Gitarre am intel-iMac geht nicht

von marathonpro, 26.07.08.

  1. marathonpro

    marathonpro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.08
    Zuletzt hier:
    26.07.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.08   #1
    Hallo zusammen,

    bin ganz frisch im musiker-board und hoffe hier alles richtig zu machen. Habe folgendes auf dem Herzen:

    Ich hab auf youtube ein tolles Gitarren-Video gesehen. In der Beschreibung stand, dass der Musiker einfach die Gitarre mittels "imic" an den Mac anschließt und mit "Garageband" die Effekte draufsetzt. Fertig.
    Nun scheint "imic" einfach nur ein Adapter/Konverter von großer auf kleine Klinke zu sein. Also hab ich mir einen billigen Kabeladapter besorgt und die Gitarre direkt in den Mic-Eingang des iMac gestöpselt. Garageband an, Instrument erstellt und -> totale Rückkopplung/Pfeifen/Übersteuern aus den Boxen der angeschlossenen Stereoanlage. :confused:
    Egal ob man den Mic Eingang hoch oder runter dreht und egal ob das Monitoring hoch oder runter gedreht wird. Mit anderem Kabel das gleiche Problem.
    Dann hab ich es noch mit einem kleinen PreAmp probiert, den ich auch an meinem Plattenspieler als Vorverstärker benutzt habe. Gleiches Problem. Rückkopplung/Pfeifen/Übersteuern.

    Dann wollte ich das Ganze noch mit einer Demo-Version von Guitar-Rig3 testen. Aber hier werden mir beim Routing nicht mal die Eingänge angezeigt. Hier steht "not yet connected". Was auch immer ich mache.

    Gibt es hier doch noch einen Trick oder brauche ich doch das ominöse "imic"???

    Wäre sehr dankbar für die Hilfe.
     
  2. marathonpro

    marathonpro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.08
    Zuletzt hier:
    26.07.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.08   #2
    Inzwischen habe ich es durch durchforsten diverser Foren doch noch gefunden.
    Also zunächst mal der Phono PreAmp ist völlig nutzlos, es geht auch direkt in den Mic-Eingang des iMac.
    Als nächstes muss man mit der Systemeigenen Audio-Midi-Konfiguration (Eigene Applikation).
    ein neues Gerät anlegen, das meinetwegen Guitar Rig heißt. Diesem weißt man den System In-und Output zu (Eingang/Ausgang (integriert)) und schließt das Ganze wieder. In Guitar-Rig wählt man in den Preferences dieses Gerät für den In- und Output an. -> Funzt!!!!

    Ach ja und nicht vergessen beim Input-Gerät im Rack (Guitar Rig) den richtigen Kanal (Rechts/Links) anzuwählen, falls man Mono reingeht. Da bin ich auch kurz reingefallen....

    So, das wars, bleibt zu erwähnen, dass dem Sound ein bissi die Höhen fehlen, klingt etwas matschig und ab und zu kratzt es in den Lautsprechern.
    Werde versuchen bei ebay ein günstiges Audio/Interface mit USB zu schießen, um damit in den Mac zu gehen - kommt wahrscheinlich besser...

    Grüße, Der Marathon-Man
     
Die Seite wird geladen...

mapping