemand sowas auf deutsch?

    Was ich hier so textlich höre ist immer "ich ich ich mir mir mir" bezogen....

    Abgesehen von alten freundeskreis sachen, die da son bisschen grenzwertig sind kenn ich nichts... hat jemand n tipp?
     
  2. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 03.07.08   #2
    Hm..... geht als politisch auch gesellschaftskritisch durch?

    dann hör mal diesen Song von den Broten genauer an.
    (okeeee die "echten" HipHopper werden mich jetzt lünchen)

    // Übrigens finde ich dieses verarbeitete "Jeany-Sample" ziemlich cool. Ich fand den Song vom Falco damals sehr gelungen.
     
  3. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 04.07.08   #3
    Curse macht doch politische / gesellschaftskritische songs.

    Samy Deluxe hat auch mal "weck mich auf" oder so ähnlich gemacht.
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF Threadersteller HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 04.07.08   #4
    von curse kenn ich zu wenige, ich mag seinen stil nicht so... würd aber nochmal reihören :)


    "weck mich auf" ist imho ein klassischer fall von "versucht"... das sind so songs die einfach ziemlich undifferenziert und breitbandig "anklagen" das find ich nicht ganz so schön
     
  5. Arson

    Arson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.07
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.08   #5
    moin

    danke mr. bush von Blumentopf ist wohl ziemlich deutlich ein politisches lied.
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF Threadersteller HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 04.07.08   #6
    jo das stimmt!


    ICh such viel mehr leute die sich auf sowas "spezialisiert" haben als einzelne stücke :)

    danke schonmal
     
  7. ToS

    ToS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.776
    Erstellt: 04.07.08   #7
    => Chaoze One

    der Vollständigkeit halber muss man natürlich auch "Operation Artikel 3" und "Fremd im eigenen Land" von Advanced Chemistry erwähnen...zwei Klassiker der deutschen Hiphopgeschichte
     
  8. daybyter

    daybyter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.08
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    281
    Erstellt: 04.07.08   #8
    Was ist mit Mellow Mark?

    http://youtube.com/watch?v=9lNwoTbi7M8

    Hat immerhin nen Echo bekommen, also kein Unbekannter...

    Wenn ich aktuell manche Firmenpolitik sehe, fallen mir sogar wieder Sachen wie 'Monopoly' von Klaus Lage ein...
     
  9. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 04.07.08   #9
    Yupp, taucht auch bei www.twisted-chords.de auf und TC sind dermaßen PC und DIY, das es knallt.
     
  10. Gunkl

    Gunkl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    337
    Erstellt: 04.07.08   #10
    Hast den Rether als Avatar, da könnte dir Holger Burner zusagen
     
  11. MikS

    MikS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    1.10.08
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    427
    Erstellt: 04.07.08   #11
    Andersrum hat man vielleicht bessere Chancen, also ich kenne einige politische Bands, die ab und an Hip Hop-ähnliches machen, z.B. tut das not oder Früchte des Zorns.
     
  12. EDE-WOLF

    EDE-WOLF Threadersteller HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 05.07.08   #12
    vielen dank für den hinweis!!!'

    http://www.youtube.com/watch?v=HSD-aNMM5Do
    Ein hervorragender song!


    nach einigen songs:

    wow ich dachte ich sei ein schwarzmaler, aber der typ übertrifft mich um längen :D
     
  13. EDE-WOLF

    EDE-WOLF Threadersteller HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 05.07.08   #13
    ouh nach ein bisschen suchen bin ich plötzlich beim übelsten autonom-antifarap gelandet....

    das ist dann doch etwas zu viel :D
     
  14. MikS

    MikS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    1.10.08
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    427
    Erstellt: 06.07.08   #14
    Autonom klingt gut, Antifa nicht.
    Ich wär dran interessiert, es mir zumindest mal anzuhören. Wenn du dir Sorgen ums politisch Korrekte im öffentlichen Bereich machst, gerne auch als private Nachricht.
     
  15. Zottelviech

    Zottelviech Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    735
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    413
    Kekse:
    5.977
    Erstellt: 07.07.08   #15
  16. der nico

    der nico Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    476
    Erstellt: 08.07.08   #16
    anarchist academy!

    @miks:
    autonom ja, antifa nein?
    sind dir autonome nationalisten lieber?:confused:
     
  17. MikS

    MikS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    1.10.08
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    427
    Erstellt: 08.07.08   #17
    Mir sind Autonome ganz lieb, weil es eben ein selbstständiges Denken vorraussetzt. Wie das Ergebnis dann lautet, ist mir nahezu gleich, aber autonom und national steht für mich ohnehin im Widerspruch. Natürlich habe ich dann eine eigene Position dazu, aber wer bin ich, dass ich pauschal verurteilen kann?

    Ich mag die Antifa einfach nicht, weil sie meiner Meinung nach die gleichen Mittel nutzt, die ich bei den Braunen ablehne.


    Aber ich werde mir jetzt erstmal deinen Vorschlag anhören, danke schonmal!
     
  18. BigD904

    BigD904 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.08
    Zuletzt hier:
    18.12.10
    Beiträge:
    703
    Ort:
    Nürnberg aka LebkoungCity
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.095
    Erstellt: 10.07.08   #18
    NAJ ONE und xREIGN OF TERRORx
    findest beide bei myspace...
     
  19. Upto11

    Upto11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    169
    Erstellt: 11.07.08   #19
    Zwar etwas off topic, aber da es hier ja um politische inhalte in musik geht kann man ja durchaus mal kurz auch nur über politische inhalte reden.

    da gibts ne schöne theorie zu...danach verteilt sich das politische spektrum nicht linear von "links bis rechts" sondern in "hufeisenform". sprich: linksextrem und rechtsextrem sind sich näher als beiden lagern bewusst/lieb ist.

    [​IMG]
     
  20. Supermandre

    Supermandre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.07
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 13.07.08   #20
    Wenn ich mich nicht irre waren die Brother's Keepers auch irgendwo politisch!?
    Ansonsten scheinen Advanced Chemistry ernstzunehmend zu sein, habe aber leider bisher nur über die gelesen, nichts von gehört.
     
Die Seite wird geladen...