Gibts in Deutschland keine HAMER??

von Iron-Maiden, 22.01.05.

  1. Iron-Maiden

    Iron-Maiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Beyond the realms of death
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 22.01.05   #1
    Hi,

    Judas Priest verwendeten häufig bzw. immer noch HAMER Gitarren....Habe diese allerdings noch nie in Deutschland gesehn...

    Warum?????
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 23.01.05   #2
    Laut Homepage haben sie einfach keinen Vertrieb in Deutschland. (komischerweise in Bosnien und Zypern...)

    Lohnt sich vielleicht hier nicht so. Hamer war ja immer schon ein Underdog, selbst in den USA immer hintendran.

    Obwohl die ja jetzt zu Ovation (bzw. Kaman) gehören, hat sich da anscheinend noch nicht viel geändert.
     
  3. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 23.01.05   #3
    Sind aber Saugeile Klampfen.

    Der Gitarrist meiner Ex-Band hatte mal eine Double Cutaway mi p90gern, die hat ma so ichtig ge.. "asskickt". Bis sie irgent so ein assi bei nem Festival in Sachsen geklaut hat. Fertig mit dem Gig gewesen; Ein Bier getrunken; Sachen in Bus räumen und schon war se wech...
     
  4. Anto

    Anto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    16.04.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Lüdenscheid Im Sauerland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    14
    Erstellt: 23.01.05   #4
    also musikproduktiv hat sie früher mal angeboten


    vor ca 3 jahren

    ich denke mal das es sich für den deutschen vertrieb nicht gelohnt hat
    aber um mehr zu erfahren würde ich einfach mal bei mp´s gitarren abteilung anrufen die wissen bestimmt mehr
     
  5. DEADskinMASK

    DEADskinMASK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    393
    Ort:
    ! gnildöM <------
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 23.01.05   #5
    Hat mal wer ein bild würd ich gern mal sehen.. HAMER??
     
  6. Anto

    Anto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    16.04.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Lüdenscheid Im Sauerland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    14
  7. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 23.01.05   #7
    Auf ein Bild wirst du die Hamer Gitarren wohl kaum bekommen... Hier mal die Hamer Homepage: http://www.hamerguitars.com/
     
  8. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 23.01.05   #8
    Yo, interessante Marke. Und soweit ich weiss, nach wie vor ein recht grosser Produzent.

    Sind Anfang der Achtziger gross rausgekommen, weil sie sehr gute Gitarren in Gibson-Bauweise hergestellt haben zu einer Zeit, als Gibson selbst überwiegend überteuerten Schrott produzierte. Bauweise der Les Paul Standard und Form der Les Paul Junior - also genau das, was Paul Reed Smith am Anfang auch gemacht hat.

    Rick Nielsen von Cheap Trick haben sie eine Klampfe mit 5 Hälsen gebaut. Die Explorer-Kopien waren auch geil - mit Flamed Maple Decke oder auch mal mit Checkerboard-Lackierung, jungejunge. Steve Stevens (Billy Idol, wem das noch was sagt :D) war auch Endorser. Sehr experimentierfreudig, gehörten zu den ersten, die regelmässig Klampfen mit Floyd-Rose bestückten. Und dann haben sie Mitte der Neunziger den Faden verloren......schade eigentlich.

    Aber ich glaube, das Problem liegt darin, dass sie nach wie vor einen Markt und einen Stil bedienen, in dem PRS und (wieder) Gibson einfach zu präsent sind.

    Da ist für eine Nummer 3 schon kein Platz mehr in Deutschland...siehe auch Heritage....

    Dazu kommt, dass KAMAN in erster Linie Hubschrauber und Rüstungsgüter herstellt und Gitarren nur nebenbei, weil der Vorstandsvorsitzende halt ein leidenschaftlicher Hobbygitarrist und Gitarrentüftler ist. Vielleicht haben die deswegen ein etwas eigenartiges Marketing.
     
  9. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 23.01.05   #9
    Bevor jetzt irgendein Ovation-Besitzer mir unterstellt, seine Lieblingsgitarre als Kriegsgerät zu verleumden, bitte mal hier klicken:

    Kaman Industries

    Die Musik-Abteilung findet man unter "Segments" ;)

    Und unter "Aerospace" kriegt man die Bombenzielsysteme, Zünder und was man sonst so für einen netten kleinen Luftkrieg braucht......
     
  10. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 23.01.05   #10
    z.z. haben mp wieder welche,
    r.
     
  11. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 23.01.05   #11
    ich hab jetzt zum schutz unseres vaterlandes meine helikopterstaffel mit neuen zielsystemen ausgestattet, hab aber keine geld fuer ne ovation mehr, kann mir jemand das geld leihen?
    r.
     
  12. maPPel

    maPPel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 23.01.05   #12
    Also nen Kumpel hat eine. Hat er so vor 4 Jahren gekauft, wie die ist, weiß ich leider nicht. Hab noch nie drauf gespielt. Aber geil sieht sie schon aus .)
     
  13. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 23.01.05   #13
    Ich habe auch eine 84er Scarab... Häßlich aber Cooooool...

    Und Hardware vom Feinsten...

