Gig nur mit einer Pa Box???

von DonStefano, 11.03.05.

  1. DonStefano

    DonStefano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 11.03.05   #1
    Hi... also unsere band hat am samstag einen ersten kleinen gig auf ner geburtstagsfeier. der raum ist nicht übermäßig groß rund 60 m2 und es kommen so um die 30- 40 leute. Wir wissen nicht genau ob der raum über ne pa verfügt (das erfahr ich erst am donnerstag) aber mal angenommen er hätte keine müssten wir unsere (nicht mal soo schlechte) pa mitbringen. Das wären einmal der t.amp 2x 350 watt 8 ohm (glaub ich) das yamaha schießmichtot mischpult mit 8 mono und 4 stereo eingänge ohne effekte, ihr wisst schon das für 250 € (kenner kennen das) und EINE yamaha sv 112...
    und genau das ist das problem wir haben nur eine box und bis samstag können wir uns weder eine 2 .box anschaffen noch leihen (div. finanzielle gründe) . jetzt haben wir uns überlegt vielleicht den gitarren amp als 2 box zu benutzten oder die box in der mitte aufzustellen odda noch ganz viele andere stümperhaften notlösungen könnt ihr mir irgendwas empfehelen außer *blast den gig ab * danke im voraus Steve
     
  2. evil-grin

    evil-grin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Witten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.05   #2
    wenn der raum so klein ist, könntet ihr doch evtl. nur den gesang über die pa laufen lasse, den rest einfach direkt ins publikum!
    is schwieriger von der abstimmtung her, sollte aber ausreichen, denk ich


    EDIT: kenn das mischplt jetz nich genau, aber vielleicht hat papa ja noch n paar gute boxen im wohnzimmer stehen, die er vielleicht für einen abend rausrücken würde die ihr dann anschließen könnt??
    is nich das wahre, geb ichzu, aber besser als nix :rolleyes:
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 11.03.05   #3
    ich würd das mit papas boxen doch lieber lassen, wenn er diese heil wieder haben möchte.

    1 box ist zwar arg wenig, könnte aber reichen bei 40 leute.
    nur dafür sorgen, dass die box gut in die höhre kommt und über die köpfe strahlt
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.122
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 11.03.05   #4
    Sowas ist völlig ungeeignet für Livemusik. Und die dann an die 2 x 350 Watt Bühnenendstufe...

    Stellt die die vorhandene Box erhöht auf, es ja nun mal nur die ein da. Oder leiht euch eine zweite - herbeiduskutieren lässt die sich hier nicht.
     
  5. DonStefano

    DonStefano Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 12.03.05   #5
    ja ne is klar...
    aber das mit dem erhöten aufstellen is doch schonmal ganz. gut und ich denke auch das bei 40 leuten nur gesang über die box laufen zu lassen und den rest über die verstärker auch hinhaut. Ne andere lösung wäre noch die eine box zu leihen.. wie viel wird sowas kosten 30 euro am tag?? ich denke des würde vielleicht doch noch gehen. wenns doch bei einer erhöten box bleiben sollte wo sollten wir die dann am besten hinstellen links rechts genau in die mitte hinters schlagzeug gegenüberliegende wand. was wäre denn in einem quadratischen raum von vorteil....
     
  6. HooK

    HooK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    6.09.14
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Suttgart/Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 12.03.05   #6
    Also wenns wirklich nur 60qm sind dann reicht eine box

    ich würds auch so machen wie schon erwähnt

    Gesang über die eine Box
    Den rest über sie eigenen Verstärker.. halt dann drauf achten das dass mann nicht unmittelbar vor E-Git/E-Bass boxen steht, das der schall sich ausbreiten kann..

    Schlagzeug muss mann bei 60 qm nicht verstärken. Im x.trem fall muss euer drummen halt mehr reinhaun ;)
     
  7. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 12.03.05   #7
    Ich würde evt versuchen zwei Boxen und ne passende Endstufe zu mieten..(oder evt von ner befreundeten Band leihen für ne Kasten Bier oder so?)

    Damit könntet ihr dnan das Publikum mit Gesang bestrahlen und evt noch eure einzelne Box könntet ihr dann als Bodenmonitor für euren Sänger nehmen....

    Ansonsten muss die einzige BOx halt reichen, könnte aber für den Sänger schwer werden sich irgendwie zu hören oder so..

    Aber wenn nur Gesang über die BOx läuft sollte es zumindest fürs Publikum einigermaßen hörbar bleiben...
     
Die Seite wird geladen...