Gitarre + Amp für Metal-Sound

von Vanfanel, 11.03.06.

  1. Vanfanel

    Vanfanel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    17.03.12
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Aarau CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    465
    Erstellt: 11.03.06   #1
    Hi Leutz

    Ich möchte mir eine Gitarre mit Humbucker und einen Transen Amp kaufen.
    Leider kenne ich mich noch nicht wirklich aus und will deshalb um Rat fragen.

    Die Gitarre sollte Humbucker haben und eine einigermasen runde Form. Also nicht sowas wie eine B.C Rich Warlock. Preislich gesehen nicht teurer also ~700€.

    Dazu einen guten Transen Amp. Sollte genügend Power für kleine bis mittlere Gigs. Combo oder einzeln ist eigentlich egal. Sollte jedoch nicht mehr als ~350€ kosten.

    Würde gerne Musik so à la Slipknot, Soad .. machen.

    Ich wäre sehr dankbar wenn ihr mit weiterhelfen könntet.


    cya,

    Van
     
  2. Wüstenstaub

    Wüstenstaub Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    767
    Ort:
    EU
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    400
    Erstellt: 11.03.06   #2
    hmm willst du mit demm verstärcker in einer band direkt spielen?

    also ich hab mir direkt n 100watt verstärcker gekauft und muss denn jetzt immer hin und her tragen, praktischer ist es also immer einen im Proberaum und einem zuhause zu haben

    zuhause, muss du halt wissen wie laut du aufdrehn kannst , zimmerlautstärcker hmm sind so 15-30 watt

    bekomm bei mir zuhause zimlich schnell stress mit meinem verstärcker ;)
    hab ja keine ahnung wie das bei dir ist.....


    mit 700euro bekomms du eigentlich nur noch qualitäts ware , geh also einfach mal in einen laden und teste paar gitarren, auch wenn du nicht spielen kanns
    am besten holst dir einen mit der schon länger gitarre spielt wenns geht
     
  3. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
  4. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.351
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 11.03.06   #4
  5. Vanfanel

    Vanfanel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    17.03.12
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Aarau CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    465
    Erstellt: 11.03.06   #5
    Ja, der Amp ist für Band und Gigs.

    Ich habe Zuhause einen 60 Watt Bass-Amp mit dem ich momentan spiele. (mit meinem Bass und billig Strat kopie xD) .
    Der Gitarren-Amp brauch ich dann für die Band und Gigs.

    Danke euch dreien. Ich werde sobald ich dazu komme mal in nen Shop gehn und die Dinger ausprobieren. :rock:

    Da fällt mir noch was ein... Ich habe vergessen zu erwähnen das ich eine Lefthand version brauche.
    Gibt es auch Linkshänder -Versionen der Ibanez RG oder Jacksons MGs?
     
  6. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 12.03.06   #6
    Also Ibanet RG kann ich nur empfehlen (z.b. die RG 1570 *g* *werbung mach*) lefthand sind aber aufgrund niedriger stückzahl teurer aber du bekommst auch lefthand gute gitarren für 700€ ;-)!
    Amps währen vileicht der Peavey Bandit oder der Warp von H&K empfehlenswert haben beide ne sehr gute Zerre vorallem für den Preis, bei dem H&K währe preislich sogar noch ein microcube für daheim drin ;-)!
    Bis demnächst...

    MFG. Maxi
     
  7. Brock Lindow

    Brock Lindow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    26.01.14
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.06   #7
    Wenn du wirklich gar keine Ahnung hast, was dir persönlich zum spielen gefällt geh mal in den Laden undspiel einige Gitarren an. Schau, ob dir vom Spielgefühl eher eine LP gefällt oder eine Strat, schau wie dir ein lackierter Hals gefällt und wie ein unlackierter, probiere verschiedene Halsdicken und Formen. Auf keinen Fall würde ich mir einfach eine Gitarre kaufen, weil sie hier 5 Leute empfohlen haben, ohne zu wissen ob sie mir denn gefällt.

    Ansonsten bekommst du für 700 Euro schon viele gute Gitarren und musst dir wohl kaum mehr Sorgen machen was ganz schlechtes zu erwischen. Also ist da für Metal von ner Epi SG über diverse LTD Modelle über die schon mehrfach erwähnte Ibanez bis hin zu Schecter Modellen alles drin.
    Wie hier schon gesagt ist es vlt. gut, wenn du jemanden mitnimmst, der sich besser auskennt. Und ansonsten einfach nehmen, was dir gefällt. Also optisch, spieltechnisch und klangtechnisch ;) Nur beim Klang solltest du dir eben evtl. helfen lassen.

    Viel Glück und Spaß beim kaufen und spielen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping