Gitarre an den PC anschließen

von SoA, 28.06.04.

  1. SoA

    SoA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    1.06.05
    Beiträge:
    418
    Ort:
    nähe Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 28.06.04   #1
    hallo mädels... mich quält mal wieder eine frage:
    wie bekomme ich meine gitarre "in" den computer?
    also ich meine schon ohne mikro usw... also am besten direkt dran...
    muss ich da irgendwas vorschalten oder kann ich direkt die klinke mitm adapter in mein line-in (worein muss ich überhaupt?!) stecken?
    naja... ich hoffe ihr könnt ma da weiterhelfen...

    cu
    SoA
     
  2. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 28.06.04   #2
    Moin

    Das theme besteht schon , das ganze ist in der Plauderecke zu finden , da es aber ein interesantes thema ist und sicher noch mehr fragen dazu kommen lass ich es mal ausnahmsweisse offen ;)

    Also die ganze sache ist im prinzip ganz einfach , du brauchst einen addapter von 6.3 klinke auf 3.5 klinke um in die soundkarte zu gehn schon hängt die gitarre am PC . Doch jetzt kommt der hacken , du kannst bedingt dadurch keine amp oder preamp vorgeschaltet zu haben nur clean spielen und das in bescheidener qualität . Also brauchst du endwerder ein program welches sowas simuliert ( steht auch was zu im anderen thread ) oder eben sowas wie einen preamp . Billigste lösng ist hier z.b ein Pod oder V amp die haben speziel angepaste ausgänge um in den PC oder die Hifi anlage zu gehn .
    Um das ganze aufzunehmen brauchst du noch eine recording software . Der audiorecorder von windows tuts auch ganz gut nachteil ist das man nur 60sec. hat un dann nix mehr mit der spur machen kann . Also gute lösung ist z.b Cubasis nicht schlecht die günstige version davon bekommt man im laden um die 100€ damit läst sich mehrspurig aufnehmen und auch was bearbeiten was für den neuling eigentlich mehr als genug an möglichkeiten bietet .
     
  3. DaMoga

    DaMoga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.04   #3
    Ich gehe aus meinem Korg AX1500G direkt in den Computer, das funktioniert eigentlich ganz gut! Als Software habe ich Kristal Audio Engine, das ist Freeware und macht eigentlich auch nen ganz ordentlichen Job!

    Du darfst nicht vergessen bei den Audio Optionen Line-In einzustellen!
     
  4. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 28.06.04   #4
    Mit direkt in die Soundkarte stecken habe ich bisher nicht die besten Erfahrungen gemacht. Die Eingänge der Soundkarten sind für sowas nicht optimiert, die Hersteller behaupten das, ist klar. Ich habe einen POD und der hat passende Ausgänge. Sowas wie GuitarPort dürfte auch ganz gut gehen, aber auch Anderes ist durchaus erlaubt, wenn man sein Ziel damit erreicht. Also musste ein wenig rumprobieren.

    Gruß,
    /Ed
     
  5. Bullisht

    Bullisht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 28.06.04   #5
    Moin Moin,

    ALDI-Lötkolben kaufen, vom alten Walkman-Kopfhörer die Stereo-Klinke abzwacken, an Gitarrenkabel löten (linken und rechten Kanal überbrücken. Oder gibts schon Stereo-Gitarren?) und geht.

    Signal ist natürlich trocken und langweilig. Wie man ohne Kosten einen Fender Twin- oder Marshall JCM-900-Sound bekommt, steht im laaaaaaangen Bullisht-Thread.

    Groose,
    Bullisht
     
  6. osterchrisi

    osterchrisi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    6.04.08
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 30.06.04   #6
    falls du eine günstige (= gratis :D ) gelegenheit zum aufnehmen suchst, die auch noch ein paar bearbeitungsmöglichkeiten aufweist, guckst du hier: Audacity
     
  7. SoA

    SoA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    1.06.05
    Beiträge:
    418
    Ort:
    nähe Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 01.07.04   #7
    hmmm preamp...
    hab ich nich so denn plan von *gg kann ich da nen stinknormales effektgerät nehmen? oder meinen kleinen transencombo (son 10 w teil) und dann übern kopfhörer ausgang an den line-in am pc gehen?
    und irgendwo hab ich mal gehört, das man sich damit die soundkarte zerbröseln kann... stimmt des?

    cu
    SoA
     
  8. SoA

    SoA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    1.06.05
    Beiträge:
    418
    Ort:
    nähe Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 01.07.04   #8
    hm... wie dem auch sei... hab mir nu son adapter besorgt... hab den auch innen line in gesteckt... aus meinen boxen kommt aber kein ton... was muss ich nun noch alles machen?

    cu
    SoA
     
  9. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    779
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 01.07.04   #9
    benutzt ihr line-in oder den mic-eingang?
     
  10. SoA

    SoA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    1.06.05
    Beiträge:
    418
    Ort:
    nähe Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 01.07.04   #10
    bahhh... ich benutz hier alles und es kommt nix... inne audio dinger hab ich schon alles voll aufgerissen... kein ton... :/
    was soll ich machn??

    cu
    SoA :confused:

    EDIT:
    nu gehts... komisch komisch...
     
  11. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    779
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 01.07.04   #11
    mitm amp un mit effektgerät... müsst beides gehn. beim com puter msus man bei den lautstärkeregelungen den eingang erst aktivieren. ansonsten müssts jetzt funktioniern
     
  12. dside

    dside Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    619
    Ort:
    karlsruhe
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 01.07.04   #12
    hi

    versucht es mal mit der suchfunktion.es gab schon etliche ausführliche threats mit tips und anleitungen zu dem thema.

    mfg dside
     
  13. Stryke!

    Stryke! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    12.07.13
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 01.07.04   #13
    Also isch mach das ganze mit V-amp. Eigentlich total einfach und Qualität später is auch gut! Aber wenn du nicht so viel geld ausgeben willst is das glaubich nicht die richtige Lösung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping