Gigbag oder Koffer?

von speed.licks, 09.12.04.

  1. speed.licks

    speed.licks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.04   #1
    hi was ist angebrachter ein gigbag von warwick also das rockbag mit 30mm samtpolsterung oder eher ein schwerer koffer. habe jedoch noch keinen koffer entdeckt der eine 30mm polsterung aufweisen kann geschweigedem dass ein koffer extremen temperaturschwankungen gewachsen ist. kurzum ich finde ein gigbag ist viel praktischer und es passt mehr rein! was meint ihr?

    greetz
    speed.licks:great:
     
  2. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 09.12.04   #2
    Ich find Koffer besser. 30 mm Polsterung brauchst du nicht, denn die Schale des Koffers schützt ja auch.
    Außerdem find ichs praktisch, wenn du das Ding aufmachst und alles liegt schön sortiert vor dir.
    Das mit der Temperaturschwankung versteh ich nicht - meinst du, dass ein Koffer sich verzieht? Wäre für mich kein Argument, denn so extremen Temperaturen sollte man seine Klampfe eh nicht aussetzen (Koffer/Gigbag dämpft zwar auch das ein bisschen ab, aber bei 30 Grad minus friert deine Gitarre jämmerlich, egal, wo sie drin liegt).
    Einziger Nachteil beim Koffer (zumindest bei meinem, hab so nen flachen rechteckigen von Fender): Die blöde Frage "Ach, du spielst Keyboard ..."
     
  3. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 09.12.04   #3
    Ein Koffer ist generell stabiler und je nach ausführung passt auch eine Menge rein...
    Für eine gute Gitarre würde ich auf jeden Fall einen Koffer verwenden.

    RAGMAN
     
  4. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 09.12.04   #4
    Und was noch ein Nachteil beim Koffer ist, ist das Gewicht. Vorallendingen, wenn man zu Fuß unterwegs ist.
     
  5. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 09.12.04   #5
    @ catrat:
    Stimmt, aber ich hatte früher mit nem Gigbag immer Muffe, das Ding mit dem hals irgendwo gegen zu knallen. Koffer schützt einfach besser.
     
  6. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 09.12.04   #6
    naja, so ein Hartschalenkoffer aus Kunststoff ist auch nicht so schwer.
    Und wenn die Gitarren mit dem anderen Equipment zusammen transportiert wird, ist mir das ein etwas schwerer Koffer schon wert...
    besser als eine zerdellte Gitarre..


    RAGMAN
     
  7. zwieback-dude

    zwieback-dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    585
    Erstellt: 09.12.04   #7
    hab mir son gigbag von rockcase mit 30mm polsterung bei thomann bestellt. geld is schon weg, warte immer noch aufs paket... :(
    naja wenn du kein auto haben solltest und auch mal zu fuss und mit dem rad unterwegs bist, ist ein gigbag vllt doch die bessere loesung. aber wenns dann ne sehr teuere gitarre ist, dann n koffer^^
     
  8. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 09.12.04   #8
    hab ich ja auch gar nichts gegen gesagt. bin selber koffer-user.
     
  9. Holo

    Holo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 09.12.04   #9
    Das Gewicht ist echt kein Problem! Zwei Freunde von mir haben nun Koffer! Der eine hat ne Paule und dafür sonen angepassten aus Plastik mit Innenpolsterung. Sehr angenehm und schaut gut aus. Der andere spielt Bass und hat einen Recheckigen mit Lederbezug außen und immen auch Polsterung.
    Das Paula Ding wiegt net ma nen Kilo und der Koffer für den Bass überschreitet es glaub ich auch nicht.
     
  10. bugbear

    bugbear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.04   #10
    hab mir erst kürzlich nen gigbag für meine LP gekauft. Der Gibson Koffer ist doch schwer und den bag kann man dank Riemen schultern. ist bequemer
     
  11. tiffi1989

    tiffi1989 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    18.12.13
    Beiträge:
    59
    Ort:
    teising
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.04   #11
    oh man...

    ich find weder nen gigbag noch nenn koffer der für meine klampfe passt (jackosn warrior)
    auser natürlich die originalen.. aber die sind mir zu teuer
     
  12. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 09.12.04   #12
    also, wenn ich mal ein auto haben sollte, kaufe ich mir auch ein paar schöne koffer für meine gitarren.
    ist jetzt aber zu fuß/mit fahrrad einfach zu unbequem zu transportieren... :rolleyes: :)
     
  13. Ayu

    Ayu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    10.03.05
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Jona -> St.Gallen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    36
    Erstellt: 09.12.04   #13
    Auch noch ein Vorteil vom Koffer, man kann besser in die Ferien verreisen.
    Bin aber Gigbaguser :D
     
  14. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 09.12.04   #14
    ob Gigbag oder Koffer würde für mich am ehesten der Wert der Gitarre entscheiden.
     
  15. Bronx666

    Bronx666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 10.12.04   #15
    Ich kann an dieser Stelle nur SKB-Koffers empfehlen.
    Einen zwei Meter Absturz hat der Skb zumindest mit Gitarre und
    Stimmgerät drinnen ausgehalten :great:
     
  16. Delta

    Delta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    10.03.09
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.04   #16
    JA also wenn ich dei Möglichkeit hätte, würd ich nen Koffer nehmen, aber auf Fahrrad, ne, datt ist unpraktisch.
    Aber Koffer bietet besseren Schutz, ist ja logisch
     
  17. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 10.12.04   #17
    ich hab heute meinen rockbag premium gekriegt, das ding is einfach nur geil und mit gitarre drin auch extrem stabil (sieht erst gar nich so aus) dass die klampfe keine grösseren stürze überlebt ist mehr oder weniger klar aber ich glaube kaum dass es oft vorkommt, dass jemand seine gitarre aus mehr als 1 meter höhe fallen lässt... und den einen meter würde die klampfe im rockbag bestimmt überleben (nein, ich probier das nich aus ^^)
     
  18. Ayu

    Ayu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    10.03.05
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Jona -> St.Gallen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    36
    Erstellt: 10.12.04   #18
    Das kann man wohl am besten mit einer Harley Benton Gitarre ausprobieren :D
     
  19. BlackOrpheus

    BlackOrpheus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    147
    Erstellt: 10.12.04   #19
    Na denn,Jugend forscht.... :D .
    Ich hab selbst n softcase,für Auftritte,wo die Gitarre mit anderem Equipment durch die Gegend gekarrt wird,und n Gigbag,wenn ich mitm Fahrrad unterwegs bin.
     
  20. Anto

    Anto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    16.04.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Lüdenscheid Im Sauerland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    14
    Erstellt: 10.12.04   #20
    also wenn du nur zum proberaum und gitarren unterricht fährst brauchst du nicht unbedingt ein koffer


    aber für auftritte ....naja mehere leute(bands) im instrumenten raum und dann dazu noch aufregung und zeitstresss wegen zb. bühnenaufbau u.s.w.
    da wäre mir meine gitarre im gigbag ein bisschen zu unsicher
     
Die Seite wird geladen...

mapping