    [​IMG]
     
  14. AndyR

    AndyR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    14.04.15
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    235
    Erstellt: 06.02.05   #14
    HAMER hat auf der einen Seite eher Vintage-orientierte Gitarren gemacht (nicht so mein Ding) und in den 80zigern bis Anfang 90ziger Heavy-Gitarren, die meiner Meinung nach zu den besten dieser Art gehören, die je gebaut wurden. Mit Kurt Cobain und Slash waren diese Gitarren plötzlich Mega-Out. Die heutigen Heavy-Gitarren wiederum sind denen sehr ähnlich (nur schlechter wie ich finde). Gitarren sind nun mal auch eine Frage der Mode!!!


    Generell haben die USA-Modelle einen sehr hohen Qualitätsstandard (gehabt). Seltsamer Weise sind diese Gitarren heute nahezu völlig in Vergessenheit geraten. Dazu passt, was ich durch Zufall in einem Seymour Duncan Forum gefunden habe (natürlich nicht repräsentativ):

    http://www.seymourduncan.com/forum/showthread.php?t=10203&highlight=hamer+guitars

    Die Firma HAMER hat schon eine seltsame Entwicklung genommen: Von einer kleinen aufstrebenden Firma hin zu einem Top-Gitarren-Bauer (mindestens auf Augenhöhe mit Fender und Gibson) wieder zurück zu einem Nischenanbieter.


    Ich wollte immer eine HAMER Heavy-Strat (= Hamer Chaparral) haben. Allerdings unbedingt aus USA-Produktion, die "Asien-Modelle" fallen doch extrem ab. Hab nach langem Suchen endlich eine in ebay gefunden. Erstaunlicherweise sogar noch recht billig.
     
  15. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 06.02.05   #15
    Ich kann nur zu hamer raten!

    ich habe noch eine double-cut flat top mit P90ern, super das ding, erstklassig verarbeitet, die hab ich mir sehr billig gebraucht gekauft als ich mir keine gibson leisten konnte, obwohl ich jetzt gibson spiele halte ich der hamer die treue.

    @ hertzschlagGit, ich hab se nich aus sachsen!!

    die korea modelle sind erstaunlich gut und werden bei ebay z.b. echt fast teuer gehandelt. eine meiner ersten gitarren war eine hamer slammer series archtop in schwarz, die habe ich aus ner musikladen konkursmasse richtig billig ersteigert, heute geht das teil bei ebay schön für das dreifache weg. schade das meine so am arsch is. falls wer ne gitarre um die 300 euro sucht soll mal ne slammer series versuchen.

    hamer macht auch heute noch gute korea gitarren unter nem andern namen, nur “slammer“ kann das sein? die bekommt man eigentlich auch so im geschäft

    Bei ebay habe ich die tage noch ne flattop USA mit 90ern beobachet, die stand einen Tag vor ende bei grade mal 300 euros. dann fiel mir ein dass ich ja kein geld habe und ich hab se aus dem beobachten wieder gelöscht. keine ahnung was für die bezahlt wurde
     
  16. AndyR

    AndyR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    14.04.15
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    235
    Erstellt: 06.02.05   #16
    Diese Gitarren werden auch heute noch in Korea bzw. Indonesien gebaut. Da gibt es schon mal Händler in ebay die einen größere Anzahl auf einmal verkaufen wollen. Ich habe noch keine davon gespielt, glaube aber nicht, dass die Gitarren im Vergleich mit den früheren USA-Modellen besonders gut sind (eher auf billig gemacht). Der Name "Slammer" bzw. "Slammer by Hamer" steht damit für die Herkunft der Modelle.

    HAMER USA-Modelle gibt es wohl auch heute noch, allerdings eher in Kleinserien / Custom-Shop. Die werden sich in ganz anderen Preisregionen bewegen und wahrscheinlich sehr selten in Deutschland zu kaufen sein.
     
  17. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 06.02.05   #17
    Meine erste Gitarrre ist ne Hamer Slammer Series, so ne Art Strat Nachbau. Ist zwar nicht besonders gut spielbar ( Saiten liegen sehr hoch auf ) und klingt nicht auf jeder PU-Stellung gut, aber als Einsteiger Gitarre durchaus brauchbar ( Bringt knackigen Sound auf dem Humbucker ). Und hält jetzt schon 11 Jahre ohne Defekte.
     
  18. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 06.02.05   #18
    Musikmesse 1992 in Ffm

    damals liste 3800 DM
    hab ich für 2800 DM bekommen .....
     

    Anhänge:

  19. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 06.02.05   #19
    Weil ich's gerade zufällig entdeckt habe: Auf http://www.musikparadies.com (österreichischer Musikladen) gibt's gerade eine Hamer USA Eclipse in Cherry Red, gebraucht (lt. Ang. wie neu), um €1329. Vielleicht interessiert's ja jemanden, dürfte ja, nach allem, was man hier so liest, ein tolles Instrument sein.
     
  20. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 07.02.05   #20
    auf die gefahr hin gelöscht zu werden: der Dieter Bohlen spielt die immer!


    D.h., er hat meistens so ein ding umhängen, wenn er neben unser aller thomas a. steht, und so komisch "in die kamera macht". Ob er's bedienen kann, wage ich an dieser stelle zu bezweifeln (die axt, nicht den thomas).

    Fahrt doch einmal zum Didda, und fragt, ob er net die eine oder andere klampfe abzugeben hat. Bei soviel schwermetallischem gitarrensound in seinen songs tuts auch ne aufblasbare luftgitarre von emp!


    -das böse schaf-
     
Die Seite wird geladen...

mapping